No Man's Sky: Signalscanner: Alle Signale erklärt

von: Ewelina Walkenbach (15. August 2016)

- **Kolonialer Außenposten**: Der Signalscanner wird euch direkt zu einem kolonialen Außenposten führen, wenn ihr euch für diese Option entscheidet. Das bedeutet, dass ihr zu einer Operationsbasis ansässiger Lebensformen gelangen werdet und dort jede Menge neue und besondere Technologie entdecken könnt. Wollt ihr allerdings alle Räumlichkeiten der kolonialen Außenposten betreten, solltet ihr euch mit dem entsprechenden [Atlas-Pass \(V1, V2 oder V3\)](http://www.gamona.de/games/no-man-s-sky,guide-atlas-pass-v1-v2-und-v3:article.html) ausrüsten. - **Übertragung**: Der Signalscanner sucht nach einer Signalübertragung, die euch wiederum zu Wegpunkten führen kann. Diese könnt ihr umbenennen und in den Atlas hochladen, wodurch ihr mit [Units](http://www.gamona.de/games/no-man-s-sky,guide-schnell-units-bekommen:article.html) belohnt werdet. Aktiviert ihr solch ein Signal, werdet ihr zu fortgeschrittener Lebensform geleitet, wo ihr dann handeln und neue Technologien finden könnt. - **Unterschlupf**: Dieser Punkt wird für euch zu Beginn von No Man’s Sky besonders wichtig sein, denn hiermit könnt ihr unter anderem euer [Inventar vergrößern](http://www.gamona.de/games/no-man-s-sky,guide-inventar-vergroessern-und-mehr:article.html). Aktiviert den Signalscanner allerdings erst dann, wenn ihr den Speicherpunkt in der Nähe bereits in Betrieb genommen habt. Andernfalls wird der erste Fund des Signalscanners genau dieser sein. Wählt ihr Unterschlupf, sucht der Signalscanner nach allen möglichen Unterkünften in der Nähe und Ferne auf diesem Planeten. Überall könnt ihr hinreisen und dort Beute sammeln und Bekanntschaft mit neuen Lebensformen machen. Solltet ihr allerdings eine Absprungkapsel angezeigt bekommen, dann nichts wie hin, denn hier bekommt ihr mehr Slots für euren Exo-Anzug.

Bei No Man's Sky werdet ihr häufig mit einem Signalscanner interagieren und euch dabei zwischen vier verschiedenen Optionen entscheiden müssen. Doch was bedeuten die Signale, nach welchen der Signalscanner suchen soll und was befindet sich hinter den Funden? Im Folgenden erklären wir euch alle Optionen, die ihr bei No Man’s Sky mit dem Signalscanner erforschen könnt.

Ein Signalscanner ist einfach zu entdecken. Ihr braucht bei No Man’s Sky einen Planeten nur abzufliegen und nach einer Basis abzusuchen. Beinahe jedes Bauwerk beherbergt auch einen Signalscanner. Ihr erkennt diese kleinen Kapseln an einem orangen Lichtstrahl, welche in Richtung Himmel zeigt. Interagiert ihr mit einem Signalscanner (hierfür braucht ihr einen Überbrückungschip - 10 Plutonium und 10 Eisen), werdet ihr vier Optionen zur Auswahl haben:

Bei No Man's Sky findet ihr solche Signalscanner und wir erklären euch, was sie können.Bei No Man's Sky findet ihr solche Signalscanner und wir erklären euch, was sie können.

  1. Monolith: Markierungsaufspürung für außerirdische Antiquität.
  2. Kolonialer Außenposten: Signal für kolonialen Außenposten.
  3. Übertragung: Kennung für lokale Übertragungsstation.
  4. Unterschlupf: Wellenlänge für Unterschlupf-Markierungsaufspürung.

No Man’s Sky – Signalscanner: Was bedeuten diese Signale?

Theoretisch erklären die Sätze bereits, was die Optionen des Signalscanners bedeuten, allerdings kann man sich immer noch nicht so richtig vorstellen, was eigentlich passiert, wenn man sich für eines dieser Signale entscheidet. Für einen Einsteiger in No Man’s Sky sind auch solche kleinen Tipps kostbar und aus diesem Grund haben wir für euch die Ergebnisse aller Signalortungen des Signalscanners auf Video aufgenommen und wollen sie euch präsentieren. Die folgende Liste enthält eine kurze Beschreibung der Ergebnisse und zeigt euch im Video, was passiert, wenn ihr den Signalscanner aktiviert.

  • Monolith: Aktiviert ihr den Signalscanner und entscheidet euch für den Punkt „Monolith“, wird die geheimnisvolle Kiste nach Signalen scannen, welche euch direkt zu einem Monolithen führen. Diese Artefakte sucht ihr am besten immer auf, denn sie erlauben es euch unter anderem eine Sprache zu lernen. Um den Monolithen herum befinden sich in vielen Fällen bis zu vier Wissenssteine, mit welchen ihr neue Wörter lernen könnt.

Signalscanner: Was ist ein Monolith?

Signalscanner: Was ist ein kolonialer Außenposten?

Signalscanner: Was ist eine Übertragung?

Signalscanner: Was ist ein Unterschlupf?

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

No Man's Sky

No Man's Sky spieletipps meint: Auf dieser intergalaktischen Reise forscht, handelt, bastelt und kämpft ihr einem gigantischen Universum voller Überraschungen und unentdeckter Geheimnise Artikel lesen
82
Das halten wir vom neuen Kampfsystem

Final Fantasy 7 - Remake: Das halten wir vom neuen Kampfsystem

Das neue Material zum Remake von Final Fantasy 7 war eines der Highlights der Pressekonferenz von Square Enix (...) mehr

Weitere Artikel

"Zu kleine Brüste" sorgen bei den Fans für Aufregung

Final Fantasy 7 - Remake: "Zu kleine Brüste" sorgen bei den Fans für Aufregung

Final Fantasy 7 - Remake wird derzeit aus verschiedenen Gründen heiß diskutiert. Der Story-Umfang, di (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

No Man's Sky (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung