Pokémon-Wesen: Liste mit allen Auswirkungen - Pokémon

von Sergej Jurtaev (Donnerstag, 06.06.2019 - 17:05 Uhr)

Seit den Editionen Rubin und Saphir besitzt jedes Pokémon eines von 25 Wesen. Dieses Wesen sorgt dafür, dass ein Statuswert um 10 % verbessert und ein anderer Wert um 10 % verschlechtert wird (neutrale Wesen gibt es aber auch). Welche Werte vom Wesen beeinflusst werden, wird euch in den Spielen nicht verraten. Dafür verschafft euch unsere Tabelle aber einen kompakten Überblick.

Schwert & Schild erscheinen bald für Nintendo Switch!

Alle Wesen mit Vor- und Nachteilen

Wesen Wert + Wert -
Ernst
Forsch Spezial-Verteidigung Initiative
Frech Angriff Spezial-Verteidigung
Froh Initiative Spezial-Angriff
Hart Angriff Spezial-Angriff
Hastig Initiative Verteidigung
Hitzig Spezial-Angriff Spezial-Verteidigung
Kauzig
Kühn Verteidigung Angriff
Lasch Verteidigung Spezial-Verteidigung
Locker Verteidigung Initiative
Mässig Spezial-Angriff Angriff
Mild Spezial-Angriff Verteidigung
Mutig Angriff Initiative
Naiv Initiative Spezial-Verteidigung
Pfiffig Verteidigung Spezial-Angriff
Robust
Ruhig Spezial-Angriff Initiative
Sacht Spezial-Verteidigung Spezial-Angriff
Sanft
Scheu Initiative Angriff
Solo Angriff Verteidigung
Still Spezial-Verteidigung Angriff
Zaghaft
Zart Spezial-Verteidigung Verteidigung

Wesen wilder Pokémon beeinflussen

Grundsätzlich ist es Zufall, welches Wesen ein wildes Pokémon besitzt. Mit der Fähigkeit „Synchro“ ist es aber möglich (seit Pokémon Smaragd) das Wesen zu beeinflussen. Dazu müsst ihr lediglich ein Pokémon mit Synchro an die erste Stelle in eurem Team platzieren. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 % wird daraufhin ein wildes Pokémon dasselbe Wesen haben wie euer Pokémon mit der Synchro-Fähigkeit.

Bei „Wander-Pokémon“ wie Raikou, Entei und Suicune in der 2. Generation wird das Wesen bei der ersten Begegnung bestimmt – später wirkt die Synchro-Fähigkeit nicht.Bei „Wander-Pokémon“ wie Raikou, Entei und Suicune in der 2. Generation wird das Wesen bei der ersten Begegnung bestimmt – später wirkt die Synchro-Fähigkeit nicht.

Wesen bei Zucht vererben

Das Wesen ist bei der Zucht nicht unwesentlich. Wenn ihr z. B. bereits wisst, dass euer Pokémon nur Spezial-Attacken beherrschen soll, dann bietet sich das Wesen „Mäßig“ an, denn es erhöht den Spezial-Angriff um 10 % und senkt den Angriff um 10 %, der für euch aber unwichtig ist.

Seit Pokémon Smaragd ist es möglich, das Wesen zu vererben. Dazu müsst ihr in der Pension dem weiblichen oder männlichen Pokémon (bzw. einem Ditto) einen Ewigstein geben. Dadurch wird das Wesen auf das Pokémon-Ei übertragen. In den Editionen Smaragd, Perl, Diamant und Platin funktioniert das nur bei dem weiblichen Pokémon.

Seit den Editionen Schwarz 2 und Weiß 2 beträgt die Chance 100 %, dass das Wesen vererbt wird; in den Editionen zuvor nur 50 %.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Pokémon-Schwert & Schild
Pokémon - Schwert & Schild spieletipps meint: Ein gutes Pokémon-Abenteuer, das jedoch wenig riskiert und auf Inhalte verzichtet, die Hardcore-Fans vermissen werden. Artikel lesen
80
Die 100 besten Download-Spiele 2011

Special Die 100 besten Download-Spiele 2011

Während der Feiertage sind alle Geschäfte geschlossen. Alle? Nein! In Download-Shops könnt ihr euer Geld (...) mehr

Weitere Artikel

Ihr könnt einen Charakter aus Assassin's Creed spielen

Spielen Watch Dogs und Assassin's Creed im selben Universum? In der Vergangenheit gab es immer wieder Andeutu (...) mehr

Weitere News

Pokémon-Schwert & Schild (Übersicht)

beobachten  (?