The Witcher 3: Wild Hunt: Hexer-Auftrag: Teufel beim Brunnen: Komplettlösung, Tipps & Tricks

von: Heiner Gumprecht (07. Mai 2019)

The Witcher 3: Wild Hunt: Hexer-Auftrag: Teufel beim Brunnen

Diese Nebenmission könnt ihr beim Schwarzen Brett in Weißgarten annehmen. Seid ihr keine Witcher-Experten, solltet ihr mindestens Level 2 für diesen Auftrag haben. Denkt zusätzlich daran, eure Waffen zu schleifen und Hilfsgegenstände (Mondstaub, Geisteröl, YRDEN) parat zu haben. Sucht dann den Auftraggeber im Westen des Dorfes auf.

Tipp: wenn ihr nicht direkt gegen den Geist kämpfen wollt, sucht den Ort Nachts auf. Dann habt ihr jede Menge Zeit, Informationen über den Geist einzuholen.

Habt ihr die Bezahlung mit ihm geklärt, sucht das verlassene Dorf im Süden auf. Ubtersucht nun mit euren Hexersinnen das Gras um den Brunnen herum und den toten Hund in der Nähe des Brunnens. Jetzt ist es klar: eine Mittagserscheinung. Lest darüber im Bestiarium und durchsucht anschließend die Hütten.

Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?

In der linken Hütte findet ihr eine skelettierte Leiche (untersuchen) und ein vergilbtes Tagebuch (lesen). Folgt nun mit euren Hexersinnen der Schleifspur, beginnend bei dem erwähnten Skelett. Am Türrahmen erhaltet ihr neue Informationen, die euch zum Brunnen führen. Untersucht hier das Seil und wartet die kurze Sequenz ab. Dann geht es in den Brunnen hinab.

Springt in das Wasser und schnappt euch das erwähnte Armband von Boden des Brunnen (tauchen). Taucht nun wieder auf und klettert ans trockene Land. Geralt untersucht das Armband kurz, dann geht es weiter. Taucht auf der anderen Seite wieder ab und folgt dem Verlauf der Höhle. Ihr kommt bei einem kleinen See raus und könnt dort wieder auftauchen. Bereitet euch nun auf den Kampf vor.

Hilfreich ist Geisteröl und Mondstaub. Außerdem benötigt ihr das YRDEN-Zeichen, um den Geist festzunageln und bearbeiten zu können. Fühlt ihr euch bereit, beginnt mit dem Ritual und damit mit der Verbrennung.

Der Kampf gegen die Geisterfrau verläuft ganz ähnlich wie bei allen Geistern. Bleibt auf Abstand und weicht ihren Angriffen aus (kurz zuvor holt sie aus und bewegt sich auf euch zu). Bleibt selbst in Bewegung und springt in Sicherheit wenn es soweit ist. Seid ihr in ihrer unmittelbaren Nähe, bannt sie mit YRDEN. Es kann auch nicht schaden, euch selbst regelmäßig mit QUEN zu schützen.

Ruft der Geist weitere Erscheinungen von sich, greift diese mit schnellen Silberschwert-Hieben an, damit sie wieder verschwinden und euch nicht langsam töten. Dann wiederholt das Spiel. Nach wenigen Minuten sollte der Brunnengeist Geschichte sein. Kehrt zu eurem Auftraggeber zurück und beendet diese Mission.

Witcher 3

The Witcher 3 - Wild Hunt spieletipps meint: Die umwerfende Spielwelt glänzt mit vielfältigen Beschäftigungen, glaubhafter Umgebung und genialer Inszenierung. Ein Meisterwerk für Kenner wie Einsteiger!
Spieletipps-Award92
Nebenquests sollten die besseren Hauptquests sein oder entfernt werden

Nebensächlich? | Nebenquests sollten die besseren Hauptquests sein oder entfernt werden

Was Spiele und ihre Inhalte betrifft, habe ich mir inzwischen eine radikale Einstellung angeeignet: Wenn ich irgendwo, (...) mehr

Weitere Artikel

Rennspiel verschwindet im September aus dem Angebot

Forza Motorsport 6 | Rennspiel verschwindet im September aus dem Angebot

Nur vier Jahre nach Release heißt es für Forza Motorsport 6 bereits Abschied nehmen. Laut Microsoft wi (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für The Elder Scrolls: Legends
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Witcher 3 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung