Großen bunten Karpfen füttern und töten - Sekiro

von: Sergej Jurtaev (10. April 2019)

Beim Palast der Urquelle, dem letzten Gebiet von Sekiro – Shadows Die Twice, macht ihr die Bekanntschaft mit dem großen bunten Karpfen. Hinter diesem Riesenfisch verbirgt sich auch eine Quest, bei der ihr den Karpfen töten müsst. Wie ihr dieses Ziel erreicht, erklären wir euch!

Video-Guide: So töten ihr den großen bunten Karpfen und löst die Quest!

Der Weg zur Futterstelle des großen Kaprfens

Bei euren Erkundungen werdet ihr beim Palast der Urquelle auf eine ältere Frau treffen – zum ersten Mal in der Nähe der Figur „Mibu-Villa“. Redet mit ihr, um von dem Schicksal ihres Vaters zu erfahren. Er ist verflucht und füttert ununterbrochen den großen Karpfen. Die Frau bittet euch, ihrem Vater zu helfen. Sobald ihr die Figur „Großer Sakura-Baum“ erreicht, wird sie außerdem auf einem Dach auf euch warten, das aus der Wasseroberfläche hinausragt.

Um ihm Gebiet voranzukommen, müsst ihr wenig später einen langen Unterwassertunnel passieren, der vom großen bunten Karpfen bewacht wird. Hierbei ist es ratsam, sich hinter den Fassaden der versunkenen Gebäude zu verstecken, damit euch der Karpfen nicht entdeckt.

Nachdem ihr das Wasser verlassen habt, erreicht ihr die Figur „Palastgelände“. Lauft in das folgende Gebäude, biegt nach rechts ab und öffnet am Ende die Tür. Draußen dreht ihr euch um 180 Grad und zieht euch mit dem Greifhaken auf das Dach des Hauses.

Über weitere Ankerpunkte gelangt ihr zurück zum Hauptplatz des Gebiets. Allerdings befindet ihr euch jetzt auf einer Ebene, die ihr zuvor nicht erreichen konntet. Hier findet ihr die Figur „Futterstelle“.

Für das Töten des Karpfens gibt es einen Erfolg in Sekiro.Für das Töten des Karpfens gibt es einen Erfolg in Sekiro.

Sehr kostbaren Köder erhalten

Bei der Futterstelle steht der Vater der Frau, der euch erklärt, dass ihr die Glocke läuten müsst, wenn ihr den großen Karpfen füttern wollt. Sofern ihr ein paar „Wertvolle Köder“ in Sekiro gefunden habt, könnt ihr das auch direkt tun. Füttert ihr den Karpfen damit, erhaltet ihr vom Vater 3 Schatzkarpfen-Schuppen als Belohnung.

Um den großen bunten Karpfen töten zu können, benötigt ihr einen giftigen Köder. Dazu müsst ihr entweder den Schatzkarpfen-Schuppen-Händler im Hirata-Anwesen (im Wasser östlich der ersten Brücke) oder beim „Palast der Urquelle – Beim Adligen Gefäß“ aufsuchen. Die „Händler“ sind auch als Gefäß-Adlige bekannt.

Investiert bei ihnen je 7 Schatzkarpfen-Schuppen und redet anschließend mehrmals mit ihnen, um einen „Sehr kostbaren Köder“ zu erhalten. Die beiden Kreaturen wollen selbst zum großen Karpfen werden und weisen euch darauf hin, nicht auf den jeweils anderen zu hören. Für euer Ziel reicht aber auch ein Köder – beide sind nicht notwendig.

Großen bunten Karpfen vergiften

Kehrt danach zur Futterstelle des großen Karpfens zurück und füttert ihn mit einem „Sehr kostbaren Köder“. Wenn ihr euch beide geholt habt, stehen dort die Namen der Gefäß-Adligen und es ist nicht ganz klar, welcher Köder wem gehört. Die Entscheidung ist nicht unwesentlich, denn einer von beiden wird zum Karpfen und der andere stirbt.

  • Harunagas Köder: Der Hirata-Adlige wird zum Karpfen; der Gefäß-Adlige beim Palast der Urquelle stirbt.
  • Koremoris Köder: Der Gefäß-Adlige beim Palast der Urquelle wird zum Karpfen; der Hirata-Adlige stirbt.

Macht euch aber keine Sorgen darüber, dass ihr noch nicht alle Items beim toten Händler gekauft habt. Ihr werdet sein Sortiment beim überlebenden Schatzkarpfen-Schuppen-Händler finden. Sucht diesen unbedingt auf, denn als Belohnung erhaltet ihr auch einen Lapislazuli. Im Übrigen erhaltet ihr vom Vater eine weitere Schatzkarpfen-Schuppe, nachdem ihr den großen Karpfen mit einem „Sehr kostbaren Köder“ gefüttert habt.

Mit solch einem Köder könnt ihr den großen Karpfen erledigen.Mit solch einem Köder könnt ihr den großen Karpfen erledigen.

Großen bunten Karpfen finden und Quest abschließen

Nachdem ihr den Karpfen vergiftet habt, müsst ihr noch den Kadaver finden. Dieser liegt bei der Figur „Versunkenes Tal – Wächteraffen-Wasserstelle“. Sammelt dort das leuchtende Item ein, um die „Große weiße Bartel“ zu erhalten. Für das Besiegen des Karpfens werdet ihr zudem mit dem Erfolg „Großer bunter Karpfen“ belohnt.

Kehrt anschließend zur Futterstelle zurück und zeigt dem Vater die Bartel – ihr erhaltet „Göttliches Gras“. Rastet danach einmal bei der Figur und die Tochter gesellt sich zu ihrem Vater, der leider verstorben ist. Sofern ihr euch zuvor die 4 Schatzkarpfen-Schuppen nicht geholt habt, hat er sie jetzt für euch hinterlassen.

Sekiro

Sekiro - Shadows Die Twice spieletipps meint: Ein extrem forderndes, aber trotzdem faires Abenteuer mit hoher Geschwindigkeit. From Software frustriert und motiviert wie eh und je. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Es wird wieder blutig - und manchmal frustig

Mortal Kombat 11: Es wird wieder blutig - und manchmal frustig

Mortal Kombat 11 erscheint in Deutschland und zwar ungeschnitten. Fans des brutalen Prügelspiels werden damit (...) mehr

Weitere Artikel

Neue Details zum Vampire-Sequel

Vampire - Bloodlines 2: Neue Details zum Vampire-Sequel

Nach der Ankündigung zum Nachfolger der Vampire-Reihe gibt Entwickler Paradox Interactive nun neue Informa (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sekiro (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung