Fight Night ? Die Arena: Viele Wege führen zum Ziel: die Lösung, Verkleidungen, Beweise und Herausforderungen

von Sebastian Thor (Montag, 19.11.2012 - 16:00 Uhr)

Fight Night – Die Arena

Inhaltsverzeichnis öffnen

Je nachdem, wie ihr hierher gekommen seid, wird das entweder ein kurzer und einfacher Aufenthalt oder ein etwas längerer. Habt ihr den Patriot um- und sein Kostüm angelegt, steht ihr Sanchez selbst im Ring gegenüber. Hierbei müsst ihr im Grunde nur ein Quick-Time-Event überstehen und die richtigen Tasten drücken, bevor 47 zu viele Schläge kassiert und seine Energie verliert.

Seid ihr mit der Schlüsselkarte hierher gekommen, mischt ihr euch unter das Publikum. Ihr seht den Ring dann nur von außen und müsst eine Möglichkeit finden, Sanchez zu erledigen, während er gegen den Patrioten kämpft.

Dieses Video zu Hitman - Absolution schon gesehen?

Habt ihr den Patrioten in seinem Hangar erledigt und seid trotzdem per Schlüsselkarte hierher gekommen, steht Sanchez einfach nur posend im Ring. Hier gilt dann dasselbe.

1. Gesprengt

Tja, dafür war das C4 aus dem letzten Abschnitt eine gute Wahl. Sofern ihr dies in der Tasche habt, mischt euch unters Publikum und lauft ein wenig nach rechts. Hier ist eine kleine freie Fläche, wo niemand steht und wo auch niemand mitbekommt, wenn ihr den Sprengstoff zückt und ihn in den Ring werft. Zündet die Chose und seht mit an, wie zum einen Sanchez in die Luft geht und zum anderen die Beleuchtung ihn zerquetscht. Autsch! (Den Bonus als lautloser Killer kann man auf die Art bizarrerweise bekommen, wenn keine Zivilisten in Mitleidenschaft gezogen werden. Das Bild unten sollte das eigentlich zeigen, aber ich fand die andere Aufnahme viel schöner.)

Einfach wunderschön...Einfach wunderschön...

2. Zerquetscht

Die nach unten rauschende Lichtanlage deutet es schon an: Es muss einen Weg geben, es wie einen Unfall aussehen zu lassen. Dafür braucht ihr Zugang zu den oberen Bereichen, und dafür ist auch die Kleidung einer Wache aus dem vorherigen Abschnitt eine schlechte Ergänzung. Geht erst mal auch ohne. Die Schlüsselkarte sollte man aber dabei haben.

In der Menschenmenge gibt es zwei Getränkestände, an denen man vorbeikommt, wenn man nach rechts läuft. Der zweite ist der, bei dem es einfacher ist. Geht dorthin und wartet, bis der Barmann seine Zigarettenpause beendet (siehe Bild unterhalb), dann könnt ihr schnell dahinter die Treppen hoch.

Wenn der Barmann aufhört zu rauchen, könnt ihr nach hinten laufen.Wenn der Barmann aufhört zu rauchen, könnt ihr nach hinten laufen.

Die einzelne Wache oben könnt ihr ausschalten, wenn ihr noch keine Verkleidung habt, muss aber nicht sein. Haltet euch im nächsten Bereich gleich scharf rechts und schleicht auf der Plattform entlang. Ihr kommt zu einer Tür, am Fenster könnt ihr die Leute des Patrioten jubeln sehen (selbst wenn ihr diesen im vorherigen Abschnitt getötet habt).

Öffnet die Tür, was kein Problem ist, wenn ihr als Wache verkleidet seid, und lauft mit aktiviertem ''Instinct'' quer durch den Raum. Denn rechts um die Ecke steht auf ''Schwierig'' oder höher eine Wache, die eure Verkleidung durchschaut. Geht durch die Umkleideräume dahinter und sperrt die Tür mit der Schlüsselkarte auf.

Die Treppe hoch und durch den engen Gang. Vorsicht: Am besten rennt ihr ab hier bis zu der Vorrichtung, mit der man das Lichtgerüst herabfallen lassen kann. Andernfalls läuft eine Wache zu dem Platz und raucht bis zum Sanktnimmerleinstag. In dem Fall müsstet ihr sie erst von der Vorrichtung weglocken oder sie ausschalten.

Den Koloss zu erschlagen, ist möglich, aber riskant, weil man oft entdeckt wird.Den Koloss zu erschlagen, ist möglich, aber riskant, weil man oft entdeckt wird.

3. Für Scharfschützen

Geht in die Menschenmenge, nach rechts und verschafft euch beim ersten Getränkestand Zugang nach oben (idealerweise als Wache verkleidet). Schaut die Treppe hoch und ihr seht eine Wache, die schräg mit dem Rücken zu euch steht und sich dort nicht wegbewegt. Nehmt unten die Flasche von der Kiste und geht ein paar Treppen hoch, bis ihr fast bei der Wache seid.

Feuert die Flasche links in die Ecke, sodass der Kerl seinen Posten verlässt, und schleicht dann geradeaus weiter. Oder nutzt ''Instinct'' zum Täuschen. Die Kerle rechts an der Brüstung mit dem Bier in der Hand könnt ihr ignorieren, sie drehen euch den Rücken zu.

Öffnet die Tür mit der Schlüsselkarte und geht rechts die Treppen hoch zu einem einzelnen offenen Fenster. Genau richtig, um das Gewehr anzulegen, zwei, drei Schuss abzugeben und Sanchez zu erledigen. Kriecht danach in den Kleiderschrank hinter euch und versteckt euch so lange, bis die Luft rein ist.

Wer sich am Ende unter die panisch fliehende Menge mischt, kann unerkannt entkommen.Wer sich am Ende unter die panisch fliehende Menge mischt, kann unerkannt entkommen.

Nun müsst ihr lediglich noch die Arena verlassen und durch die Ausgangstür. Solltet ihr selbst aktiv im Ring gegen Sanchez gekämpft haben, vergesst nicht, die Silverballers vorher wieder mitzunehmen. Der aktuelle Einsatz ist zu Ende.

Alle Verkleidungen, Beweise und Herausforderungen in der Mission "Fight Night".

Cheats zu Hitman - Absolution (8 Themen)
Hitman - Absolution
Hitman - Absolution spieletipps meint: Dichte Atmosphäre, eine packende Geschichte und viele kreative Möglichkeiten den Auftrag zu erledigen. Der Traum aller virtuellen Profi-Killer. Artikel lesen
Spieletipps-Award 91
Eine Legende kehrt zurück

Crash Bandicoot 4: Eine Legende kehrt zurück

Es sind über zehn Jahre vergangen, seit ihr ein brandneues Abenteuer mit Crash erleben durftet. Dieses Jahr soll (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler-Andrang sprengt die Server

Das verrückte Indiespiel Fall Guys: Ultimate Knockout erklimmt die Steam-Charts und erfreut sich gro (...) mehr

Weitere News

Hitman - Absolution (Übersicht)

beobachten  (?