WoW: World of Warcraft: Tauren als Volk

von: Janine Vollrath (07. Mai 2019)

World of Warcraft: Tauren als Volk

Die nomadischen Stämme der Tauren leben in den grasbewachsenen, offenen Steppen von Kalimdor und stellen eines der faszinierendsten Völker des Kontinents dar. Trotz ihrer enormen Größe und brutalen Stärke bilden die Tauren eine friedfertige Gesellschaft. Wenn sie aber durch Konflikte bedroht werden, wandeln sie sich zu unerbittlichen Gegnern, die ihre Feinde erbarmungslos unter den Hufen zermalmen.

Die Häuptlinge sind von den Orcs und ihrem jungen Anführer Thrall fasziniert. Der Bluthuf-Stamm schwor aus Respekt vor ihrer Tapferkeit und Ehre der neuen Horde seinen Beistand zu. Als die Brennende Legion angriff, schlossen sich die Tauren, angeführt von ihrem alten Oberhaupt Cairne Bluthuf, mit den Orcs zusammen. Auch sie hatten kein anderes Ziel, als ihre stille Kultur von den tödlichen Feuern der Dämonen zu retten. Seitdem sind beide Völker enge Verbündete.

Dieses Video zu WoW schon gesehen?

Viele der anderen Völker, hauptsächlich die der Allianz, haben Vorurteile gegen die Tauren, die denen gegenüber den Orcs gleichen. Allein aufgrund ihrer Größe und ihrer gewaltigen Hörner wirken die Tauren wie wilde, barbarische Kämpfer. Doch sind die Tauren von ihrer schamanistischen Kultur stark geprägt und haben ein enges Verhältnis zur Mutter Erde und zur Natur, die ihre Druiden verehren. Durch lange Studien haben die Tauren es geschafft, Schusswaffen herzustellen, die denen der Zwerge um nichts nachstehen.

Gnom gegen Taure, wer da wohl gewinnen wird?

Tauren in Azeroth

Wer das Leben als Taure beginnt, startet auf der Hochwolkenebene, im Camp Narache. Nach einiger Zeit kommt jeder Taure dann auch in die Hauptstadt seines Volkes, Donnerfels. In die ebenfalls auf Plateaus erbaute Stadt kommt man nur mit Hilfe von Aufzügen oder Windreitern.

Eigenheiten/Vorteile der Tauren Die Tauren bringen ebenfalls verschiedene Volksfähigkeiten mit, die ihr nur dann als Boni im Spiel verwenden könnt, wenn ihr eben einen Tauren als eure Rasse auswählt. Unter anderem könnt ihr Kräuter schneller sammeln, wenn ihr ein Taure seid.

  • Kriegsdonner: Ihr könnt den Boden mit euren mächtigen Hufen zum Beben bringen. Dadurch betäubt ihr 2 Sekunden lang bis zu 5 Feinde im Umkreis von 8 Metern.
  • Durchhaltevermögen: Tauren verfügen über eine außergewöhnliche Ausdauer. Ihr erhaltet einen Bonus auf die Basisgesundheit.
  • Grüner Daumen: Auf Grund ihrer Naturverbundenheit erhalten Tauren einen Fertigkeitsbonus in Kräuterkunde und ihr sammelt Kräuter schneller als andere Völker.
  • Naturwiderstand: Euer Naturwiderstand ist erhöht und ihr werdet seltener Opfer von Naturzaubern.
  • Kraftpaket: Tauren sind wahre Kraftpakete und erhalten einen Bonus auf kritische Treffer.

WoW

World of Warcraft spieletipps meint: Das Finale von Mists of Pandaria ist da und begeistert mit dem Sturm auf Orgrimmar - notfalls auch im flexiblen Modus.
83
Wie Slender das Horror-Genre für immer veränderte

Indie vs. AAA: Wie Slender das Horror-Genre für immer veränderte

Damit Horror funktioniert, müssen Geschmacksgrenzen überschritten und festgefahrene Szenarien überwunden (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler begegnet Geist im Schnee

Red Dead Online: Spieler begegnet Geist im Schnee

In der Online-Welt von Red Dead Redemption kommt es immer wieder zu neuen Mysterien, die von den Spielern ausgemac (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WoW (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung