Kräuterproben in der Alchemie | The Witcher 3: Wild Hunt

von Heiner Gumprecht (aktualisiert am Mittwoch, 08.01.2020 - 10:46 Uhr)

Ein eigenartiger Name für einen Tree, in dem es größtenteils um Vergiftung geht. Nein, nicht die Vergiftung von Feinden, sondern von Geralt. Wenn der weiße Wolf einen Trank zu sich nimmt, erhöht sich die Vergiftung in seinem Körper. Die Talente in diesem Baum interagieren mit diesem Umstand und gewähren kräftige Boni.

Inhaltsverzeichnis

Raserei

Bei eigener Vergiftung über 0 wird die Zeit automatisch verlangsamt, wenn Gegner einen Konterangriff ausführen. Wirkungsdauer von Tränken: +5%.

Mit anderen Worten, mann hat ein Zeitfenster, in dem man besser auf derlei Konterangriffe reagieren und ihnen ausweichen kann. Das ist nett und sicherlich nützlich, aber es gibt definitiv bessere Talente. Immerhin sollte Geralt derjenige sein, der kontert, nicht die Feinde!

Schmerz erdulden

Erhöht bei einem kritischen Vergiftungsgrad die Vitalität um 10%. Wirkungsdauer von Tränken: +5%.

Besonders gut in Verbindung mit Absuden, die die Vergiftung nach oben schießen lassen, und erst recht in Kombination mit dem Talent „Gewebe-Transmutation“. Geralt wird immens zäh, wenn so viele Vitalitätsboni auf einmal auf ihn einprasseln. Natürlich ist das alles nur temporär, aber wenn ihr eh viele Tränke benutzt, werdet ihr oft von diesem Talent profitieren können.

Schneller Stoffwechsel

Die eigene Vergiftung verringert sich um 1 Punkt pro Sekunde schneller. Wirkungsdauer von Tränken: +5%.

Für jeden „normalen“ Charakter, der die lästige Vergiftung möglichst schnell wieder loswerden will, wäre dieses Talent eine feine Sache, und auch ein Alchemie-Geralt kann davon profitieren, schnell wieder neue Tränke konsumieren zu können. Aber in diesem tree gibt es Wechselwirkungen mit zwei Skills, die darauf basieren, dass eure Vergiftung nicht sofort wieder verschwindet, also solltet ihr gut und zweimal darüber nachdenken, ob ihr hier Punkte ausgeben wollt. Guckt doch mal auf den nächsten Skill.

Blutrausch

Bei eigener Vergiftung über 0 steigert jeder getötete Gegner die Chance auf einen kritischen Treffer um 10%. Wirkungsdauer von Tränken: +5%.

Und, wollt ihr eure Vergiftung immer noch so schnell wie möglich loswerden? Mit diesem Talent, am besten in Kombination mit einigen Crit-Talenten aus den Kampf-Trees, wird Geralt zu einem regelrechten Berserker, der sich umso besser durch die Feinde mäht, je mehr er von ihnen bereits umgeholzt hat. Sehr, sehr stark.

Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?

Cheats zu The Witcher 3 - Wild Hunt (31 Themen)
Witcher 3
The Witcher 3 - Wild Hunt spieletipps meint: Die umwerfende Spielwelt glänzt mit vielfältigen Beschäftigungen, glaubhafter Umgebung und genialer Inszenierung. Ein Meisterwerk für Kenner wie Einsteiger! Artikel lesen
Spieletipps-Award 92
Ein Spiel, das mich seit 10 Jahren nicht mehr loslässt

Silent Hill 2 | Ein Spiel, das mich seit 10 Jahren nicht mehr loslässt

Ich denke, jeder Spieler hat ein Lieblingsspiel - oder mehrere. Auf jeden Fall könnte jeder Spieler ein bis drei (...) mehr

Weitere Artikel

aber ihr solltet skeptisch bleiben

Der PS3-Store bleibt erhalten. Ich frage mich, warum und wie lange.Sony manövriert sich gerade durc (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Magic: Legends
Jetzt mitmachen!

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. The Witcher 3 - Wild Hunt
  4. Tipps
  5. Kräuterproben in der Alchemie
Witcher 3 (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website