Starker Angriff (Kampf) | The Witcher 3: Wild Hunt

von Heiner Gumprecht (aktualisiert am Mittwoch, 08.01.2020 - 10:46 Uhr)

Geralts starke Angriffe sind sehr gut gegen große und träge Feinde, wie es viele Monster sind, und können vereinzelt und pointiert auch gut gegen mittlere Gegner wie Menschen eingesetzt werden. Damit man starke Schläge zuverlässig landen kann, sind Synergien mit AARD und YRDEN zu empfehlen, außerdem natürlich „Techniken der Bärenschule“ und alles, was prozentuell den Schaden erhöht oder den Gegner vorübergehend wehrlos macht.

Inhaltsverzeichnis öffnen

Krafttraining

Erhöht den Schaden bei starken Angriffen um 5%. Adrenalinpunktegewinn: +1%.

Der große Bruder von „Muskelgedächtnis“ ist deshalb effektiver, weil starke Schläge ohnehin mehr Schaden anrichten und eine prozentuelle Steiergerung deshalb mehr ins Gewicht fällt. Eine sehr gute Wahl.

Vernichtende Hiebe

Erhöht die Chance auf kritische Treffer bei starken Angriffen um 2% und den Schaden der kritischen Treffer bei schnellen Angriffen um 15%. Adrenalinpunktegewinn: +1%

Hier wiederum glänzen schnelle Angriffe etwas mehr, einfach deshalb, weil man mehr von ihnen verteilt und so die Chance höher ist, einen kritischen Treffer zu landen. Dennoch, ein Crit mit einem starken Angriff haut richtig rein, erst recht mit diesem Talent und dem folgenden.

Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?

Zerfleischen

Bewirkt proportional zur verbrauchten Ausdauer zusätzlichen Schaden. Die gegnerische Verteidigung wird ignoriert und die Chance auf kritische Treffer um 10% erhöht. Adrenalinpunkte erhöhen den Gesamtschaden um 100%. Adrenalinpunktegewinn: +1%

Der Skill könnte nicht treffender heißen. Der Nachteil ist, dass ihr euch in Sachen Ausdauer verausgaben müsst, um den Skill so richtig nutzen zu können, aber wenn ihr das macht, wird Geralt zu einer absoluten Bestie. Wenn es eurem Spielstil entspricht, sei euch Zerfleischen sehr empfohlen.

Rüstungszerschlagung

Verringert die gegnerische Schaden-Resitenz um 5%. Adrenalinpunktegewinn: +1%.

Nehmt es. Es ist einfach und macht sich wahnsinnig bemerkbar. Pro investiertem Punkt 5%, also bis zu 25% der Rüstung des Feindes ignorieren zu drüfen, wird sich im Spiel immer wieder bemerkbar machen und lohnen. Wenn ihr nicht gerade Hilfe gegen schwache Feinde braucht, die in Rudeln angreifen, werden hiermit alle größeren und härteren Gegner deutlich machbarer.

Cheats zu The Witcher 3 - Wild Hunt (32 Themen)
Witcher 3
The Witcher 3 - Wild Hunt spieletipps meint: Die umwerfende Spielwelt glänzt mit vielfältigen Beschäftigungen, glaubhafter Umgebung und genialer Inszenierung. Ein Meisterwerk für Kenner wie Einsteiger! Artikel lesen
Spieletipps-Award 92
Wir erraten eure Persönlichkeit anhand eurer Spielgewohnheiten

Testet euch | Wir erraten eure Persönlichkeit anhand eurer Spielgewohnheiten

Welche Spiele ihr spielt kann durchaus etwas über eure Persönlichkeit aussagen. Seid ihr eher ausgeglichen (...) mehr

Weitere Artikel

Neues zu Assassin's Creed: Valhalla, Watch Dogs: Legion und mehr

Wikinger, futuristisches London und Shooter-Kracher: Ubisoft hat im Rahmen eines digitalen Events (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Neverwinter: Avernus
Jetzt mitmachen!

Witcher 3 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung