Vorbereitungen fürs Finale: Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

von: Sebastian Thor (26. September 2013)

Vorbereitungen fürs Finale

Das Spiel zieht sich gegen Ende noch einmal in die Länge, vor allem dann, wenn ihr das Triforce des Mutes finden und zusammensetzen sollt. Dabei könnt ihr euch Zeit lassen, so lange ihr wollt, aber wenn alle Teile beisammen sind, ist der Weg frei ins große Finale.

Bevor ihr beim Turm der Götter in den Lichtkreis fahrt und euch ins versunkene Hyrule begebt, solltet ihr noch alles erledigen, was ihr tun wollt, bevor es kein Zurück mehr gibt. Es wäre sehr bedauerlich, würde man es übereilen und dabei vergessen, dass noch so viele Schätze zu heben sind.

Dieses Video zu Zelda Wind Waker schon gesehen?

Daher eine kleine Checkliste für jeden, der sich ins Finale aufmachen will. Das steht natürlich jedem frei. Ihr müsst all das hier Aufgeführte nicht erledigen, vor allem auch, da Wind Waker eines der einfacheren Zelda-Spiele ist, aber es kann ja nichts schaden, im ersten Durchgang alles zu sehen:

  • Herzteile: Habt ihr alle Herzcontainer gefunden? Ihr solltet zum Ende hin schon mehr Energieherzen als nur eine gefüllte Reihe haben. Zwölf oder mehr wären nicht schlecht. Aber jeder, wie er mag – schaut in die Herzteile-Fundorte.

  • Flaschen: Insgesamt vier Stück gibt es zu finden, und wer auf der sicheren Seite sein will, holt sich am besten alle. Sind auch wirklich nicht schwer zu bekommen. In all diese Flaschen (siehe Flaschen-Fundorte) füllt ihr Feen oder wertvolle Tränke, damit ihr nicht beim ersten Windhauch umkippt. Zum Beispiel...

  • Tränke: Rote und grüne Elixiere zum Auffüllen der Magie oder Energie, ganz klar. Sehr gut geeignet ist auch Omas Suppe, die ihr bekommen könnt, sobald ihr Links Großmutter in Präludien mit einer Fee geheilt habt (schaut auf die Seite „Rückkehr nach Präludien“, wo es eine Anleitung dazu gibt).

  • Upgrades: Den Köcher bis obenhin gefüllt? Die große Bombentasche dabei? Für viele Waffen kann Link Verbesserungen finden und sollte das auch tun, wenn er nicht ständig unter Knappheit leiden will. Bei den Upgrades-Fundorten erfahrt ihr mehr. Zudem kann man für Vadder Orca in Präludien Ritterwappen sammeln und bekommt dafür eine verbesserte Wirbelattacke.

  • Schatzkarten und Truhen: Habt ihr alle Schätze gehoben, die ihr haben wolltet? Wenn nicht, dann schnell nachholen. Schaut in die Schatzkarten-Fundorte.

  • Nebenquests: Alle Inseln aufgedeckt und in jedem Sektor den Neptunos-Fisch gefüttert? Zugegeben, das ist sehr viel Aufwand und auch nicht nötig, aber ihr bekommt nette Belohnungen, wenn ihr das tut. Auf der Seekarte mit allen Inseln bekommt ihr weitere Informationen, welche Inseln man so entdecken kann im Ozean.

Fühlt ihr euch nach diesen Vorkehrungen bereit, dann kann es losgehen. Begebt euch zum Turm der Götter und schwimmt in den Lichtkreis. Das Finale steht bevor.

Cheats zu The Legend of Zelda - The Wind Waker (36 Themen)

Zelda Wind Waker

The Legend of Zelda - The Wind Waker spieletipps meint: Technisch tolle und inhaltlich verbesserte Neuauflage von Links famosem Zeichentrick-Abenteuer. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Alle Teilnehmenden, Alle Termine, Alle Infos

Das große Games-Duell: Alle Teilnehmenden, Alle Termine, Alle Infos

Welcher Videospielcharakter ist der stärkste? Um dieser Frage nachzugehen, veranstaltet spieletipps diesen Sommer (...) mehr

Weitere Artikel

Mit diesem "Lifehack" könnt ihr viel Geld sparen

Xbox Game Pass Ultimate: Mit diesem "Lifehack" könnt ihr viel Geld sparen

Microsoft hat auf der offizellen Webseite einen "Lifehack" veröffentlicht, mit dem ihr das meiste aus dem (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Zelda Wind Waker (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung