Sequenz 2.2: Johnsons Botengang: Besser meucheln mit der Komplettlösung

von: Leo Schmidt (30. Oktober 2012)

Sequenz 2.2: Johnsons Botengang

In der Taverne folgen wir Charles Lee nach oben und treffen Johnson. Er könnte uns helfen, das Lager der ersten Zivilisation zu finden, doch seine Forschungsunterlagen wurden gestohlen. Wir sollen uns mit seinem Patner Thomas Hickey treffen und gemeinsam ermitteln, wo die Aufzeichnungen sind. Johnson schlägt vor, dass wir das nahegelegene Banditenlager untersuchen mögen.

Haytham begibt sich automatisch in die Nähe des Lagers, vor uns auf einem Zaun sitzt Hickey, den wir ansprechen. Er hat die Diebe bereits ausgespäht, doch weiß nicht, wie er an der Gruppe Wachen am Eingang vorbeikommen soll. Haytham schlägt einen Überraschungsangriff vor: Er erschießt erst den Wachposten auf der Klippe und bewegt sich hinter die Wachen am Tor.

Dieses Video zu Assassins Creed 3 schon gesehen?

Das machen wir so: Die von uns ausgewählte Fernwaffe, in diesem Fall die Pistole, wird immer mit der Dreieck/Ypsilon-Taste abgefeuert. Anvisiert wird immer das Ziel, das weiß umrandet ist. Dass wir in Reichweite sind, sehen wir unter anderem daran, dass das Pistolensymbol rechts unten aufleuchtet. Nachgeladen wird, indem wir zweimal kurz hintereinander die R2/RB-Taste drücken. Das Nachladen dauert eine Weile und unsere jetzige Pistole fasst nur einen Schuss, also sollten wir zwischen den Kämpfen nachladen. Wir können maximal acht Schuss tragen.

Wir halten die Schusstaste gedrückt und lassen sie wieder los, um die Wache zu erschießen. Wenn wir nur ganz kurz drücken, gibt Haytham den Schuss schneller ab. Hier wird uns auch das optionale Ziel offenbart: Wir sollen 10 Gegner mit Feuerwaffen töten. Dazu werden wir im Laufe der Mission genügend Gelegenheit haben, um auf Nummer sicher zu gehen, sollten wir in jeder Gruppe von Feinden die Pistole einmal benutzen.

Wir laufen die Böschung hinauf und zu ein paar Kisten, links unter uns sehen wir die Wachen, Hickey und Lee. Hier stehen einige Musketen, die wir zwar nicht dauerhaft mitnehmen, aber temporär benutzen können. Musketen haben eine höhere Reichweite als Pistolen und können auch im Nahkampf eingesetzt werden. Wir können auch mit einer Muskete schießen, sie mit Kreis/B wegwerfen und dann mit unserer geladenen Pistole angreifen, um in kürzerer Zeit und ohne Nachladen mehrere Fernkampfangriffe durchzuführen.

Wenn wir bereit sind, erschießen wir mit der Fernkampfwaffe unserer Wahl einen der Gegner unten, Lee und Hickey töten den Rest. Wenn die beiden vorgerückt sind, eröffnen wir das Feuer auf die nächste Gruppe von Gegnern und töten sie. Danach stehen Haytham und seine Kumpane vor einem verschlossenen Tor und Hickey schlägt vor, es aufzusprengen.

Mit L1/LT gehen wir in den Zielmodus, in dem wir manuell Objekte und Feinde anvisieren können, und schießen auf eines der Fässer unter dem Wagen links. Der Zielmodus hat auch den Vorteil, unsere Reichweite zu erhöhen. Nach dem Schuss verlassen wir den Zielmodus durch erneutes Drücken von L1/LT und betreten das Lager. Rechts vor uns finden wir Johnsons Truhe.

Der Anführer der Diebe überrascht uns mit einer Pistole, wir ziehen wiederum unsere, um ihn vorzeitig auszuschalten. Danach töten wir mit Hickey und Lee den Rest der Feinde. Haytham lässt den Anführer eine Nachricht überbringen, Lee schnappt sich die Kiste und gemeinsam verlassen wir das Lager.

Hickey weist uns darauf hin, dass die getöteten Männer sicherlich Munition dabei haben, mit der wir unseren Vorrat auffüllen können. Wir durchauchen erledigte Gegner, indem wir uns über sie stellen und Kreis/B gedrückt halten. Das sollten wir oft tun, denn neben Munition und anderen verwendbaren Items haben die Feinde auch oft Geld und/oder Handelswaren bei sich. Wenn wir also Zeit haben, dann kann Plündern recht lukrativ sein.

Wir sollten uns noch eine der herumliegenden Musketen schnappen, dann folgen wir Hickey und Lee. Auf dem Weg werden wir nun immer wieder von Feinden angegriffen und müssen sie ausschalten, um Lee zu beschützen. Unser optionales Ziel ist, dass weder Lee noch Hickey mehr als 50 % ihrer Lebensenergie verlieren dürfen. Die Muskete ist deshalb nützlich, weil wir den jeweils ersten in der Gruppe erschießen und dann nahtlos in den Nahkampf übergehen können.

Es wird uns an dieser Stelle nicht erklärt, doch da es zum schnellen Töten (und somit zum Beschützen von Lee und Hickey) nützlich ist, sollten wir uns daran versuchen, die Gegner mit Ketten-Kills zu erledigen. Immer, wenn wir einen Gegner durch Konter oder die Animation am Ende einer Kombo getötet haben, können wir mit dem Analogstick und der Angriffstaste einen zweiten Gegner in der Nähe anvisieren und ebenfalls sofort ausschalten.

Wie auch gegen Konter sind manche spätere Gegner dagegen immun, doch hier funktioniert es noch tadellos. Aufpassen müssen wir, dass wir während des Kettenkills nicht vom Angriff eines anderen Feindes getroffen und unterbrochen werden. Wenn wir diese Technik gut beherrschen, lassen sich große Gegnergruppen schnell ausdünnen bzw. erledigen. Momentan reichen aber auch normale Kombos.

Die erste Gruppe von Feinden, die durch das Tor des Forts kommt, erledigen wir so. Nach ein paar Metern werden wir im Kornfeld überrascht – die Gegner, die aus dem Korn kommen, erledigen wir schnell im Nahkampf, die beiden Schützen auf dem Dach vor uns erschießen wir. Sie sind recht weit weg, also entweder, wir töten sie mit der Muskete oder gehen etwas näher ran und töten sie mit der Pistole. Oder beides, mit unserer Musketen-Pistolen-Kombination. Auf jeden Fall sollten wir hinterher nachladen und nach Munition suchen.

Die dritte Feindesgruppe greift von hinter der Kutsche vor uns an, wieder gibt es zwei Schützen auf dem Dach vor uns, die wir erschießen. Lee und Hickey gehen hinter der Kutsche in Deckung – zwei letzte Schützen stehen auf dem Dach vor uns. Wenn wir sie erschossen haben, ist die Mission geschafft. Unsere Quote an Fernkampfkills sollten wir locker erfüllt haben und wenn wir schnell genug waren, sollten Hickey und Lee kaum Schaden erlitten haben.

Cheats zu Assassin's Creed 3 (14 Themen)

Assassins Creed 3

Assassin's Creed 3 spieletipps meint: Die Ankunft in der neuen Welt ist gelungen! Mit dem Assassinen Connor kommt frischer Wind in die Serie. Die PC-Version ist minimal hübscher. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Findet heraus, welcher nervige Gaming-Charakter ihr seid

Nervig Hoch Zehn: Findet heraus, welcher nervige Gaming-Charakter ihr seid

Manchmal sind sie schlimmer als jeder Endgegner, jede Sammelquest oder jeder Ladebildschirm zusammen - die Rede ist von (...) mehr

Weitere Artikel

Schlechterer Start als Pokémon Go

Harry Potter - Wizards Unite: Schlechterer Start als Pokémon Go

Harry Potter - Wizards Unite, das neue "Free-to-Play"-Mobile-Spiel von Niantic, hat im Vergleich zu Pokémon (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Assassins Creed 3 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung