Fallout - New Vegas

Begleiter: Hinweise, Kniffe, Tricks: Verloren im Ödland? Unsere Komplettlösung hilft!

von Heiner Gumprecht (Mittwoch, 20.10.2010 - 18:00 Uhr)

Begleiter: Hinweise, Kniffe, Tricks

Wenn ihr erst mal einen Begleiter zur Seite habt, kann er eine riesige Hilfe sein. Im Kampf, wo er euch feuernd beisteht, im Dialog, wenn er einen Schwung aus seinem Leben erzählt, oder einfach als Packesel, der Gegenstände in seinem Inventar hortet. Ein paar allgemeine Hinweise gibt es allerdings schon zu beachten, damit ihr im Ernstfall nicht allein dasteht und sagt, ihr hättet von nichts gewusst.

  1. Wenn ihr Kasinos betretet, werden nicht nur eure Waffen, sondern auch die eurer Begleiter am Eingang einkassiert. Verlasst euch also nicht unbedingt auf sie, solltet ihr planen, den Laden mit Feuerkraft auseinanderzunehmen. Habt ihr dies dennoch vor, dann nehmt die Waffe eures Begleiters aus dessen Inventar und versucht, sie mit einem hohen Schleichwert ins Kasino hineinzuschmuggeln.

  2. Führt so früh wie möglich ein Rüstungs-Update für eure Begleiter durch. Dies wird sie nicht verlangsamen oder irgendwie benachteiligen. Im Gegenteil: Sie bleiben wesentlich länger am Leben.

  3. Wenn ihr im normalen Modus spielt, werden eure Begleiter „nur“ bewusstlos, sollten sie niedergeschossen werden. Keine Bange: Sie stehen wieder auf, spätestens wenn der Kampf vorbei ist. Nur nicht im Hardcore-Modus: Hier solltet ihr unbedingt Stimpacks in der Hinterhand haben, wenn ihr euch in ein Gefecht stürzt und eure Gefährten in einem Stück wiedersehen wollt.

  4. Begleiter heilen sich automatisch, wenn ein Kampf zu Ende ist. Während eines Feuergefechts könnt ihr sie allerdings mithilfe von Stimpacks heilen, sollte es eng werden.

  5. Sie heilen sich sogar selbstständig mit Stimpacks während eines Kampfes. Geht also sicher, dass sie genug davon im Gepäck haben, wenn ihr nicht auf sie verzichten wollt – oder könnt.

  6. Die vorgegebenen Waffen der Begleiter haben unendlich viel Munition. Aber Achtung: Diese richten nicht unbedingt den meisten Schaden an, vor allem nicht bei jedem beliebigen Gegner. Haltet während des Spiels ein Auge darauf.

  7. Ihr könnt euren Begleitern bessere Waffen als ihren Standardschießprügel überreichen, müsst sie aber auch mit genug Munition für jene Wumme versorgen. Andernfalls werden sie wieder auf ihre Standardwaffe zurückgreifen. Tipp: Gebt Boone zum Beispiel ein Gauss-Gewehr. Sehr witzig!

  8. Begleiter können keine modifizierten Waffen benutzen, aber immerhin bestimmte Munitionsunterarten. Beispiel: Gebt Arcade Gannon überladene oder maximal aufgeladene Energiezellen für seine Energiewaffe – ihr habt wesentlich mehr davon.

  9. Begleiter können Gegenstände für euch tragen, was lediglich durch ihre Stärke begrenzt wird. Da ihr mit normaler Stärke schnell an eure Grenzen kommt und beim Finden neuer Items selektieren müsst, solltet ihr eure Gefährten unbedingt mit einbeziehen. Buckelt ihnen also so viel wie möglich auf.

  10. Falls einer eurer Begleiter während eines Kampfes zu Boden geht und bewusstlos wird, gibt es einen kleinen Trick, ihn möglichst schnell wieder zurück auf die Beine zu holen. Rennt zur nächsten Tür, die einen durch Ladebildschirm abgeschotteten Zonenwechsel vollzieht, geht hindurch – und wie von Zauberhand erweckt steht euer Freund wieder neben euch. Beendet nun das Gefecht.

Dieses Video zu Fallout - New Vegas schon gesehen?
TV Spot
Cheats zu Fallout - New Vegas (17 Themen)
  1. Startseite
  2. Fallout - New Vegas
  3. Tipps
  4. Verloren im Ödland? Unsere Komplettlösung hilft!

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website