The Legend of Zelda - Link's Awakening

Komplettlösung: Wurmpalast (Erster Dungeon) | Zelda: Link's Awakening (Switch)

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Dienstag, 15.10.2019 - 19:30 Uhr)

Dungeon 1: Der Wurmpalast

Inhaltsverzeichnis

Geht im Eingangsbereich erst einmal nach links und bugsiert die zwei Hartkopf-Oktoroks mit eurem Schwert in den Abgrund. Dafür erhaltet ihr als Belohnung einen kleinen Schlüssel. Im Raum weiter links müsst ihr vier Schleimgegner besiegen, bevor ihr einen Kompass aus der Truhe nehmen könnt.

Zelda: Link's Awakening | Videolösung für den Wurmpalast

Kehrt anschließend zum Eingang zurück und lauft nach Norden. Stellt euch auf den Schalter im Raum, um eine Truhe erscheinen zu lassen – darin ist ein weiterer Schlüssel. Geht in den Raum im Osten und besiegt die Skelette und Fledermäuse. Daraufhin erscheint eine Truhe mit der Karte des Dungeons darin.

Geht anschließend durch die Tür oben und öffnet die Truhe links, die von einer Elektrokugel umkreist wird – darin ist ein Schlüssel. Besiegt außerdem die zwei Würmer im Raum, um eine geheime Kiste erscheinen zu lassen, die 20 Rubine beinhaltet. Ganz im Westen findet ihr eine rissige Wand für die ihr eine Bombe benötigt. Dahinter findet ihr eine Zaubermuschel, aber aktuell besitzt ihr noch keine Bomben. Ihr müsst deshalb später in den Dungeon zurückkehren.

Suche nach der Greifenfeder und dem Großen Schlüssel

Öffnet die Schlüsseltür im Norden und bewegt euch nach rechts. Dreht eine Runde, bis ihr eine Uhustatue sowie eine verschlossene Tür erreicht. Verschiebt den Block unter der Statue, um die Tür zu öffnen. Im folgenden Raum müsst ihr die zwei Stachis erst mit dem Schild abwehren und sie anschließend mit eurem Schwert besiegen. Daraufhin erscheint eine Treppe, die euch nach unten führt.

Wenn die Stachis auf dem Rücken liegen, könnt ihr ihnen Schaden zufügen.
Wenn die Stachis auf dem Rücken liegen, könnt ihr ihnen Schaden zufügen.

Weicht den Gumbas aus bzw. besiegt sie und klettert am westlichen Ende die Leiter wieder hinauf. Lauft den schmalen Gang nach oben, weicht den Klingenfallen aus und schnappt euch die Greifenfeder aus der Truhe. Mit der Feder ist Link imstande, einen Sprung auszuführen.

Kehrt jetzt in den Raum mit den zwei Würmern zurück und springt im nördlichen Teil des Raums über den Abgrund. Benutzt einen Schlüssel beim Schlüsselblock und öffnet die Truhe, um den Großen Schlüssel zu erhalten. Öffnet anschließend die Schlüsseltür im Osten des Raums.

Geht im nächsten Raum erst einmal nach Norden – hier findet ihr die Karten-Dreier. Schlagt sie mit eurem Schwert und sorgt dafür, dass die drei Gegner dasselbe Symbol anzeigen. In der erscheinenden Truhe befindet sich der Schnabel aus Stein, den ihr nur braucht, um von den Uhustatuen Tipps zu bekommen.

Kampf gegen den Miniboss und Moldorm

Geht zurück in den Raum aus dem ihr gekommen seid und springt dann rechts über den Abgrund. Im nächsten Raum erwartet euch der Miniboss. Die Lösung ist schnell zusammengefasst: Springt mit der Feder über die Walze und attackiert den Miniboss, bis er aufgibt.

Der erste Boss des Spiels ist gar nicht mal so leicht.
Der erste Boss des Spiels ist gar nicht mal so leicht.

Im folgenden Raum befindet sich auch schon die Bosstür. Weicht den Klingenfallen vorsichtig aus und benutzt den Großen Schlüssel. Dem Boss – Moldorm – fügt ihr Schaden zu, indem ihr das Ende des Schwanzes trefft. Moldorm wird daraufhin wild von Wand zu Wand rasen. Passt auf, dass er euch nicht in den Abgrund schubst. Wenn er das schafft, müsst ihr den Kampf von vorne starten. Setzt am besten die Wirbelattacke ein, denn dann ist der Kampf im Nu vorbei.

Für euren Sieg erhaltet ihr einen Herzcontainer sowie die Muschelgeige. Auf der nächsten Seite erklären wir euch, wie ihr zum zweiten Dungeon in Zelda: Link's Awakening gelangt.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. The Legend of Zelda - Link's Awakening
  4. Tipps
  5. Wurmpalast

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website