Alle Nero-Forschungsanlagen, Kontrollpunkte und Injektoren - Days Gone

von: Sergej Jurtaev (30. April 2019)

Die Nero-Forschungsanlagen und Nero-Kontrollpunkte sind mit die wichtigsten Markierungen auf eurer Karte. Hier findet ihr u. a. immer einen von insgesamt 30 Nero-Injektoren, die ihr benötigt, um eure Gesundheit, Ausdauer und Konzentration zu maximieren.

Wenn ihr einen Injektor findet, müsst ihr entscheiden, welchen der drei Werte ihr erhöhen wollt.Wenn ihr einen Injektor findet, müsst ihr entscheiden, welchen der drei Werte ihr erhöhen wollt.

Fundorte aller Nero-Kontrollpunkte

Es gibt zwölf Nero-Kontrollpunkte in Days Gone. Wenn ihr einen Kontrollpunkt abschließt, schaltet ihr gleichzeitig einen Schnellreisepunkt frei. Das ist sehr praktisch, um schnell die Spielwelt überbrücken zu können. Eure Aufgabe ist dabei immer gleich: Ihr müsst einen Generator zum Laufen bringen. Dazu benötigt ihr Benzin und manchmal zusätzlich noch eine Sicherung. Beides findet ihr im Umkreis der Kontrollpunkte.

Es ist zu empfehlen, die Lautsprecher auf den Dächern der Kontrollpunkte zu zerstören, bevor ihr einen Generator aktiviert. Ansonsten lockt der Alarm die Freaker in der Nähe zu euch.

Im Inneren der Kontrollpunkte findet ihr nützliche Items, Informationen zu Nero und auch immer einen Nero-Injektor, um eure Statuswerte zu verbessern. Schließt ihr alle Kontrollpunkte ab, schaltet ihr zudem die Trophäe „Das Ende der Welt“ frei.

Das folgende Video des YouTube-Kanals PowerPyx zeigt euch die Fundorte und Lösungen der zwölf Nero-Kontrollpunkte.

Fundorte aller Nero-Forschungsanlagen

Zusätzlich zu den Kontrollpunkten könnt ihr 18 Forschungsanlagen entdecken, die ebenfalls je einen Injektor und Nero-Informationen für euch bereithalten. Um eine Forschungsanlage zu finden, müsst ihr entweder einen langen Sprung mit eurem Motorrad meistern oder eine Freaker-Höhle infiltrieren. Da Freaker tagsüber schlafen, solltet ihr ihre Höhlen nachts aufsuchen. Für die Sprünge mit dem Motorrad muss hingegen euer Bike ausreichend modifiziert sein.

Die Standorte der Forschungsanlagen erhaltet ihr, wenn ihr die Hinterhaltcamps einnehmt. Das ist aber nicht zwingend notwendig. Sofern ihr die genauen Standorte der Anlagen kennt, könnt ihr euch auch direkt dorthin begeben. Das Video von PowerPyx zeigt euch alle Fundorte.

Übrigens: In Days Gone gibt es zwei „Points of no Return“. Einmal nach der dritten Region „Lost Lake“ und nach der fünften Region „Crater Lake“. Dadurch werdet ihr einige Regionen vorübergehend nicht aufsuchen können. Nichtsdestotrotz sind keine der Kontrollpunkte und Anlagen verpassbar. Nach Abschluss der Story könnt ihr nämlich die komplette Spielwelt wieder bereisen.

Days Gone

Days Gone spieletipps meint: Ein unglaublich atmosphärisches Spiel, das viel Wert auf die Geschichte legt - dabei aber kaum Neues bietet. Artikel lesen
83
Darum habe ich God of War noch einmal von vorne begonnen

Dieser eine Moment: Darum habe ich God of War noch einmal von vorne begonnen

Das 2018 erschienene PS4-Exklusivspiel God of War zählt zu den besten Spielen dieser Konsolengeneration. Grafik, (...) mehr

Weitere Artikel

Todkranker Fan darf das Spiel vorzeitig zocken

Borderlands 3: Todkranker Fan darf das Spiel vorzeitig zocken

Bis zum Launch von Borderlands 3 werden sich die Fans noch bis zum September gedulden müssen. Ein totkranke (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Days Gone (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung