Assassin's Creed 4 - Black Flag

Optionale Missionsziele: Komplettlösung

von Guido Grose (Dienstag, 29.10.2013 - 13:00 Uhr)

Sequenz 12 – Erinnerung 03: Verdorbenes Blut

Inhaltsverzeichnis

Erinnerung 03: Verdorbenes Blut

Optionale Missionsziele

  • Nicht in Kämpfe verwickeln lassen. - Zwei Wachen als menschlichen Schild benutzen.

Reist per Schnellreise nach Havanna und sprecht mit der Assassinen, vermeidet aber Kontakt mit Patrouillen auf dem Weg dorthin.

Laureano Torres aufspüren und El Triburón verfolgen.

Bewegt euch auf die westlichen Dächer und lauft auf diesen in Richtung Norden. Den vereinzelten Scharfschützen auf dem Dach vor der Kirche schaltet ihr mit einem Schlaf-Pfeil aus. Haltet euch auf den Dächern nördlich der Kirche entlang und aktiviert das Adlerauge, um die Zielperson zu markieren.

Sobald sich die Gruppe in Bewegung setzt, folgt ihr ihnen über die Dächer zurück, lasst sie aber immer ein paar Meter vor eurer Position laufen, um nicht in deren Sichtradius zu fallen. Das ist kein größeres Problem, da sie sich sehr langsam durch die Straßen bewegen. Die Scharfschützen, die euch auf den Dächern begegnen, könnt ihr ebenfalls leicht und leise per Schlaf-Pfeil betäuben, bevor ihr sie anschließend vollständig kampfunfähig macht. Sobald Torres das Fort betreten hat, ist die Observierung abgeschlossen.

Laureano Torres eliminieren.

Vom Dach des Hauses gegenüber des Forteingangs gelangt ihr über mehrere Bäume an die Mauer links vom Tor und klettert bis zur Brüstung nach oben. Wartet, bis der Scharfschütze euch den Rücken zukehrt und schaltet ihn hinterrücks aus. Südöstlich wartet der Späher auf ein lautloses Ableben, bevor ihr euch um den dritten Soldaten nordöstlich eurer Ausgangsposition kümmert, indem ihr ihn hinter die Kisten lockt. Die verbleibenden vier Wachen auf der Ebene werden alle mit einem Schlaf-Pfeil und dem folgenden Ausnknocken beiseite geschafft.

Balanciert nun auf das Seil, das über den Innenhof gespannt ist und visiert El Tiburón so an, dass er hervorgehoben ist, und verübt ein Luftattentat. Ihr werdet feststellen, dass das nicht Torres war und El Tiburón gegen jede Art von Angriffen immun ist – außer gegen Pistolenschüsse. Sobald über ihm das Aufladen der Pistole zu sehen ist, greift ihr euch einen seiner Schergen und nutzt diesen als menschlichen Schild, um das zweite optionale Missionsziel zu erfüllen.

Wehrt die erste und zweite Welle an Soldaten ab und achtet dabei darauf, nicht von El Tiburón getroffen zu werden. Sollte kein menschlicher Schild in der Nähe sein, könnt ihr seine Attacke auch mit einem Pistolenschuss oder einer Rauchbombe unterbrechen. In der Arena findet ihr überall Kisten, die Munition beinhalten, wenn euer Munitionsvorrat zur Neige gehen sollte. Schießt so lange auf El Tiburón , bis seine Energieleiste leer und er selbst Geschichte ist.

Aus dem Gebiet entkommen und verstecken und das Assassinen-Büro erreichen.

Flieht nun aus dem Fort, bis ihr nicht mehr gesucht werdet. Sobald die Luft vorerst rein ist, begebt ihr euch – am besten über die Dächer – zum markierten Büro der Assassinen. Es folgt die Abschlussequenz und auch diese Mission ist damit abgeschlossen.

Dieses Video zu AC 4 schon gesehen?

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Assassin's Creed 4 - Black Flag
  4. Tipps
  5. Komplettlösung
AC 4 (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website