Komplettlösung: Falsche Papiere und Makabere Ernte | The Witcher 3: Wild Hunt

von Heiner Gumprecht (aktualisiert am Mittwoch, 08.01.2020 - 10:46 Uhr)

Nebenquest "Falsche Papiere / Makabere Ernte" gelöst

Inhaltsverzeichnis öffnen

Nördlich von „Galgenhügel“ in Veren könnt ihr einen zwielichtigen Händler finden, der euch einen Passierschein für 100 verkaufen möchte. Ist euch das zu teuer könnt ihr für ihn arbeiten, damit er mit dem preis runtergeht (Alternativ könnt ihr in mit der richtigen Stufe auch „überzeugen“ den Schein günstiger anzubieten; in dem Fall kostet er nur noch 50).

Solltet ihr euch für die Arbeit entscheiden, sucht seinen Schwager auf. Ihr findet diesen etwas weiter im Süden; ein kurzer Marsch. Dort angekommen tötet ihr zwei/drei Ghule und sprecht anschließen mit Albin Hart.

Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?

Habt ihr den Auftrag des zweilichten Händlers nicht angenommen, könnt ihr diese einfache Quest trotzdem annehmen. Sie heißt in dem Fall „Makabere Ernte“ und läuft auf die gleiche Arbeit hinaus: Ghule töten. Ihr wisst wie das geht, also viel Spaß dabei. Passt aber in jedem Fall auf, dass der Schwager des Händlers nicht dabei stirbt. Ihr bekommt so zwar eine höhere Belohnung, aber die Papiere bekommt ihr in dem Fall nicht mehr...

Cheats zu The Witcher 3 - Wild Hunt (32 Themen)
Witcher 3
The Witcher 3 - Wild Hunt spieletipps meint: Ghost of Tsushima bietet knallharte Samurai-Action im wunderschönen aber nicht ganz fehlerfreien Gewand. Artikel lesen
Spieletipps-Award 87
Wisst ihr, in welchen Spielen diese 10 Easter Eggs zu finden sind?

Osterhase | Wisst ihr, in welchen Spielen diese 10 Easter Eggs zu finden sind?

Wer in Spielen genau Ausschau hält, kann Geheimnisse entdecken, die die Entwickler dort für eifrige Spieler (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler werden von schrecklichen Grafikfehlern geplagt

Trotz seiner Popularität hat Call of Duty: Warzone viele Probleme. Auf Reddit berichten zahlreiche (...) mehr

Weitere News

Witcher 3 (Übersicht)

beobachten  (?