Schaufel und Bogen im Laden klauen | Zelda: Link's Awakening (Switch)

von: Sergej Jurtaev (20. September 2019)

In The Legend of Zelda - Link's Awakening haben die Entwickler eins der bekanntesten Zelda-Easter Eggs im Remake gelassen: Ihr könnt nämlich den Laden bestehlen und alle Items kostenlos erhalten. Wie das genau funktioniert, zeigen wir euch in unserem Video-Guide!

Video-Guide: So klaut ihr Items im Laden!

So könnt ihr Schaufel, Bogen und Co. stehlen

Ihr findet den Laden im Osten von Mövendorf. Normalerweise müsst ihr euch ein Item aussuchen und damit zum Ladenbesitzer gehen – an der Kasse bezahlt ihr dann mit euren Rubinen. Mit einem simplen Trick könnt ihr die Items aber auch klauen.

Der Ladenbesitzer nimmt euch ins Visier und verfolgt euch mit seinen Augen, solange ihr nicht bezahlt habt. Der Schnellste ist er aber nicht, sodass ihr ihn austricksen könnt, indem ihr mehrmals im Kreis lauft. Sobald sein Blick euch nicht folgen kann, müsst ihr durch die Ausgangstür verschwinden.

Es sei aber gesagt, dass das Stehlen nicht mehr ganz so leicht ist wie im Originalspiel auf dem Game Boy. Es könnte einige versucht dauern, aber schlussendlich sollte es euch gelingen.

Welche Auswirkungen das Klauen hat

Zuerst einmal könnt ihr so viele Rubine sparen, denn der Händler hat viele wertvolle Items im Sortiment, die ihr u. a. auch in der Hauptstory benötigen werdet. Von größtem Interesse sind dabei die Schaufel (200 Rubine), der Bogen (980 Rubine) sowie das Herzteil (200 Rubine). Später könnt ihr zudem einige Kammersteine kaufen, die sehr teuer sind.

Allerdings gibt es auch negative Folgen für euch. Kehrt ihr in den Laden zurück, nachdem ihr ein Item gestohlen habt, wird euch der Ladenbesitzer umbringen. Ihr könnt aber direkt auf „Weiterspielen“ klicken, sodass das halb so wild ist – das gestohlene Item bleibt euch erhalten.

Der Ladenbesitzer ist wirklich nicht erfreut über den Diebstahl. Jetzt muss Link mit dem Leben bezahlen.Der Ladenbesitzer ist wirklich nicht erfreut über den Diebstahl. Jetzt muss Link mit dem Leben bezahlen.

Darüber hinaus werdet ihr im Spiel zusätzlich umbenannt. Statt eures ausgewählten Namens sprechen euch die Bewohner fortan mit „DIEB“ an. Überlegt es euch also gut, ob ihr diesen Weg wählen wollt. Ihr findet im Spiel eigentlich auch reichlich Rubine, sodass Stehlen nicht notwendig ist.

Zelda - Link's Awakening

The Legend of Zelda - Link's Awakening spieletipps meint: Ein nahezu perfektes Remake, dem einzig das limitierte Level-Design des Originals im Weg steht. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
René fragte sich: "Was passiert eigentlich mit unserem Spielstand?"

Nach Trennung | René fragte sich: "Was passiert eigentlich mit unserem Spielstand?"

Meine Partnerin und ich trennten uns kurz bevor wir zusammen Divinity: Original Sin beenden konnten. Wir sind (...) mehr

Weitere Artikel

Figur von Twitch-Streamer wird verschleppt und entsorgt

Fortnite | Figur von Twitch-Streamer wird verschleppt und entsorgt

Kapitel 2 von Fortnite Battle Royale ist nach dem großen "Ende" erfolgreich gestartet und bringt so ein (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Link's Awakening (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung