Oak Island: Besser meucheln mit der Komplettlösung

von: Leo Schmidt (30. Oktober 2012)

Oak Island

Voraussetzung: alle anderen Hinkebein/Kidd-Missionen abgeschlossen

Nach unserer Ankunft und einem kurzen Spaziergang mit Faulkner haben wir nun fünf Minuten (optionales Ziel), um das Rätsel des Schatzes zu lösen. Die Hinweise leuchten, wenn wir sie mit dem Adlerauge ansehen, was die ganze Sache etwas erleichtert.

Dieses Video zu Assassins Creed 3 schon gesehen?

Im Nordwetsen finden wir eine Zeichnung auf einigen Steinen, die so arrangiert sind, dass sie fast wie ein kleiner Höhleneingang aussehen. Untersuchen wir sie, müssen wir eine Art Hologramm ausrichten. Wir drehen die Markierung mit dem rechten Analogstick so, dass die drei Kreise genau auf den zwei markierten Bäumen und dem Baumstumpf liegen.

Nun begeben wir uns zu dem südlich stehenden (und im Adlerauge leuchtenden) Baum, den wir erklimmen. Am Ende des höchsten erreichbaren Astes finden wir die nächste Markierung und müssen wieder ein Hologramm ausrichten. Die drei beieinanderliegenden Kreise kommen auf die drei Bäume, der untere Kreis muss auf den Baumstumpf. Anschliessend können wir vom Ast einen Todessprung in den Blätterhaufen unten vollführen.

Direkt öftlich von uns steht ein auffällig gestapelter Haufen Steine mitten im Wasser, auf dem wir den dritten Hinweis finden. Ein grosser, ein mittlerer und ein sehr kleiner Kreis müssen diesmal auf die drei unterschiedlich grossen bzw. breiten Steine direkt vor uns im Wasser angepasst werden.

Schließlich finden wir direkt nöprdlich von uns einen Baum, der von einem Blitz gespalten wurde. Wir klettern in die oberste Gabelung (wenn wir in einer Gabelung stehen, können wir jeweils nach oben klettern, indem wir ohne weitere Eingaben Kreuz/A drücken) und können von hier aus den Hinweis direkt links von uns analysieren. Der grosse Kreis muss auf den Felsen, der kleine auf den Stumpf, die anderen beiden auf die beiden Bäume rechts.

Damit haben wir das Rätsel gelöst. Wir gehen zu der auf der Karte markierten Stelle und werden von Wölfen angegriffen, die wir schnell töten – unser optionales Ziel ist es, nicht mehr als 30% Gesundheit zu verlieren und keine Fernwaffen gegen Tiere einzusetzen, also töten wir sie mit unseren Dolchen.

ANMERKUNG: Es ist wahrscheinlich ein Bug, doch diese Wölfe sind in der aktuellen Version SEHR schwer mit den Dolchen zu besiegen. Die beste Chance ist, nach dem Drücken von Kreis/B einfach schnell und mehrmals eine der anderen Tasten zu hämmern und auf's Beste zu hoffen. Wenn es klappt, wiederholt man das Spiel, klappt es nicht, hämmert man schnell die eingeblendete Taste, um den Schaden zu minimieren und unter 30 % zu halten, danach hat man noch eine Chance. Das kann man mehrmals machen und mit etwas Glück knicken die Wölfe früher ein als Connor.

Nachdem die Wölfe tot sind, schaffen Faulkne rund Connor Pulverfässer heran und wir sprengen mit einem Pistolenschuss auf selbige den Eingang frei. Wir tauchen mit einem Todessprung hinunter in die Grotte, tauchen bei der Felsspalte im Osten unten durch und gehen geradeaus. Wir springen über die beiden Stalagmiten vor uns an die Säule, klettern nach oben und hangeln uns nach links, bis wir uns hochziehen können.

Wir hangeln uns über die mehreren Balken nach vorne, springen in eine V-Form und von hier aus geradeaus in eine Felsspalte an einer Wand. Hier klettern wir hoch, hangeln kurz nach rechts und vollführen einen Rücksprung, wobei wir auf einem Baumstamm landen. Wir laufen den lienaren Weg über die Stege und Stämme, umkreisen am Ende eine Säule und springen nach vorne auf eine Plattform.

Links ist eine kleine Lücke, unter der wir durchrutschen. Links laufen wir eine Schräge hoch und klettern die Sprossen einer improvisierten Strickleiter nach oben. Wir hangeln uns nach links zu einer weitern Leiter und klettern nach oben. Nun betreten wir den Raum vor uns und finden zwischen den Kristallen den Schatz von Captain Kidd – einen Ring der ersten Zivilisation. Die Höhle beginnt einzustürzen und wir haben nur 25 Sekunden für die Flucht. Die Flucht ist zum Glück völlig linear, wir müssen nur immer geradeaus rennen und dabei unter den einstürzenden Steinen abtauchen.

Damit haben wir Captain Kidds Schatz, die sogenannte „Edenscherbe“, geborgen. Dieses Artefakt ist von nun an permanent aktiv und bietet Connor Schutz vor Schaden durch Schusswaffen.

Cheats zu Assassin's Creed 3 (14 Themen)

Assassins Creed 3

Assassin's Creed 3 spieletipps meint: Die Ankunft in der neuen Welt ist gelungen! Mit dem Assassinen Connor kommt frischer Wind in die Serie. Die PC-Version ist minimal hübscher. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Sollten wir Spiele kaufen, für die Entwickler gelitten haben? - Mortal Kombat 11, Fortnite, Red Dead Redemption 2

spieletalks: Sollten wir Spiele kaufen, für die Entwickler gelitten haben? - Mortal Kombat 11, Fortnite, Red Dead Redemption 2

Überstunden bei Epic, Belästigungen bei Riot, und Traumata von der Arbeit an Mortal Kombat 11: Dürfen (...) mehr

Weitere Artikel

Flut an positiven Bewertungen bringt Steam in Verlegenheit

Assassin's Creed - Unity: Flut an positiven Bewertungen bringt Steam in Verlegenheit

In letzter Zeit sah sich Valve einer regelrechten Flut an wohlwollenden Bewertungen für Assassin&rsquo (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Assassins Creed 3 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung