Dragon Age 3 - Inquisition

Dragon Age: Inquisition: Hauptquest 1: Des Himmels Zorn: Dragon Age 3

von Guido Grose (Samstag, 22.11.2014 - 15:02 Uhr)

Dragon Age: Inquisition: Hauptquest 1: Des Himmels Zorn

Inhaltsverzeichnis

“Des Himmels Zorn” ist die erste Quest, die ihr erhaltet, sobald ihr die Kontrolle über euren Charakter erlangt habt. Ihr bewegt euch hier auf einem linearen Weg und folgt den Anweisungen von Cassandra, um die grundlegenden Funktionen und Bedienungen kennenzulernen. Folgt der dreckigen Straße an der Seite Cassandras. Kurz darauf stoßt ihr auf einen ersten, einfachen Gegner und erledigt ihn mit eurer neu gefundenen Waffe - und sammelt kurz darauf euren ersten Loot in Dragon Age: Inquisition.

Der weitere Weg wird euch zu einem vereisten See führen, der sich vor einem Wall befindet. Wendet euch nach links und folgt den “Stufen” im Schnee. Dort trefft ihr auf andere, schon bekannte Charaktere (wenn ihr die Vorgänger gespielt habt) und erfahrt einige interessante Infos über die aktuelle Katastrophe. Nach dem Gespräch werden sie eure Gruppe verstärken.

Setzt euren Weg entlang des Schlauchpfades fort. Im nächsten, etwas größeren Kampf lernt ihr die Bedienung der taktischen Kamera, die ja nach Geschmack und Schwierigkeitsgrad ein wunderbares Instrument im Kampf darstellen kann. Überquert den See, klettert die schneebedeckten Hügel nach oben und folgt dem Weg. Zwei Kämpfe später stoßt ihr auf den ersten Riss, den ihr schließen müsst. Das gelingt, indem ihr euren Hauptcharakter mit dem Riss interagieren lasst: Dies funktioniert genauso, als würdet ihr Ausrüstung aufsammeln und ihr müsst dabei keine Fähigkeit aktivieren oder dergleichen.

Allerdings braucht diese Handlung etwas Zeit, in der ihr wehrlos und Angriffen ausgesetzt seid. Erledigt daher erst alle Gegner, bevor ihr euch dem Riss zuwendet. Als nächstes führt ihr ein wichtiges Gespräch - egal, für was ihr euch entscheidet, ihr werdet zunächst zum nahegelegenen Tempel gehen, ob nun Seite an Seite mit den Soldaten oder über einen heimlichen Pfad. So oder so gelangt ihr schließlich zu einem sehr großen Riss, den ihr wieder schließen müsst.

Nach einer Zwischensequenz werdet ihr von einem ersten Bossgegner angegriffen: Dem Dämon des Stolzes.

Im Grunde ist dieser Kampf immer noch Teil des Tutorials und sollte nicht allzu schwer sein. Sobald der Kampf beginnt, ist der Pride Demon unbesiegbar - ihr könnt ihn nur verwundbar machen, wenn ihr es schafft, den Riss ein Stückchen zu schließen. Wehrt euch währendessen so gut es geht gegen die vielen NPCs und greift den Dämonen erst an, wenn ihr seinen Schutz mit dem Riss durchbrochen habt.

Wenn der Zauber geklappt hat, stürzt ihr euch auf den Dämon und versucht mit all den helfenden NPCs, so viel Schaden wie möglich anzurichten. Vergesst nicht, eure Magier und Schurken aus seinem Angriffsbereich zu ziehen, wenn er sie attackieren möchte - er ist zwar langsam, aber wo er hinschlägt, wächst kein Gras mehr.

So oder so solltet ihr nie zu weit vom Riss entfernt stehen. Wenn der Dämon unter 50% seiner Gesundheit fällt, wird er Verbündete am Riss beschwören, die ihm weiter helfen. Erledigt zuerst diese kleinen Minions, um dann den Riss erneut zu schließen. Er wird diesen Trick noch ein weiteres Mal benutzen, wenn er etwa bei 25% seiner Gesundheit angelangt ist und wenn ihr danach noch einmal den Riss schließt, könnt ihr den Dämonen besiegen. Glückwunsch zur ersten erledigten Quest!

Dieses Video zu Dragon Age 3 schon gesehen?
Digiexpo 2013 - Gameplay Präsentation
Cheats zu Dragon Age 3 - Inquisition (10 Themen)
  1. Startseite
  2. Dragon Age 3 - Inquisition
  3. Komplettlösung, Tipps & Tricks
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website