Blackwater Park ? Das Penthouse: Viele Wege führen zum Ziel: die Lösung, Verkleidungen, Beweise und Herausforderungen

von Sebastian Thor (Montag, 19.11.2012 - 16:00 Uhr)

Blackwater Park – Das Penthouse

Inhaltsverzeichnis öffnen

Armer Sushi-Lieferant. Nachdem ihr aus dem Fahrstuhl des Todes entkommen seid, balanciert ihr au der Kante entlang, vorbei an dem nach unten rauschenden Aufzug, lasst euch auf der anderen Seite nach unten fallen und geht durch die Tür in das Penthouse.

Die weibliche Wache ist auf ''Mittel'' oder niedriger nicht da.Die weibliche Wache ist auf ''Mittel'' oder niedriger nicht da.

Sobald sich die bewaffnete, in Schwarz gekleidete Frau vor euch in Bewegung setzt, folgt ihr ihr um die Ecke – und seht bereits Layla. Ihr Tod will gut geplant sein, und daher solltet ihr sie erst mal ziehen lassen. Es gibt einige Möglichkeiten, dies besser und spektakulärer zu lösen, also sollten wir uns nicht ausruhen.

Dieses Video zu Hitman - Absolution schon gesehen?

Geht der Frau hinterher auf die Treppe und belauscht oben im Gang das Gespräch zwischen den Wachen, demzufolge sie ''alle Zimmer absichern'' sollen.

Die Frau mit der Waffe läuft weiter in den Gang hinein, doch sobald eine dritte Wache auf euch zukommt, solltet ihr schnell die Treppe wieder nach unten schleichen und direkt daneben warten, bis besagte Wache an euch vorbei ist.

Das Zimmer mit der Dartscheibe beherbergt einen Kontrollpunkt.Das Zimmer mit der Dartscheibe beherbergt einen Kontrollpunkt.

Dann schnell nach oben und in das Zimmer mit der angehängten Dartscheibe. Hier aktiviert ihr den Kontrollpunkt, nehmt die Schlüssel vom Nachttisch und könnt erst einmal ausspannen. Von hier aus ergeben sich mehrere lukrative Möglichkeiten.

1. Verkleidung besorgen

Geht rechts neben der Zimmertür in Deckung und öffnet diese. Die Wache steht direkt davor, sieht euch aber nicht. Werft bei geöffneter Tür einen Gegenstand in den Raum hinein, sodass die Wache Aufmerksamkeit schöpft und in das Zimmer läuft. Nun habt ihr freie Bahn, könnt euch bedienen und die Verkleidung anlegen.

Und in das Zimmer kann man leicht Wachen locken.Und in das Zimmer kann man leicht Wachen locken.

2. Gift besorgen

Im Gang rechts seht ihr eine Doppeltür mit einem rötlich glühenden Zimmer dahinter – eine Art Tresor, gesichert durch zig Laserstrahlen. Wer geschickt ist, kann wohl an den Strahlen vorbei, insbesondere wenn man den Schutz der Kommoden als Deckung nutzt. Ist aber schwierig, und höchstwahrscheinlich wird dabei leiser Alarm ausgelöst. Schnappt euch auf jeden Fall das Gift des U'wa-Stammes.

Je nach Schwierigkeitsgrad kommen beim Auslösen des Alarms entweder zwei Wachen in den Raum, die ihn auch wieder verlassen, oder nur eine, die allerdings stehen bleibt (siehe Bild unterhalb). Ist dem so, dann nutzt die linke Kommode als Deckung und schleicht dann zum Ausgang, wenn der Mann gerade den Kopf zur anderen Seite dreht.

Ihr habt nicht viel Zeit, um zu entkommen, aber es klappt.Ihr habt nicht viel Zeit, um zu entkommen, aber es klappt.

3. Das Sushi schmeckt... etwas ranzig

Was tun mit dem netten Gift? Wollte Layla nicht Sushi haben? Jepp. Während die Zielperson innerhalb des Penthouses ihre Runden dreht, könnt ihr ganz einfach zum Tisch mit dem Essen gehen und dieses vergiften. Der nächste Biss, den Layla nimmt, ist dann ihr letzter.

Wie kommt man von dem Zimmer aus zum Tisch mit dem Sushi? Einfach rechts die Treppe runter, über die ihr gekommen seid, und geradeaus. Vielleicht speist Layla gerade dort. In dem Fall wartet ihr, bis sie fertig ist, und macht euch dann daran zu schaffen.

Das Sushi an dem Tisch lässt sich vergiften.Das Sushi an dem Tisch lässt sich vergiften.

4. Es kam von dort oben aus dem Fenster

Im Zimmer mit dem Kontrollpunkt findet ihr neben dem offenen Fenster ein schwarzes Kazo-TRG-Scharfschützengewehr. Nehmt dieses an euch, kauert euch unter das Fenster und wartet, bis Layla für einen kurzen Augenblick nach draußen tritt. Anlegen, zielen, einmal kurz Luft anhalten und abdrücken. Wenn ihr geschickt gehandelt habt, erliegt die Frau einem Kopfschuss und ihr bekommt sogar den ''Lautloser-Killer''-Bonus.

5. Der Wal war's

Habt ihr eine Verkleidung sowie die Schlüsselkarte aus dem Zimmer, dann sucht in einem der Hauptsäle nach einer Sicherheitstür, die ihr öffnen könnt. Ihr gelangt an einen Hebel, mit dem ihr das riesige Walskelett in dem, sagen wir, Kunstflügel nach unten krachen lassen könnt.

Hier der Weg für alle, die keine Schlüsselkarte nutzen wollen: Vom Kontrollpunktzimmer aus die Treppe runter und rechts durch den bewachten Durchgang. Schaut euch gleich rechts bei der Wand nach einem Lüftungsschacht um und krabbelt durch. Im Bereich, wo ihr herauskommt, schnappt ihr euch ein Katana von einer Vitrine und schleicht im angrenzenden Flur an den mit dem Rücken zu euch stehenden Wachen entlang. Dann die Treppe hoch.

Hinter den beiden Herren links die Treppe hoch und ihr kommt dorthin, wo ihr das Skelett fallen lassen könnt.Hinter den beiden Herren links die Treppe hoch und ihr kommt dorthin, wo ihr das Skelett fallen lassen könnt.

Das Problem: Layla kommt zwar hier entlang, tendiert aber dazu, zur Seite zu laufen, noch ehe sie unter dem großen Skelett ist. Man könnte nun probieren, einen Gegenstand in Richtung des grünen Läufers zu werfen, damit sie sich genau darunter stellt. Dann zieht an dem Hebel und mit etwas Glück war es das.

6. Die Harpune

Im selben Bereich, nämlich unten, kurz vor dem grünen Läufer, befindet sich eine Harpune, die man abfeuern kann und deren Geschoss durch die Scheibe gegenüber donnert. Da Layla schräg durch diesen Bereich läuft, dürfte es schwer werden, sie direkt zu treffen, es sei denn, man kann sie irgendwie dorthin locken...

Fies versteckt: der Panikraum.Fies versteckt: der Panikraum.

Den Panikraum finden

Egal, wie ihr die Dame um die Ecke gebracht habt – ihr müsst nun den Panikraum finden, und der ist nicht gleich auf den ersten Blick ersichtlich. Die Markierung zeigt irgendwo hin, aber keine Tür? Geht in den Raum mit dem Billardtisch (hinter der Sicherheitstür, die man mit der Schlüsselkarte öffnet) und schaut eine der Wände an – diese lässt sich beiseite schieben und enthüllt den geheimen Panikraum.

Nehmt das auf dem Bett liegende Telefon auf und beendet den aktuellen Einsatz.

Alle Verkleidungen, Beweise und Herausforderungen in der Mission "Blackwater Park".

Cheats zu Hitman - Absolution (8 Themen)
Hitman - Absolution
Hitman - Absolution spieletipps meint: Dichte Atmosphäre, eine packende Geschichte und viele kreative Möglichkeiten den Auftrag zu erledigen. Der Traum aller virtuellen Profi-Killer. Artikel lesen
Spieletipps-Award 91
Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

PlayStation | Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

Im Jahr 1995 erschien die erste PlayStation-Konsole und legte damit das Fundament für eine mächtige (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler werden von schrecklichen Grafikfehlern geplagt

Trotz seiner Popularität hat Call of Duty: Warzone viele Probleme. Auf Reddit berichten zahlreiche (...) mehr

Weitere News

Hitman - Absolution (Übersicht)

beobachten  (?