Das Schloss des verrückten Doktors: Besser meucheln mit der Komplettlösung

von: Leo Schmidt (30. Oktober 2012)

Das Schloss des verrückten Doktors

Voraussetzung: 24 Klunker zu Hinkebein bringen

Haben wir alle Klunker zu Hinkebein gebracht, können wir zum Schloss des verrückten Doktors reisen. Nach unserer Ankunft folgen wir dem Gang, ducken uns unter den Brettern hindurch und gelangen so in einen Saal. Links von uns fällt das Mondlicht auf eine Schräge, an der wir unsere Kletterpartie beginnen, es geht nach links, um die Säule an der Ecke und an deren oberem Ende mit einem Rückwärtssprung an den Kronleuchter.

Dieses Video zu Assassins Creed 3 schon gesehen?

Mit einem weiteren Rückwärtssprung geht es auf die Galerie, wo wir eine Schatulle mit 750 Pfund finden. Es geht weiter bei der halb in der Angel hängenden Tür, wir durchqueren eine kleine Bibliothek und landen dahinter auf einer weiteren kleinen Galerie. Wir schwingen uns über den Pfosten nach unten, drehen uns um und öffnen die Schatulle mit den 1500 Pfund. Wir rennen in Richtung der Markierung, tauchen unter der Blockade durch und landen in einem grossen Saal.

Wir sind in einer Art Miniatur-Naturkundemuseum gelandet. Wir sollten besonders den Bären zu unserer rechten beachten, denn gleich werden wir unter Zeitdruck klettern müssen und die Strecke startet bei eben diesem Bären (der Zeitdruck bezieht sich nur auf das optionale Ziel, ist uns das egal, müssen wir uns auch nicht beeilen). Wir können sie auch schon im Vorfeld einmal „abklettern“, um ein Gefühl dafür zu bekommen.

Wir inspizieren die Vitrine links im Raum und dann den Blutfleck auf dem Boden und die Vase neben der Tür. Connor schlussfolgert, dass hier jemand das Kartenstück entwendet hat und dann erschossen wurde. Wir sollen jetzt den Balkon erreichen, auf dem der Schütze stand, optional in weniger als einer Minute.

Wie besprochen klettern wir den ausgestopften Bären hinauf und über die Balken rechts auf die Galerie. Hier springen wir von der hölzernen Schräge an die Stosszähne und über diese an den hängenden Käfig. Wir umkreisen ihn, springen per Rücksprung zum anderen Käfig und klettern an diesem hinauf, bis wir auf den Balken über ihm hocken. Nun springen wir rüber zu dem Balken, an dem der andere Käfig hängt und springen mutig Richtugn Süden / des Balkons ab, wobei sich Connor über eine Stange auf selbigen schwingt.

Hier kletternwir auf den Vitrinenschrank mit dem Alligatorenkopf, ergreifen den Balken über ihm, führen einen Rücksprung aus und landen dabei an einem kurzen Holzbalken, von dem aus wir eine Plattform mit einer Schatulle erreichen können., in der sich 2500 Pfund befinden. Wir springen wieder nach unten und untersuchen die Stammesmaske, um einen geheimen Mechanismus zu finden.

Der Mechanismus ist kaputt, also gehen wir rechts davon durch das Exponat mit dem Wolf und untersuchen im Hinterzimmer den Musketenschrank, wo eine Muskete fehlt. Connor schlussfolgert, das hinter dem Vitrinenschrank ein Geheimgang ist, also schieben wir den Schrank beiseite. Wir finden im Geheimzimmer eine Orgel, an der wir nach oben zum Dachboden klettern,

Wir folgen dem linearen Weg über die Balken. Bei der V-Form lassen wir uns fallen und landen bei einer Schräge aus Holz, in der links unten eine kleine Lücke ist. Hier schlittern wir mit Anlauf durch und finden eine Schatulle mit 2000 Pfund. Dann geht es de Schrähe hinauf und über den linearen Balkenweg weiter. Am Ende springen wir an den hoizontalen Balken vor uns und lassen uns fallen.

In diesem Raum gehen wir durch die kleine Öffnung und danach durch die Tür. Wir analysieren den Blutfleck, die Muskete und die Uhr und müsen nun ein kleines Rätsel lösen, optionale mit einem Zeitlimit von einer Minute. Die Antwort ist leicht: Alle Uhren, sowohl die Ausstellungsstücke in der Vitrine als auch die Uhr auf dem Gemälde, zeigen die Uhrzeit 4:50 Uhr an, also interagieren wir mit der Standuhr, stellen mit dem linken Analogstick den großen Zeiger auf die 10 und mit dem rechten Analogstick den kleinen Zeiger auf die 5, schon öffnet sich der Geheimgang.

Im Keller folgen wir jetzt einfach immer weiter dem Gang, gehen hinunter in die kleine Hähle und finden dort bei dem Leichnam den letzten Teil der Karte. Connor und Faulkner untersuchen sie gemeinsam und kommen zu dem Schluss, dass mit der Beschreibung Oak Island gemeint sein muss. Wir können diese Insel nun ansteuern, um Captain Kidds Schatz zu finden.

Cheats zu Assassin's Creed 3 (14 Themen)

Assassins Creed 3

Assassin's Creed 3 spieletipps meint: Die Ankunft in der neuen Welt ist gelungen! Mit dem Assassinen Connor kommt frischer Wind in die Serie. Die PC-Version ist minimal hübscher. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Diese Spiele-Tipps geben euch Politiker

Europawahl: Diese Spiele-Tipps geben euch Politiker

An diesem Sonntag ist Europawahl. Mit eurer Stimme könnt ihr beeinflussen, wie wir in der Europäischen Union (...) mehr

Weitere Artikel

Neuer Verkaufsmeilenstein und kostenloser DLC

Dead Cells: Neuer Verkaufsmeilenstein und kostenloser DLC

Knallende Sektkorken bei Motion Twin: Dead Cells hat sich mittlerweile über zwei Millionen Mal verkauft. Zude (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Assassins Creed 3 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung