The Elder Scrolls 5 - Skyrim Dragonborn

Hauptquest: Der Tempel von Miraak: Quest-Guide durch Solstheim

von Sebastian Thor (Dienstag, 04.12.2012 - 13:00 Uhr)

Hauptquest: Der Tempel von Miraak

Inhaltsverzeichnis

Sobald die Quest startet, sprecht ihr mit Frea von den Skaal und erfahrt, dass die Bewohner Solstheims in eine Art Trance verfallen. Man erzählt sich, dass Miraak zurückgekehrt ist, was ihr ohnehin schon vermutet habt. Nach einem Plausch über die äußeren Umstände sowie über Miraak wird man sich auch recht schnell einig, und Frea schließt sich mit euch zusammen.

Finde den Ursprung von Miraaks Macht

Unter Umständen bleibt euch nicht mal Zeit für weitere Fragen, denn einige Kultisten dringen aus dem Tempel an die Oberfläche. Macht sie zusammen mit eurer weiblichen Begleiterin platt und geht runter zum Eingang des Tempels.

Drinnen plündert ihr die Kammern an den Seiten und folgt dem Gang dorthin, wo die ersten Kultisten angreifen. Folgt weiter dem Gang, wobei ihr auf kreisrunde Druckplatten am Boden achten solltet – diese lösen Fallen aus. Ihr gelangt zu einem Gittertor, das ihr mit der Kette rechts daneben anhebt.

Nachdem Frea zu den Käfigen gegangen ist und ein paar Zeilen gelassen hat, rennt sie zur zerstörten Treppe – die natürlich nicht nach oben führt. Es muss einen alternativen Weg geben, und den sollt ihr nun finden.

Auf der anderen Seite der Halle greifen zwei Draugr und Kultisten an. Nachdem sie erledigt sind, geht ihr hier zusammen mit Frea die Stufen nach unten. Aktiviert den Griff, um das Gitter anzuheben, und folgt dem anschließenden Gang, wobei die Draugr-Grabkammern an den Seiten nicht zu viel versprechen.

Nachdem ihr die Untoten erledigt habt, folgt ihr immer weiter dem einzigen Weg hier unten, zuerst leicht in Richtung Nordosten, dann nach Norden und nach Westen. Nach einigen weiteren Keilereien gelangt ihr in eine große Halle mit Schwingbeilen – mithilfe des Sprints recht einfach zu schaffen. Aber immer nur Stück für Stück, nicht in einem Rutsch.

Habt ihr es geschafft, öffnet ihr mit dem Hebel das Tor und macht den Weg frei für Frea. In dem Raum hinter der großen Eisentür sucht ihr hinter dem Gitter einen Griff, um das Tor in den nächsten Bereich zu öffnen. Hier fallen sämtlich Holzbrücken nach unten und ihr müsst gegen Draugrtodesfürsten sowie Kultisten bestehen. Sind diese aus dem Weg, geht es durch die Tür ins Allerheiligste.

Allerheiligstes

Im ersten Gang wollen es einige Skelette wissen, im nächsten Draugr, die sich durch die Schwingfallen aber einfach ausschalten lassen. Folgt weiter dem Verlauf der Höhle, bis ihr zu dem Raum kommt, über dem ihr zu Beginn des Allerheiligsten entlanggelaufen seid. Nehmt die Treppe rechts nach unten und kümmert euch um die Kultisten.

Weiter geht es die Treppen runter in Richtung Westen, bevor ihr an der Mauer links ein Wort der Macht erlernt: Stärke, Drachenform. Sofort erheben sich drei Draugr aus ihren Grabkammern, darunter auch einer namens ''Torwächter''. Sind die Gegner aus der Welt, nehmt ihr dem Torwächter den Schlüssel ab und schließt die als Sarg getarnte Tür neben der Schatzkiste auf.

Lauft durch die beiden Speisesäle und sucht im schmalen Gang dahinter nach einem Hebel. Dieser fährt die auffällige Wand hinter dem hängenden Moos nach unten und gibt den Durchgang frei. Ihr gelangt zu einigen auffälligen Statuen, davor ein Griff zum Freilegen der hölzernen Wendeltreppe. Geht nach unten und durchquert die folgenden Kammern mit den Feuerstellen.

Der Griff macht euch den Weg frei und führt zu einer weiteren Wendeltreppe in die Tiefe. Hinter der Holztür erreicht ihr einen gewaltigen Treppenaufgang, auf dem euch Skelette und Draugr erwarten und Fallen losgehen. Schlagt ihr euch bis nach oben durch, bekommt ihr es mit einem höheren Draugrtodesfürsten zu tun, und der hält mehr aus als all seine Kollegen davor.

Plündert die Kiste vor dem Altar und verschafft euch mit der Kette dahinter Zugang zum nächsten Gang. Ihr erreicht einen Altar, auf dem ein wertvolles schwarzes Buch mit dem Titel ''Wachträume'' liegt. Sobald ihr es lest, werdet ihr in ein anderes, düsteres Reich teleportiert. Hier macht ihr Bekanntschaft mit Miraak und denen, die er Diener nennt.

Nach dem Intermezzo erwacht ihr wieder in der Kammer neben dem Altar und redet mit Frea über das, was vorgefallen ist. Sie meint, der Schamane der Skaal könne mehr über das Buch und Miraak wissen, und schleppt euch in ihr Dorf. Die aktuelle Quest ist abgeschlossen, „Das Schicksal der Skaal“ beginnt.

Dieses Video zu Skyrim Dragonborn schon gesehen?

Skyrim Dragonborn
The Elder Scrolls 5 - Skyrim Dragonborn spieletipps meint: Bisher umfangreichste Erweiterung von Skyrim. Neue Gegner, Gegenstände und Zauber. Lediglich das Drachenreiten fällt etwas mager aus. Artikel lesen
Spieletipps-Award 86
Nur Hardcore-Fans können diese Fragen beantworten

PlayStation 2: Nur Hardcore-Fans können diese Fragen beantworten

2000 ist sie erschienen, die bisher erfolgreichste Konsole überhaupt. Viele denken heute nostalgisch auf das (...) mehr

Weitere Artikel

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. The Elder Scrolls 5 - Skyrim Dragonborn
  4. Tipps
  5. Quest-Guide durch Solstheim
Skyrim Dragonborn (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website