Cross-Save aktivieren und Daten übertragen | Destiny 2

von: Marco Tito Aronica (14. August 2019)

Ab dem 20. August 2019 wird Cross-Save in Destiny 2 eingeführt. Einen aktiven Account könnt ihr also auf allen Plattformen (PC, Stadia, PS4 und Xbox One) nutzen. Wie das genau funktioniert und welche Fortschritte übertragen werden können, verraten wir euch hier. Im FAQ beantworten wir euch zudem die wichtigsten Fragen zum Thema.

Den sehr humorvollen Trailer zum Cross-Save-Feature von Destiny 2 könnt ihr euch hier ansehen:

So funktioniert Cross-Save in Destiny 2

Seit der Trennung von Activision hat Bungie einige gute Neuigkeiten für Hüter auf allen Plattformen parat. Jetzt könnt ihr endlich Cross-Save nutzen und all eure Fortschritte, Hüter und Waffen auf beliebige Konsolen oder den PC übertragen.

Ihr wollt mit der neuen Erweiterung Festung der Schatten von einer Konsole auf den PC wechseln oder andersherum? Mit der neuen Cross-Save-Funktion kein Problem mehr. Ihr wählt einen aktiven Account, den ihr dann mit allen Plattformen nutzen könnt. Ihr müsst euch lediglich für drei Hüter entscheiden, die ihr permanent als eure spielbaren Charaktere wählt.

Bis auf euer Silber wird alles übertragen: Ausrüstungen, Waffen, Fortschritte und vieles mehr. Silber muss auf der Plattform ausgegeben werden, auf der die digitale Ingame-Währung gekauft wurde. Auch gut zu wissen: Habt ihr beispielsweise alle DLCs auf der Konsole gekauft, müsst ihr euch diese auf dem PC erneut zulegen. Die Erweiterungen für Destiny können nicht übertragen werden.

Unter „Konten & Verlinkung” auf Bungie.net könnt ihr Cross-Save aktivieren.Unter „Konten & Verlinkung” auf Bungie.net könnt ihr Cross-Save aktivieren.

Cross-Save aktivieren - so einfach gehts

Ab dem 20. August 2019 könnt ihr Cross-Save für euren Destiny-Account aktivieren. Besucht dafür Bungie.net und befolgt folgende Schritte:

  • Meldet euch mit einem verlinkten Account an, indem ihr auf „Anmeldung” klickt und eine entsprechende Plattform auswählt.

  • Klickt anschließend oben rechts auf euren Avatar und wählt „Einstellungen” aus. Hier wählt ihr „Konten & Verlinkung”.

  • Es öffnet sich ein Fenster, in dem ihr auf den gelben Button „Jetzt aktivieren” klickt (siehe im Bild oben).

Ab dem 20. August 2019 könnt ihr hier Konten verlinken und drei Charaktere wählen, die ihr dann mit dem Release der Erweiterung „Festung der Schatten” (engl. Shadowkeep) auf einer beliebigen Plattform auswählen könnt.

FAQ: Alle wichtigen Fragen zu Cross-Save

Zu guter Letzt möchten wir euch die wichtigsten Fragen beantworten, damit ihr Cross-Save ohne Bedenken nutzen könnt.

Welche Plattformen werden für Cross-Save unterstützt?

Alle Plattformen, auf denen Destiny 2 erschienen ist, unterstützen Cross-Save - also PC, PS4 und Xbox One. Später diesen Jahres wird Cross-Save sogar für Google Stadia verfügbar sein.

Kann ich Inhalte und Fortschritte durch Cross-Save auf verschiedenen Plattformen zusammenführen?

Das ist leider nicht möglich. Ihr müsst euch für einen aktiven Account entscheiden und drei Charaktere wählen. Die Rüstungen, Waffen und Fortschritte mehrerer Konten zu fusionieren, funktioniert daher nicht.

Kann ich Cross-Save rückgängig machen?

Ja, auch nach der Aktivierung könnt ihr Cross-Save rückgängig machen. Danach müsst ihr allerdings 90 Tage lang warten, bis ihr die Funktion erneut aktivieren könnt. Ihr erhaltet nach der Deaktivierung wieder Zugang zu allen Inhalten, die ihr auf einer bestimmten Plattform errungen habt.

Kann ich nun mit Spielern anderer Plattformen zusammen zocken?

Auch hier müssen wir leider verneinen. Cross-Save bedeutet nicht gleich Cross-Play.

Koste mich Cross-Save etwas?

Nein. Die Funktion ist völlig kostenlos und kann von jedem Spieler genutzt werden. Ihr müsst euch lediglich auf Bungie.net anmelden und eure Konten verknüpfen. Wie das funktioniert, haben wir euch ja oben gezeigt.

Destiny 2: Festung der Schatten

Destiny 2: Festung der Schatten
Nebenquests sollten die besseren Hauptquests sein oder entfernt werden

Nebensächlich? | Nebenquests sollten die besseren Hauptquests sein oder entfernt werden

Was Spiele und ihre Inhalte betrifft, habe ich mir inzwischen eine radikale Einstellung angeeignet: Wenn ich irgendwo, (...) mehr

Weitere Artikel

Fortsetzung des Horror-"Jump and Runs" angekündigt

Little Nightmares 2 | Fortsetzung des Horror-"Jump and Runs" angekündigt

Mit dem charmanten Little Nightmares aus dem Jahr 2017 konnten Bandai Namco Entertainment und Tarsiers Studios (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Destiny 2: Festung der Schatten (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung