Fremde und Freaks: Epsilonisten - Suche die Wahrheit / Akzeptiere die Wahrheit: GTA5 Komplettlösung 100%: Hauptmissionen, Fremde & Freaks, Freizeit und Nebenjobs, Aktivitäten, Karten, alle Collectibles, FAQs, Tipps und Tricks

von: Gregor Thomanek (07. Mai 2019)

Fremde und Freaks: Epsilonisten - Suche die Wahrheit / Akzeptiere die Wahrheit

  • Voraussetzung: Abschluss der Missionen „Komplikationen“ und „Einen Gefallen im Schlepptau. - Spielbarer Charakter: Michael

Sind die Voraussetzungen erfüllt, dann öffnet in Michaels Smartphone den Internetbrowser und gebt die Adresse epsilonprogram.com ein (witzig übrigens, wenn ihr mit den Geräten der anderen Charaktere hierher surft).

Klickt unter dem Einleitungstext auf „Evaluieren Sie Ihre Identität“. Nun werden euch zehn Fragen gestellt, die ihr alle irgendwie beantworten könnt (es macht offenbar keinen Unterschied). Egal, was am Ende bei der Auswertung herauskommt – der untere Satz ist entscheidend. Und der spricht von einem Pass, der in den Broschüren abgebildet sei.

Dort solle man Ausschau nach einem roten Pick-up halten. Dazu den Satz sagen: „Bring mich zu meinem Vater-Vater, Bruder-Onkel, Kifflom“. Ein blaues Fragezeichen erscheint auf der Karte, östlich des Alamosees, zwischen Mount Josiah und Cassidy Creek. Fahrt ihr mit dem Taxi dorthin, setzt es euch direkt davor ab.

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?

Eure erste Begegnung endet damit, dass zwei Typen in blauen Sportanzügen auftauchen, Michael bewusstlos schlagen und ihn an der Route 68 aussetzen. Er vernimmt nur noch eine Stimme, er solle 500 Dollar spenden. Dann steht er in Unterwäsche in der Wüste…

Was soll man dazu noch sagen?Was soll man dazu noch sagen?

Fremde und Freaks: Epsilonisten - Akzeptiere die Wahrheit

Ihr habt es gehört. Geht nach der ersten Begegnung wieder auf die Seite epsilonprogram.com und klickt auf den „Spenden“-Button ganz unten auf der Seite. Wählt eine 500-$-Spende und wartet darauf, dass das Epsilonisten-Symbol auf der Karte auftaucht.

[Hinweis: Seid ihr gerade an dem Punkt der Haupthandlung, an dem Michael und Trevor Los Santos nicht betreten dürfen/sollten, müsst ihr die Hauptstory so lange weiterverfolgen, bis sie wieder Zutritt haben. Dann geht es weiter.]

Clinton Avenue / Alta Street ist die Adresse eines Juweliers. Geht hinein und ihr seht die nächste Epsilonisten-Zwischensequenz. Ihr lernt eine Frau namens Marnie kennen, ebenso wie einen ihrer Kollegen, beide von den Epsilonisten.

Wieder soll man Geld abdrücken. Diesmal gleich 5000$.Wieder soll man Geld abdrücken. Diesmal gleich 5000$.

Viel zu tun gibt es hier nicht. Michael bekommt das Angebot, 5000 Dollar zu zahlen, und soll dafür ein einzigartiges Schulungswerkzeug erhalten, mit dem er „das Geheimnis der Existenz entschlüsseln“ können soll. Nun ja.

Soll diese Missionsreihe weitergehen, bleibt euch nichts anderes übrig, als erneut die Epsilonisten-Webseite anzusurfen und diesmal 5000 Dollar in den Spendenpott zu werfen. Ist das erledigt, wartet ihr auf das nächste Epsilon-Symbol.

[Marnie wird außerdem im Smartphone als Kontakt angelegt.]

Cheats zu Grand Theft Auto 5 (59 Themen)

GTA 5

Grand Theft Auto 5 spieletipps meint: Herausragendes Actionspiel, das eine erstklassige Spielmechanik in eine riesige, wunderschöne Spielwelt einbettet.
Spieletipps-Award95
Nebenquests sollten die besseren Hauptquests sein oder entfernt werden

Nebensächlich? | Nebenquests sollten die besseren Hauptquests sein oder entfernt werden

Was Spiele und ihre Inhalte betrifft, habe ich mir inzwischen eine radikale Einstellung angeeignet: Wenn ich irgendwo, (...) mehr

Weitere Artikel

Rennspiel verschwindet im September aus dem Angebot

Forza Motorsport 6 | Rennspiel verschwindet im September aus dem Angebot

Nur vier Jahre nach Release heißt es für Forza Motorsport 6 bereits Abschied nehmen. Laut Microsoft wi (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für The Elder Scrolls: Legends
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

GTA 5 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung