Akt 3, Hauptmission: Der Goldene Pfad - Asche zu Asche: Komplett gelöst: Story durchgespielt, Fundorte alle Collectibles, Nebenmissionen, Aktivitäten, Tipps und Tricks

von Gregor Thomanek (Dienstag, 18.11.2014 - 08:54 Uhr)

Akt 3, Hauptmission: Der Goldene Pfad - Asche zu Asche

Wenn euch große Schießereien in Far Cry 4 bislang immer am meisten Spaß bereitet haben, ist diese Mission euer heiliger Gral. Da ihr aber nicht mit halbgaren Waffen in der Gegend herumstehen solltet, wenn die Kacke am Dampfen ist, kann es nicht schaden, euch vor Beginn dieser Hauptmission mit euren Liebglingsballermännern auszurüsten. Versucht dabei eine gesunde Mischung zu finden; ein Sturmgewehr ist ein guter Begleiter, eine Schrotflinte ebenfalls.

Erreiche die Festung

Habt ihr im hoffnungslos überfüllten Haus mit den Mitgliedern des Goldenen Pfads ein kurzes Pläuschchen gehalten, geht die Reise los. Klemmt euch hinters Steuer eines Wagens oder des Gyrokopters vor der Haustür, um den relativ kurzen Weg zu Pagans Festung zurückzulegen.

Dieses Video zu Far Cry 4 schon gesehen?

Greife die Festung an

Sobald ihr euch dem Gebiet genähert habt, beginnt der Angriff - zu Beginn allerdings noch etwas verhalten. Kämpft euch sukzessive voran und macht immer mehr Boden gut, bis ihr schließlich an einem großen Holztor angelangt seid. Spreng das mit dem Mörser in diesem Gebiet auf, wobei ihr jedoch darauf achten solltet, nicht versehentlich ein paar eurer Verbündeten aus den Latschen zu pusten, wenn sie sich in der Nähe befinden.

Zerstöre das innere Tor

Im nächsten Areal ändert sich quasi nicht an eurem Vorgehen. Pustet auch die hiesigen Pfeifen weg, bevor ihr das Tor mit dem Mörser oder auch einer sehr schweren Wumms (eine Panzerfaust etwa, ein paar Granaten tun’s auch) aufsprengt und hindurchschlüpft.

Sichere den Innenhof

Jetzt geht’s so richtig los. Im Innenhof warten dutzende von Pagans Männern auf euch und ihr solltet erst gar nicht versuchen, sie alle niederzumähen. Stattdessen müsst ihr hier drei Ziele einnehmen: die Waffenkammer, den Funkraum und das Hauptquartier. Das läuft im Grunde wie bei einem Capture-the-Flag-Spielmodus in jedem x-beliebigen Shooter: Wartet ihr im markierten Bereich, füllt sich langsam eine Anzeige. Ist sie voll, habt ihr das Gebiet eingenommen. Anders als bei Online-Spielen könnt ihr einmal eroberte Areale hier aber nicht mehr verlieren.

Da, wie gesagt, die Feinde mehr oder minder endlos erscheinen, bringt es nichts, sich in eine Ecke zu hocken und alle weghauen zu wollen. Schießt euch stattdessen zu den jeweiligen Teilen des Innenhofs vor und verschanzt euch am besten mit einer dicken Schrotflinte in ihnen. Sobald ihr sie nämlich einzunehmen versucht, erscheinen einige weitere Soldaten direkt in der Nähe.

Nach der ersten Eroberung erscheint zudem ein Helikopter, den ihr am besten mit einer Panzerfaust eurer Kollegen vom Himmel holt.

Erobere die Waffenkammer

In der Waffenkammer findet ihr naturgemäß enorm viel Munition. Solltet ihr also in dieser Hinsicht einmal auf dem Zahnfleisch gehen, ist ein Abstecher hierher eine gute Idee.

Erobere den Funkraum

Eure Verbündeten freuen sich über den abgeschnittenen Weg der feindlichen Verstärkung, sobald ihr den Funkraum in hinteren linken Teil des Gebiets eingenommen habt. So wirklich was zu merken ist davon allerdings nicht, macht euch also keine falschen Hoffnungen. Die Auswirkung ist höchstens marginal.

Erobere das HQ

Im Gegensatz zu den anderen beiden Arealen ist hier nichts Besonderes zu holen. Mit der angrenzenden Waffenkammer könnt ihr aber quasi zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und zwei Gebiete in kurzer Zeit einnehmen.

Formiere dich neu mit dem Goldenen Pfad

Habt ihr alle Ziele erobert, ist es Zeit, vorzurücken. Formiert euch zu diesem Zweck mit den anderen Mitgliedern des Goldenen Pfads ein Stück weiter hinten neu.

Schlage den letzten Angriff zurück

Eine letzte Schlacht gilt es zu schlagen, dann gehört Pagans Festung euch. Begebt euch am besten sofort zum markierten Geschütz an der erhöhten Position, mit dem ihr viele Feinde innerhalb kurzer Zeit wegpusten könnt. Zielt auf ihre Autos und lasst sie explodieren, um mehrere Gegner auf einmal zu erledigen. Achtet jedoch auf den Helikopter, der sehr wahrscheinlich außerhalb eures Aktionsradius’ fliegt. Ihn müsst ihr auf konventionellen Weg vom Himmel holen. Auch ein paar vereinzelte Soldaten können durchaus bis zu euch vordringen. Erledigt sie mit normalen Schusswaffen.

Zerstöre die Pagan-Min-Statue

Mit diesem symbolischen Akt beendet ihr diese Mission. Schießt mit einer kräftigen Wumme auf Pagans Statue, werft eine Granate oder nutzt etwas Vergleichbares, um das goldene Ding zum Einsturz zu bringen.

Cheats zu Far Cry 4 (12 Themen)
Far Cry 4
Far Cry 4 spieletipps meint: Far Cry 4 revolutioniert nicht das Shooter-Genre, bereichert die Serie aber mit der schönen Umgebung und wertvollen Elemente wie etwa die dynamischere Tierwelt. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Die größte Simulation aller Zeiten?

Microsoft Flight Simulator: Die größte Simulation aller Zeiten?

Mit dem Flight Simulator belebt Microsoft eine seiner ältesten Marken wieder. Das Ergebnis ist nicht nur eine (...) mehr

Weitere Artikel

lässt Kinder "Voyeur-Simulator" zocken

In Do Not Feed the Monkeys spioniert ihr andere Menschen aus und beobachtet sie auch bei pikanten Tätigkei (...) mehr

Weitere News

Far Cry 4 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung