Juwelen sammeln - alle Methoden | Pokémon Masters

von: Sergej Jurtaev (02. September 2019)

Juwelen stellen eine Ingame-Währung in Pokémon Masters dar, die ihr in erster Linie benötigt, um neue Gefährten durch die Gefährtensuche zu erhalten. Selbstredend möchte euch das Spiel dazu motivieren, Echtgeld zu investieren, um Juwelen zu kaufen. Welche kostenfreien Methoden es gibt, fassen wir in diesem Guide zusammen.

Ihr werdet in Pokémon Masters nicht drumherum kommen, viele Juwelen sammeln zu wollen.Ihr werdet in Pokémon Masters nicht drumherum kommen, viele Juwelen sammeln zu wollen.

Loggt euch täglich im Spiel ein

Ihr könnt jeden Tag einen Login-Bonus abstauben, der euch bis zu 50 Juwelen einbringen kann. Baut dabei eure tägliche Login-Serie aus, um zusätzliche Boni zu erhalten.

Darüber hinaus gibt es hin und wieder besondere Ereignisse, die Juwelen versprechen. Bis zum 17. Oktober 2019 wird z. B. die Veröffentlichung der App gefeiert. Hierbei erhaltet ihr als täglichen Login-Bonus stolze 200 Juwelen.

Beachtet dabei, dass solche Boni Geschenke darstellen, die ihr in der Geschenkebox abholen müsst. Holt ihr die Geschenke nicht rechtzeitig ab, werden sie automatisch gelöscht.

Schließt Story- und Gefährtenepisoden ab

Ein offensichtlicher Tipp, aber jede Story-Mission bringt euch neue Items ein. Darunter können auch Juwelen sein, die allerdings nur als Erstbonus auftauchen. Das bedeutet, ihr könnt die Juwelen als Belohnung nur einmal erhalten. Wiederholt ihr Missionen, gibt es dafür keine Juwelen.

Sobald ihr ein neues Gefährtenpaar im Spiel erhaltet, schaltet ihr auch eine kleine Gefährtenepisode für den Charakter frei. Die Episoden heißen „Ein Tag mit …“ und erfordern keinen Kampf. Im Nu erhaltet ihr so 10 Juwelen pro Episode. Vergesst also nicht, diese Bonuskapitel abzuschließen.

Das erwartet euch in Pokémon Masters!

Schließt Missionen ab

Nachdem ihr Kapitel 2 in der Hauptgeschichte beendet habt, schaltet ihr Missionen in Pokémon Masters frei. Eine Liste mit den Missionen und eurem Fortschritt könnt ihr über das Poryfon aufrufen. Hier findet ihr zahlreiche „Achievements“, die euch mit Juwelen belohnen.

Besonders lukrativ ist Mission 82, die euch satte 600 Juwelen einbringt. Dafür müsst ihr lediglich die App mit eurem Nintendo-Account verknüpfen.

So viel kosten Juwelen im Spiel

Bei der Gefährtensuche unterscheidet die App zwischen „kostenlosen“ und „gekauften“ Juwelen. Einige Angebote könnt ihr mit kostenlosen Juwelen leider nicht wahrnehmen. So gibt es z. B. ein Tagesangebot, bei dem eine Gefährtensuche 100 statt 300 Juwelen kostet. Allerdings müsst ihr dafür zwingend 100 gekaufte Juwelen investieren. Der Vollständigkeit halber listen wir nachfolgend die Juwelenpreise auf, die ihr mit Echtgeld erwerben könnt.

  • 100 Juwelen: 1,09 Euro
  • 520 Juwelen: 5,49 Euro
  • 1.600 Juwelen: 16,99 Euro
  • 3.200 Juwelen: 31,99 Euro
  • 6.400 Juwelen: 59,99 Euro
  • 9.800 Juwelen: 89,99 Euro

Im Spiel werden aber auch immer wieder einmalige oder monatliche Angebote veröffentlicht, bei denen ihr Geld sparen könnt. Wir raten bei Juwelenkäufen trotzdem zur Vorsicht.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Pokémon Masters

Pokémon Masters
Tatsächlich scheint EA alles richtig zu machen

Trotz Negativrekord | Tatsächlich scheint EA alles richtig zu machen

Der gebürtige Münchner Manuel Schmitt ist vieles: Regisseur, Drehbuchautor, Programmierer, Spieleentwickler, (...) mehr

Weitere Artikel

Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Total War: Troy | Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Die trojanischen Kriege rücken in den Fokus: Creative Assembly und Sega haben offiziell Total War: Troy f (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon Masters (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung