Sequenz 8.1: Etwas auf die Seite legen: Besser meucheln mit der Komplettlösung

von: Leo Schmidt (30. Oktober 2012)

Sequenz 8.1: Etwas auf die Seite legen

Talmadge begrüßt uns gleich nach unserer Ankunft in New York und wir folgen ihm auf dem bereitgestellten Pferd. Er erzählt uns ein paar Dinge über Hickey und hat eine Idee, wo wir mit der Suche beginnen sollten: In der Gegend ist Falschgeld aufgetaucht, das wohl mit Thomas in Verbindung steht. Prompt erwischen wir einen der Fälscher auf frischer Tat und müssen ihn nun beschatten.

Prinzipiell gilt für diese Beschattung, was für alle gilt: Wir bleiben hinter Ecken und in Menschengruppen, lassen das Ziel nicht aus den Augen und benutzen, wenn es gar nicht anders geht, die Hausdächer. Der Fälscher läuft die Strasse entlang und biegt dann rechts ab. In dieser Straße läuft er ein paar Schritte und dreht sich dann für ein paar Sekunden um – wir bleiben hinter der Ecke oder unterhalten uns mit den Leuten.

Dieses Video zu Assassins Creed 3 schon gesehen?

Die Hauptstraße überquert er diagonal und geht in eine kleinere Straße, in die wir ihm aber nicht folgen. Er gerät nämlich schon bald mit einem Soldaten aneinander und kommt wieder zurück – bis dahin sollten wir uns in einer Menschengruppe versteckt haben. Nun läuft er die Hauptstrasse ein Stück hinab und geht über eine kleine Gasse auf die Hinterhöfe. Zwischen einigen Lattenzäunen dreht er sich nochmals um.

Wenn wir ihm folgen, sehen wir, wie er zu zwei anderen Männern mit Musketen stößt. Wir erhalten das optionale Ziel, erfolgreich eine stationäre Belauschung auszuführen. Direkt östlich der drei, dort, wo der Fälscher herkam, stehen am oberen Ende einer Holztreppe ein paar Fässer, hinter denen wir uns verstecken – unten kommt nämlich gleich eine Patrouille. Hinter den Fässern warten wir, bis die Belauschung erfolgreich ist, dann folgen wir dem Fälscher auf die Straße und nach links.

Auf der Straße zwischen dem großen Backsteingebäude und den kleineren Häusern dreht er sich abermals um, danach geht er in die gegenüberliegende Gasse. Er versteckt sich im Brunnen vor zwei Patrioten – keine Sorge, das müssen wir nicht – und bleibt bei einem Heuhaufen noch mal stehen, um sich umzugucken.

Ein paar Straßen weiter trifft er sich mit einem Mann und unsere neue optionale Aufgabe ist, eine mobile Belauschung durchzuführen. Das geht am einfachsten, indem wir in der Straße, die die beiden hinunterlaufen, gleich rechts die Kisten hochrennen und ihnen über die Schilder und Markisen folgen – solange wir uns an die Wand drücken, sollten uns die Männer nicht sehen. Wir können ihnen aber auch genauso gut vorsichtig auf dem Boden folgen.

Connor stürmt das Gebäude, in das die beiden gegangen sind und – was sagt man dazu? Thomas Hickey! Was für eine erfreulich kurze Suche! Leider flüchtet er und Connor ihm hinterher, was dazu führt, dass wir Hickey verfolgen und die Patrioten, die denken, dass wir Hickey helfen, verfolgen uns.

Wir ignorieren sie und verfolgen Hickey. Unser optionales Ziel ist, niemanden bei der Verfolgung zu rammen oder zu schubsen, und das bedeutet, dass wir nicht dauerhaft die Taste fürs Freerunning gedrückt halten, sondern immer mal wieder loslassen sollten, um uns durch die Menschen zu bewegen. Ansonsten helfen nur Bombenreflexe. Besonders, wenn Hickey Münzen in die Menge wirft, sollten wir lieber vorsichtig vorgehen.

An einem Punkt läuft er unter einem überdachten Markt entlang, wirft dort ein paar Münzen und läuft rechts durch eine Reihe Soldaten. An dieser Stelle (wir erkennen sie u.a. daran, dass vor uns ein Heuwagen steht) sollten wir Hickey nicht durch die Soldaten folgen, denn diese halten uns nur auf. Stattdessen rennen wir nach links und an der nächsten Ecke, hier stehen ein paar Waisenkinder, gleich wieder nach rechts. Hickey kommt hier gleich aus einer Gasse, von rechts, sodass wir zu ihm aufholen und ihn u.U. sogar erwischen.

Wichtig: Obwohl er eine rote Markierung über dem Kopf hat, dürfen wir Hickey nicht einfach wie unsere anderen Ziele erschießen, sondern müssen ihn einholen und im Nahkampf erledigen. Der Grund wird schnell offensichtlich, sobald wir ihn haben: Connor kommt nicht dazu, Hickey zu töten, stattdessen werden beide verhaftet.

Cheats zu Assassin's Creed 3 (14 Themen)

Assassins Creed 3

Assassin's Creed 3 spieletipps meint: Die Ankunft in der neuen Welt ist gelungen! Mit dem Assassinen Connor kommt frischer Wind in die Serie. Die PC-Version ist minimal hübscher. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Eine Einschätzung zur Präsentation der neuen Microsoft-Konsole

Project Scarlett: Eine Einschätzung zur Präsentation der neuen Microsoft-Konsole

Sie soll nun also kommen, die "Next Gen"-Konsole aus dem Microsoft-Lager. Ab Weihnachten 2020 wird Project Scarlett (Ob (...) mehr

Weitere Artikel

Ihr solltet mit dem Kauf einer E3-Jacke warten

Cyberpunk 2077: Ihr solltet mit dem Kauf einer E3-Jacke warten

Wer auf der E3 war, hat seine Finger nicht nur an zahlreiche Games bekommen. Auch Merchandise-Artikel gab es zuhauf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Assassins Creed 3 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung