Potenzial (Sterne) erhöhen | Pokémon Masters

von: Sergej Jurtaev (06. September 2019)

In Pokémon Masters haben die Taschenmonster und ihre Trainer ein Anfangspotenzial, das mit Sternen symbolisiert wird. Dabei kann das Potenzial drei, vier oder fünf Sterne hoch sein. Wenn ihr das Potenzial erhöht, könnt ihr euch selbst aus einem 3★-Pokémon ein mächtiges Monster machen. Wie das genau funktioniert, erklären wir euch!

Glücklicherweise könnt ihr 3★-Monster in Pokémon Master auf Stufe 5 bringen.Glücklicherweise könnt ihr 3★-Monster in Pokémon Master auf Stufe 5 bringen.

Was bringt es, das Potenzial zu erhöhen?

Die Steigerung des Potenzials sorgt in erster Linie dafür, dass die Statuswerte eurer Gefährten stark steigen. Darüber hinaus bestimmt das Potenzial auch das Maximallevel des Pokémon. Sofern ihr alle Limitbrüche durchgeführt gelten folgende Maximallevel:

  • 3★-Potenzial = Max. Level 90
  • 4★-Potenzial = Max. Level 95
  • 5★-Potenzial = Max. Level 100

Kennt ihr diese skurrilen Pokémon-Fakten schon?

So steigert ihr das Potenzial

Um das Potenzial eines Pokémon zu erhöhen, benötigt ihr Potenzialpässe. Es gibt sie in drei Ausführungen: Potenzialpass 3★, Potenzialpass 4★ und Potenzialpass 5★. Für Pokémon, die ein 3★-Potenzial haben, benötigt ihr z. B. Potenzialpässe 3★, um das 4★-Potenzial zu erreichen.

Die Potenzialpässe müsst ihr im Menü „Team → Potenzial erhöhen“ einsetzen. Ein Pokémon benötigt 20 Pässe einer Stufe, um die nächste Stufe zu erreichen. Wenn ein Taschenmonster bereits auf Stufe 5 ist, gibt es kein neues Potenziallevel, das es erreichen kann. Nichtsdestotrotz sind Potenzialpässe auf für 5★-Pokémon sehr wichtig, denn jeder verwendete Potenzialpass steigert die Werte eines Pokémon.

Potenzialpässe 3★ und Potenzialpässe 4★ erhöhen die KP um 2 und alle anderen Werte um 1. Potenzialpässe 5★ hingegen steigern die KP um 5 und alle weiteren Werte um 2.

Potenzialpässe erhalten

Potenzialpässe gehören zu den wertvollsten Items im Spiel und sind leider nur sehr schwer zu erhalten. Ihr müsst dafür nämlich reichlich Juwelen bei der Gefährtensuche ausgeben. Denn: Ihr könnt Gefährten nicht mehrfach im Team haben und wenn ihr ein doppeltes Gefährtenpaar erhaltet, steigt nur das Level der Gefährtenattacke des Gefährtenpaars.

Sobald die Gefährtenattacke das maximale Level von 5 erreicht hat, erhaltet ihr beim nächsten Mal einen Potenzialpass, wenn die Gefährtensuche dasselbe Gefährtenpaar ausspuckt. Das Level des Potenzialpasses richtet sich nach dem Potenziallevel des Gefährtenpaars.

Ihr müsst verdammt viele Juwelen investieren, um auf diese Weise Potenzialpässe zu bekommen. Da 5★-Gefährten sehr selten sind, kann es ewig dauern, bis ihr mal einen Potenzialpass 5★ euer eigen nennen dürft.

Hin und wieder gibt es aber auch Events, bei denen ihr Potenzialpässe abgreifen könnt. Das Blau-Event „Die Gipfelstürmer“ ist ein Beispiel dafür. Während des Events könnt ihr besondere Coupons sammeln, die ihr gegen eine begrenzte Anzahl an Potenzialpässen tauschen könnt.

Ihr wollt eure Fähigkeiten als Trainer unter Beweis stellen? Dann probiert euch an unserem Quiz, bei dem ihr den Gegner mit einer sehr effektiven Attacke ausschalten müsst!

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Pokémon Masters

Pokémon Masters
Dieses Remake macht das Original vergessen

Zelda: Link's Awakening | Dieses Remake macht das Original vergessen

Die Zelda-Formel macht gerade zweifelsfrei einen Wandel durch. Am 20. September erscheint mit Zelda: Link's Awakening (...) mehr

Weitere Artikel

Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Total War: Troy | Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Die trojanischen Kriege rücken in den Fokus: Creative Assembly und Sega haben offiziell Total War: Troy f (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon Masters (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung