The Elder Scrolls 5 - Skyrim Dragonborn

Hauptquest: Der Weg des Wissens: Quest-Guide durch Solstheim

von Sebastian Thor (Dienstag, 04.12.2012 - 13:00 Uhr)

Hauptquest: Der Weg des Wissens

Inhaltsverzeichnis

Der Telvanni-Zauberer Neloth soll wissen, wo die Fundorte der Schwarzen Bücher sind, die man braucht, um Miraak zu bezwingen. Anfangs stand Neloth am Stein von Rabenfels, aber inzwischen hat er sich in den Südosten von Solstheim verzogen, genauer gesagt in die Siedlung Tel Mithryn, unweit des den Sonnensteins.

Sprich mit Neloth

Reist am besten per Schnellreise dorthin oder marschiert von Rabenfels aus immer schön in Richtung Osten. Schaut euch nach dem größten Pilz hier um und geht über die Wurzel zur Tür, die ins Innere von Tel Mithryns führt.

Benutzt den blauen Strom, der euch nach oben treibt – schon seid ihr bei Neloth. Sprecht mit dem alten Mann und fragt ihn nach den Schwarzen Büchern. Eines davon fand der in einer Dwemer-Ruine namens Nchardak, aber es sei durch einen Schutzmechanismus gesichert. Er schlägt vor, zusammen danach zu suchen.

Reise mit Neloth nach Nchardak

Verlasst die Telvanni-Behausung wieder und heftet euch an die Fersen des alten Zauberers. Nchardak ist im äußersten Osten von Solstheim, halb im Wasser gelegen und durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Innerhalb der Ruine und ihrer Mauern haben sich einige Plünderer breit gemacht, also bietet es sich an, diese zuerst auszuschalten – Neloth hilft fleißig mit.

Der Eingang in die Zwergenruinen ist beim größten Gebäude von allen. Ihr müsst über einige kleine, schiefe Steinplattformen laufen, um den Eingang zu erreichen. Dieser ist verrammelt, und ein Klick auf den Schalter links daneben lässt Neloth aktiv werden. Er hat die Tür versiegelt, er öffnet sie auch wieder.

Nchardak: Lesezimmer

Das Schwarze Buch befindet sich direkt unter euch, abgeschottet durch dicke Schutzmechanismen, die man nicht so einfach zerstören kann. Stattdessen müsst ihr die Dampfzufuhr wiederherstellen, damit Neloth dort herankommt.

Stelle die Dampfzufuhr zum Dwemerleseraum wieder her

Neloth öffnet die Tür zum Fahrstuhl, der euch in die Große Halle bringt. Folgt dem Zauberer, der sich freut, nun endlich jemanden an seiner Seite zu haben, bis ihr zum Wasser gelangt. Neloth bedient den linken Kontrollsockel und lässt damit das Wasser abfließen.

Fasziniert stellt er fest, dass wir drei weitere Kontrollwürfel brauchen, um die Dampfzufuhr wiederherzustellen. Nehmt den platzierten Würfel wieder aus dem Sockel (das Wasser steigt wieder an) und folgt Neloth bis zu der Tür, hinter der ihr ''drei weitere Würfel'' findet. Würfel einsetzen und in den nächsten Bereich, die Werkstatt.

Werkstatt

Gleich links nehmt ihr den ersten Kontrollwürfel und lasst damit die Flammen verstummen. Zwergenspinnenwächter greifen an, danach geht es durch den überschwemmten Raum. Neloth merkt an, dass man wohl das Wasser abfließen lassen müsse, also setzt einen Würfel am Ende des Ganges in den linken Sockel.

Das Wasser fließt ab und Neloth springt todesmutig in die Tiefe, wo einige mechanische Konstruktionen angreifen. Nachdem ihr euch Luft verschafft habt, geht ihr in die Mitte des überschwemmten Raumes und setzt den Würfel in den roten Kontrollsockel ein – vor euch wird ein Durchgang freigelegt. Beim Rausgehen scheucht ihr noch einen Zwergenzenturio und weitere Gegner auf.

Geht in den frei gewordenen Gang und haltet euch links. Öffnet die Tür und nehmt in der kleinen Kammer einen weiteren blauen Kontrollwürfel an euch – der große Raum, aus dem ihr gekommen seid, wird wieder zur Hälfte geflutet. Eilt dort hinein (Gegner auf dem Weg) und geht zu dem Pult, wo euer erster blauer Würfel immer noch draufliegt.

Nehmt ihn runter (ihr solltet dann insgesamt 3 haben) und seht mit an, wie das Wasser in dem Raum noch weiter nach oben steigt. Geht anschließend in den linken Gang, wo ihr dank des gestiegenen Wasserpegels weiterkommt. Im nächsten Raum halten euch nur ein paar Spinnen und Zwegenballistawächter vom vierten Kontrollwürfel ab.

Sobald ihr diesen vom Sockel nehmt, wird nicht nur der Raum halb geflutet, sondern auch der Zwergenzenturiowächter direkt hinter euch erwacht und will euch plattwalzen. Geht nach dem Kampf die Treppe nach oben und aktiviert den roten Sockel, um die gegenüberliegende Brücke auszufahren. Ihr kommt zurück in die Große Halle.

Setzt hier zwei blaue Kontrollwürfel in die beiden Sockel und folgt Neloth durch die langsam trocken werdende Halle in Richtung des verschlossenen Tors zum Aquädukt. Links den Kontrollsockel anklicken und ab in den nächsten Bereich.

Aquädukt

Sobald sich Neloth in Position begeben hat, müsst ihr die drei Brücken absenken, um weiterzukommen. Geht über die Rampe direkt hinter euch hoch zu drei nebeneinanderstehenden Kontrollsockeln. Ihr müsst nun ein wenig an den Schaltern herumspielen und es schaffen, dass alle drei Brücken gleichzeitig heruntergelassen sind. Schafft man mit ein wenig Probieren ganz leicht, ansonsten hier die Reihenfolge: rechter Schalter, linker Schalter – der mittlere ist überflüssig.

Während ihr mit Neloth hinübereilt, greifen noch weitere mechanische Wesen an. Folgt dem Verlauf des Raumes und ihr gelangt zu einem weiteren Kontrollsockel, der beim Aktivieren das Wasser ablässt. Nun zum Grund der Halle, wo ihr neben der frei gewordenen Tür einen Würfel auf den roten Sockel setzt. Folgt dem Korridor dahinter in den Raum mit den kreisenden Klingen und huscht schnell zum Gitter gegenüber.

Rechts den Sockel aktiviert und schon gehen die Gitter auf. Schnappt euch den letzten Kontrollwürfel dahinter und wieder zurück zu Neloth. Zusammen mit ihm geht es zurück in die Große Halle. Er wird oben neben den beiden platzierten Würfeln Stellung beziehen. Schwatzt kurz mit ihm und lasst euch den Würfel aushändigen, den er aus der letzten Kammer mitbrachte (nehmt zudem den rechten Würfel vom Sockel, sodass das Wasser halb ansteigt).

Geht dann einfach an der Seite runter zu den Kesselkontrollsockeln direkt unter euch und legt alle vier verbliebenen Würfel in die Kessel, damit die Brücke ausgefahren und der Schutzmechanismus deaktiviert wird. Um den riesigen Dampfzenturio vor euch kommt ihr nicht drumherum, anschließend geht es über die Brücke, wo ihr den kleinen Raum plündern könnt.

Folgt im Anschluss wieder dem Telvanni-Zauberer in das Lesezimmer. Der Schutzmechanismus ist endlich außer Kraft, ihr könnt euch das Schwarze Buch schnappen und die aktuelle Hauptquest endet. Es startet „Der Waldmensch“.

Dieses Video zu Skyrim Dragonborn schon gesehen?

Skyrim Dragonborn
The Elder Scrolls 5 - Skyrim Dragonborn spieletipps meint: Bisher umfangreichste Erweiterung von Skyrim. Neue Gegner, Gegenstände und Zauber. Lediglich das Drachenreiten fällt etwas mager aus. Artikel lesen
Spieletipps-Award 86
Warum ich auf die Xbox Series X umgestiegen bin

Bye, bye PlayStation: Warum ich auf die Xbox Series X umgestiegen bin

Die Xbox Series X ist aktuell eine gute Wahl für eine "Next Gen"-Konsole. Nach sieben glücklichen Jahren mit (...) mehr

Weitere Artikel

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. The Elder Scrolls 5 - Skyrim Dragonborn
  4. Tipps
  5. Quest-Guide durch Solstheim
Skyrim Dragonborn (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website