12 Tipps mit "Aha"-Effekt | Borderlands 3

von: Marco Tito Aronica (18. September 2019)

Auch erfahrene Kammerjäger können in Borderlands 3 ein paar Tipps gebrauchen, immerhin hat sich auf Pandora einiges geändert, seit wir das letzte Mal einen Schritt in die staubige Wüste gesetzt haben. Wir liefern euch hier einige Tipps, die euch das Leben erleichtern und das Maximum aus eurer Spielerfahrung holen.

Wir werden auch in Zukunft noch tiefer in die Welt von Borderlands 3 eintauchen, um euch noch mehr Tipps liefern zu können. Bis dahin könnt ihr gerne auch selber Tipps einsenden, indem ihr über den Link direkt zum Einsendeformular gelangt. Wir werden eure Einsendungen dann hier mit der Community teilen.

Wir haben neue Tipps zu Borderlands 3 für euch! Diese findet ihr nachfolgend ganz oben in der Liste. Danach folgen die vorangegangenen Tipps.

Crew-Herausforderungen und Typhon-Logs

Crew-Herausforderungen werdet ihr vermutlich nebenbei schon abgeschlossen haben. Dazu zählen zum Beispiel die Typhon-Logs und die Claptrap-Wracks, die in jedem Gebiet zu finden sind. Die Crew-Herausforderungen liefern euch nicht nur sehr viele Erfahrungspunkte, sondern auch tollen Loot. In unseren Tipps möchten wir euch vor allem die Typhon-Logs vorstellen.

Interagiert mit diesen Stationen, um Typhon-Logs zu aktivieren.Interagiert mit diesen Stationen, um Typhon-Logs zu aktivieren.

In jedem Gebiet gibt es drei Typhon-Logs. Findet ihr alle drei Stationen und aktiviert sie, wird euch als Belohnung ein Waffendepot auf der Karte markiert. Dort erhaltet ihr teilweise sehr seltene Beute. Sobald ihr in der Nähe eines Typhon-Logs seid, wird euch dieser grün auf der Karte markiert. So auch die Claptrap-Wracks, übrigens.

Nie zu viel Geld ansammeln

Habt ihr einige Haupt- und Nebenquests abgeschlossen, wird sich euer Konto schnell mit Geld füllen. Viel Geld zu haben ist toll, birgt allerdings auch Gefahren. Solltet ihr nämlich mal sterben, wird euch etwas Kohle für den Wiederbelebungsdienst abgeknöpft. Je mehr Geld ihr dabei habt, desto teurer wird der Service - ärgerlich!

Spart also niemals zu viel Geld und kauft euch lieber einige Mods bei Marcus in Sanctuary, um mehr Munition tragen zu können. Diese Upgrades sind nicht gerade billig, dafür goldwert.

Früh keine Waffen oder Extras kaufen

Einen Fehler, den viele Borderlands-Neulinge vermutlich begehen werden, ist der frühe Kauf von Waffen, Schilden oder Granaten. Manchmal sind die Angebote der Automaten verlockend, doch ihr solltet euer hart erarbeitetes Geld lieber für Upgrades bei Marcus sparen.

Ihr erhaltet in Borderlands 3 nämlich serientypisch sehr viel Beute und fast im Minutentakt neue Ausrüstung. Da ihr zu Beginn auch noch schnell levelt, werden einige Gegenstände sofort wieder veraltet sein.

Belohnungen für Nebenquests skalieren mit

Wir haben das alle schon erlebt: Ihr habt gerade keine Zeit oder Lust auf eine Nebenquest und lasst sie links liegen. Erst nach Spielende nehmt ihr euch diese dann vor und könnt mit den Level-5-Belohnungen nichts mehr anfangen - nicht so in Borderlands 3!

Schließt ihr die Kampagne ab, werden übrige Nebenquests eurem Level angepasst und ihr erhaltet Belohnungen, die ungefähr eurem Level entsprechen. Macht euch darüber also keine allzu großen Sorgen.


Ab hier folgen die ursprünglichen Tipps

Geeignete Klassen für Solo-Spieler

In einem anderen Guide haben wir euch eine Übersicht zu alle Charakteren und Klassen geliefert. Für Solisten möchten wir in unseren Tipps zwei davon empfehlen, die einen Spielstil als einsamer Wolf begünstigen. Wir empfehlen an erster Stelle FL4K und dann Moze.

Niemals allein! FL4K eignet sich durch seine Vielfalt vor allem für Solo-Spieler.Niemals allein! FL4K eignet sich durch seine Vielfalt vor allem für Solo-Spieler.

FL4K besitzt mit dem Jäger-Skilltree ein gutes Set an Fähigkeiten, das euch mit einem Spiderant auch noch einen Tank als Begleiter liefert. Da ihr nie wirklich alleine seid, müsst ihr nicht gegen die gesamte Feuerkraft eurer Feinde antreten. Mit Moze spielt ihr einen der einsteigerfreundlichsten Kammerjäger und seid mit dem richtigen Build unverwundbar, wenn ihr in den Mech hüpft.

Elementarschaden klug einsetzen

Dieser Tipp richtet sich eher an Einsteiger, da viele Borderlands-Veteranen sicherlich wissen, wie man Elementarschaden effektiv nutzt. Es gibt folgende Arten: Brand, Schock, Korrosion, Kryo und Strahlung. Vor allem Brand, Schock und Korrosion können nützlich werden, wenn ihr auf die Farbe der Gesundheitsanzeige eurer Feinde achtet.

  • Brand ist effektiv gegen Fleisch, also bei roter Gesundheitsanzeige
  • Schock ist effektiv gegen Schilde, also bei blauer Gesundheitsanzeige
  • Korrosion ist effektiv gegen Panzerung, also bei gelber Gesundheitsanzeige

Elementarschaden kann euch auch große Brocken wie diesen Burschen hier vom Leibe halten.Elementarschaden kann euch auch große Brocken wie diesen Burschen hier vom Leibe halten.

Mithilfe von Kryoschaden könnt ihr Gegner einfrieren und verlangsamen, während Strahlungsschaden kontinuierlich an der Gesundheit von Schurken nagt, zu erkennen an den gelbgrünen Giftwolken, die sie umgeben.

Nicht nur Kopftreffer sind Volltreffer

Shooter-Veteranen zielen immer auf den Kopf, was euch sicherlich auch in Borderlands 3 weiterbringen wird, allerdings solltet ihr eure Taktik bei bestimmten Gegnertypen überdenken. Schießt ihr Feinden in die Arme, lassen sie ihre Waffen manchmal fallen. Zielt ihr auf die Beine, bringt ihr auch große Schurken aus dem Tritt und sie stolpern - besonders nützlich gegen Feinde mit Schild!

Schüsse in die Brust sorgen ab und zu für betäubte Ziele, die euch wertvolle Sekunden in brenzligen Situationen liefern. Mit der neuen KI und weiteren Gegnertypen, ist das einer der wichtigsten Tipps dieser Sammlung!

Waffen im Inventar markieren

Ihr werdet viel Beute sammeln. Sehr viel! Schnell verliert ihr den Überblick über euer Inventar und könnt kaum noch unterscheiden, welche Waffen es sich zu behalten lohnt. Wir empfehlen euch hier in unseren Tipps, jeden aufgesammelten Gegenstand anzusehen und ihn direkt als Favoriten oder Müll zu markieren.

Wollt ihr später nämlich Platz im Inventar schaffen, könnt ihr per Knopfdruck alles verkaufen, was ihr im Vorfeld als wertlos markiert habt. Eure Favoriten bleiben von ungewollten Verkäufen verschont. Das spart nicht nur eine Menge Zeit, die ihr in Looten und Leveln investieren könnt, sondern auch einiges an verbrauchtem Hirnschmalz.

Waffen und einige der unzähligen Gegnertypen seht ihr in diesem Koop-Trailer:

Apropo Waffen: Tragt immer Waffen unterschiedlicher Typen (Pistolen, Sturmgewehre, Raketenwerfer, Scharfschützengewehre, etc.) bei euch, damit ihr nie mit leeren Magazinen zu kämpfen habt. Im Notfall könnt ihr von euren Lieblingswummen auf alternative Waffen wechseln.

Neue Fahrzeuge freischalten

Im Rahmen von Tipps dürfen abgefahrene und nützliche Karren nicht fehlen! Wie in den Vorgängern könnt ihr eure müden Füße entlasten und mit diversen Fahrzeugen von A nach B fahren. An den bekannten Catch-A-Ride-Stationen könnt ihr jederzeit ein beliebiges Fortbewegungsmittel spawnen lassen und einsteigen.

In Borderlands 3 werdet ihr ab und zu Fahrzeuge finden, die auf der Karte mit einem blauen Symbol dargestellt werden. Das sind besonders seltene Fahrzeuge, die ihr euch unbedingt schnappen solltet. Klaut und bringt sie zum nächsten Catch-A-Ride, damit Ellie sie für euch speichern kann. Ihr habt fortan Zugriff auf diese Fortbewegungsmittel und weiter Upgrades. Greifen euch andere Fahrzeuge an, solltet ihr diese stehlen, anstatt sie zu zerstören. So erhaltet ihr nämlich ebenfalls neue Teile.

Schnellreise von überall

Habt ihr einen älteren Ableger der Borderlands-Reihe gespielt, werdet ihr euch an die Schnellreisestationen erinnern, an denen ihr weit entfernte Orte als Ziel auswählen konntet. Innerhalb von Sekunden wurdet ihr dorthin teleportiert.

Die Schnellreise gibt es natürlich auch in Borderlands 3, nur ist es euch nun erlaubt, von überall ein Ziel für die Schnellreise auszuwählen. Öffnet dafür einfach die Karte und sucht einen Ort aus. Alternativ könnt ihr euch sogar zu einem Fahrzeug teleportieren lassen. Auch diese wählt ihr auf der Karte einfach als Ziel aus, nachdem ihr sie taktisch klug platziert habt - praktisch, oder?

Verlorenen Loot wiederfinden

Ihr kennt das: Auf dem Schlachtfeld erledigt ihr einen Gegner nach dem anderen und lasst in dem ganzen Chaos schon mal die ein oder andere Beute liegen, die ein Feind fallen gelassen hat. Manchmal übersieht man den Loot auf dem Boden auch einfach. Nicht jedoch mit unseren Tipps!

Jetzt gibt es die sogenannte Verlorene-Beute-Maschine, die ihr nach jeder erfolgreichen Mission oder immerhin ab und zu mal besuchen und aktivieren solltet. Dieser Automat spuckt verlorenen Loot aus, den ihr nicht aufgesammelt habt. Die Verlorene-Beute-Maschine findet ihr im Süden eurer Heimatbasis Sanctuary, die ihr automatisch im Spielverlauf erreicht.

Postfach für Prämien und Boni öffnen

In Borderlands 3 gibt es gefühlt unendlich viele Waffen von verschiedenen Herstellern. Nutzt ihr die Kriegswerkzeuge gewisser Marken, werdet ihr schnell erste Meilensteine erreichen. Als Dankeschön liefern euch die Hersteller Geschenke und Boni, die ihr im Postfach abholen könnt. Ein Brief-Symbol über dem Namen eurer aktuellen Quest zeigt euch, ob sich neue Nachrichten bzw. Belohnungen in eurem Postfach befinden.

Habt ihr euch schon zusätzliche Boni als VIP gesichert?Habt ihr euch schon zusätzliche Boni als VIP gesichert?

Im Pausemenü wählt ihr den Social-Bereich aus und öffnet die Nachrichten-Kategorie. Hier findet ihr neben den Prämien der Hersteller auch Waffen, die ihr über das Vault-Insider-Programm freigeschaltet habt. Dafür benötigt ihr VIP-Codes, die wir euch im verlinkten Guide auflisten.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Borderlands 3

Borderlands 3
Leicht, Mittel, Brutal-Schwer - stellt euch der Quiz-Herausforderung

Skyrim | Leicht, Mittel, Brutal-Schwer - stellt euch der Quiz-Herausforderung

Willkommen zum Quiz-Duell rund um Skyrim! Heute haben wir eine besondere Herausforderung für euch: Könnt ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Neuer Serienteil angekündigt

Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging für Nintendo Switch | Neuer Serienteil angekündigt

Auf dem DS war es einst ein Verkaufshit, jetzt soll Dr. Kawashima die Nintendo Switch erobern. Ein neuer Serien (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Borderlands 3 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung