Siedlungs-Missionen 4: Besser meucheln mit der Komplettlösung

von: Leo Schmidt (30. Oktober 2012)

Siedlungs-Missionen 4

Es geht weiter mit den zahlreichen Siedlungsmissionen.

Baden gegangen

Verfügbar ab: Sequenz 9 Auftraggeber: Norris, der Minenarbeiter

Wir sprechen mit Norris im Norden der Siedlung, doch eigentlich ist dies der letzte Myriam-Auftrag. Wir begleiten Norris zu Myriam, damit er ihr das Messer geben kann. Myriam bricht gerade zur Jagd auf und Connor verspricht, ihr zu helfen. Norris gibt ihr außerdem das Messer und Myriam ist sichtlich gerührt, gibt Norris aber aus Gründen der Eile nur einen Kuss auf die Wange und verspricht, sich später richtig zu bedanken.

Dieses Video zu Assassins Creed 3 schon gesehen?

Wir sollen nun einen Wolf jagen, östlich von uns sind drei der Tiere markiert. Sind sie erlegt und gehäutet, erklimmen wir den markierten Hochsitz und sehen Myriam, die von dem Wilderer angegriffen wird, den wir früher vertrieben haben. Wir müssen zu ihr eilen, damit sie nicht getötet wird. Es gibt eine direkte Route über die Äste der Bäume, aber auf dem Boden sind wir auch schnell genug.

Der Wilderer flieht, doch diesmal lassen wir ihn nicht entkommen. Entweder wir verfolgen ihn über die Bäume und töten ihn mit einem Luftattentat oder wir rennen ihm hinterher und schießen ihm bei erster Gelegenheit in den Rücken. Myriam ist sicher, wird sich bei Norris bedanken und wir haben das letzte Upgrade für sie freigeschaltet.

Der letzte Strohhalm

Verfügbar ab: Sequenz 9 Auftraggeber: diverse Siedlungsbewohner

Dies ist die letzte Ellen-Mission. Zwischen dem Gasthaus und der Werkstatt von Lance haben sich mehrere Bewohner der Siedlung versammelt. Wenn wir mit ihnen sprechen, stürmen sie sofort Richtung Ellens Schneiderei los – offenbar versucht ihr Ehemann mit seinen Kumpanen, dort einzudringen.

Ellens Haus hat drei Punkte, an denen die Schurken einzudringen versuchen: Die Tür, das vordere Fenster und ein Fenster auf der linken Seite. Die Siedler verwickeln die Meute in den Kampf und jeweils einer löst sich aus der Schlägerei und bearbeitet einen dieser drei Eingänge. Wir lassen uns gar nicht auf die große Prügelei ein, stattdessen warten wir einfach immer, bis sich jemand von der Gruppe löst (derjenige wird markiert), und schalten ihn aus, wenn er auf dem Weg zum Haus ist bzw. einzudringen versucht. Wenn wir uns von hinten annähern, geht das per Schwitzkasten, ganz ohne Kampf. Nach einigen ausgeschalteten Feinden endet das Getümmel.

Ellens Gatte wird vertrieben und wird sich nicht wieder blicken lassen. Ellen ist sehr glücklich und verspricht, sich bei den Siedlern für ihre Freundlichkeit zu revanchieren.

Die Hochzeit

Verfügbar ab: Sequenz 9 Auftraggeber: Myriam, die Jägerin

Das ist die letzte Timothy-Mission. Myriam hat eingewilligt, Norris zu heiraten, und wir müssen Vater Timothy bei den Vorbereitungen helfen. Der Brautvater kann nicht kommen (Myriam weiß nicht, wo er ist), daher möchten sie gerne Connor als Ersatz dabeihaben. Zudem muss jeder in der Siedlung etwas beitragen.

Einige Tage vergehen. Wir betreten das Herrenhaus und reden mit Norris, der Myriam nicht finden kann. Connor macht sich auf die Suche. Wir gehen in die obere Etage und finden einen Blumenstrauß beim Tisch und einen kaputten Handspiegel in der Ecke – ist Myriam aus Angst geflohen?

Wir finden sie bei ihrer Hütte im Norden, sie befindet sich auf dem Hochsitz, den wir erklimmen (oder nicht, wir können ihr auch am Boden folgen). Sie flieht über einige Äste, doch schon bald haben wir sie eingeholt. Sie hatte einfach nur etwas kalte Füße und kommt ohne Anstand zurück zur Kirche. Auf der Hochzeitsfeier unterhalten wir uns dann noch mit den Leuten, um diese Geschichte zum Abschluss zu bringen.

Rätsel des Landhauses II

Verfügbar ab: Sequenz 9 Auftraggeber: Achilles

Achilles möchte, dass wir in New York nachsehen, ob sich dort ein bestimmtes Gemälde befindet. Im Westen der Stadt, wo das große Feuer gewütet hat, starten wir den nächsten Teil der Mission, finden das Gemälde im oberen Stockwerk einer Ruine und bringen es zurück, doch aus irgendeinem Grund möchte Achilles es nicht aufhängen.

Verleumdung

Verfügbar ab: Sequenz 10 Auftraggeber: Lyle, der Arzt

Lyle wird von den Briten öffentlich durch den Dreck gezogen und Connor evrspricht, dem ein Ende zu setzen. Wir reisen nach Boston und finden recht weit im Süden den Boten, der Lyle den Brief mit der Information über die Hetzkampagne gebracht hat. Er sagt uns, einige Zeitungsjungen verkaufen die Pamphlete gegen Lyle.

Im markierten Bereich hören wir schon Rufe über „Doktor Tod“ und finden mit dem Adlerauge einen Jungen, der auf einer Kiste stehend ein Pamphlet anpreist. Wir gehen rüber und ermorden ihn... nein, kleiner Scherz, wir bestechen ihn, damit er mit den Lügen aufhört. Genau so verfahren wir auch mit den anderen drei Zeitungsjungen. Der letzte der drei erwähnt einen Aufseher, den wir nun ebenfalls innerhalb der Markierung mittels Adlerauge lokalisieren (er trägt eine Weste und einen kurzen Pferdeschwanz). Wir können ihn entweder bestehlen oder zusammenschlagen, um die Mission zu beenden.

Wartezeit

Verfügbar ab: Sequenz 11 Auftraggeber: Lyle, der Arzt

Lyle verarztet jemanden in der Nähe der Aquila. Er ist überlastet und braucht Hilfe bei der Verarztung der Männer. Wir haben eine Minute, um Diana zu holen – mehr als genug Zeit. Anschließend müssen wir fünf Matrosen verarzten. Wir haben zwei Minuten Zeit, abermals ein sehr großzügiges Zeitfenster. Anschließend reden wir mit Lylem, der uns sehr dankbar und von Diana sehr beeindruckt ist.

Sinn für Ärger

Verfügbar ab: Sequenz 9 Auftraggeber: Big Dave, der Schmied

Dave und Oliver haben einen Soldaten gestellt, der auf der Suche nach Dave war. Ein zweiter Soldat taucht in der Nähe auf und beginnt zu fliehen. Wenn wir schnell sind, können wir ihn sofort erschießen, ohne dass er auch nur einen Meter läuft. Ansonsten müssen wir ihn verfolgen, wobei er sich bald auf ein Pferd schwingt, wir schnappen uns den Gaul gleich dahinter. Ist der Soldat hinüber, kehren wir zu Big Dave zurück. Der andere Soldat ist geflohen – es ist nur eine Frage der Zeit, bevor mehr Soldaten kommen.

Das Comeback

Verfügbar ab: Sequenz 10 Auftraggeber: Big Dave, der Schmied

Die Rotröcke sind auf dem Weg und wollen Bid Dave hinrichten. Myriam, Godfrey und Terry werden das nicht zulassen. Big Dave bittet uns, ihn zu begleiten. Er zeigt uns einige Sprengfässer, die wir benutzen können, um einen Hinterhalt zulegen. Die Briten kommen aus der Richtung, in der die anderen Stellung beziehen, sie marschieren in zwei Wellen den Weg hinunter.

Da die Sprengfässer auf dieser Schräge viel rollen und unter Umständen unsere Freunde gefährden, empfehlen sich eher Tretminen oder ganz normaler Kampf – eine gut platzierte Mine löscht beinahe eine ganze Gruppe Soldaten alleine aus. Nach dem Kampf entschuldigt sich Dave für den Ärger, doch Connor ist zuverlässig, dass dies das Letzte ist, was die Briten in seine Richtung unternehmen werden. Er hat recht – dies war die letzte Mission von Big Dave.

Die Tausend-Pfund-Idee

Verfügbar ab: Sequenz 10 Auftraggeber: Lance, der Schreiner

Lance erwartet ein Paket aus Frankreich, das überfällig ist, und bittet uns, in New York nachzufragen, ob es angekommen sei. Beim Hafen im Osten erfahren wir, dass der ehemalige Lehrling Patrick das Paket abgefangen hat – er verteilt den Inhalt an insgesamt drei Schurken, denen wir sie nun wieder abnehmen müssen.

Wir können sie entweder bestehlen oder töten und plündern, dank der vielen Wachen im Hafenbereich führt Letzteres jedoch unweigerlich zu Zank. Der letzte Schurke ist auf ein Schiff geflüchtet, das Sperrgebiet ist, hier kommt es ebenfalls zum Stunk, wenn wir nicht vorsichtig sind, allerdings gibt es hier auch nur zwei Gegner. Mit den drei Teilen kehren wir zu Lance zurück und haben somit seine letzte Mission abgeschlossen.

Vermächtnis

Verfügbar ab: Sequenz 11 Auftraggeber: Achilles

Nachdem wir im Herrenhaus bei Achilles waren, müssen wir mit Vater Timothy in der Kirche reden. Danach müssen wir wiederholt X/Viereck drücken, um unsere Arbeit zu erledigen. Der Abschluss dieser Mission schaltet eine neue Tracht im Anwesen frei.

Achilles' Gemälde

Verfügbar ab: Sequenz 11 Auftraggeber: keiner

Alles, was wir tun müssen, um diese Mission zu vollenden, ist, das Gemälde, das wir für Achilles aus New York geholt haben, über dem Kamin aufzuhängen, wo es an der Wand lehnt. Damit haben wir ale Siedlungsmissionen abgeschlossen.

Cheats zu Assassin's Creed 3 (14 Themen)

Assassins Creed 3

Assassin's Creed 3 spieletipps meint: Die Ankunft in der neuen Welt ist gelungen! Mit dem Assassinen Connor kommt frischer Wind in die Serie. Die PC-Version ist minimal hübscher. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Wahrscheinlich zu cool, um gut umgesetzt zu werden

Deathloop: Wahrscheinlich zu cool, um gut umgesetzt zu werden

Dieser E3 mangelte es zwar bis jetzt nicht an Inhalten, aber neue Ideen sucht man vergebens - bis der Trailer von (...) mehr

Weitere Artikel

Ihr solltet mit dem Kauf einer E3-Jacke warten

Cyberpunk 2077: Ihr solltet mit dem Kauf einer E3-Jacke warten

Wer auf der E3 war, hat seine Finger nicht nur an zahlreiche Games bekommen. Auch Merchandise-Artikel gab es zuhauf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Assassins Creed 3 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung