Eridium abbauen und farmen | Borderlands 3

von: Marco Tito Aronica (18. September 2019)

Schon sehr früh in Borderlands 3 werdet ihr auf lila Steine bzw. Kristalle stoßen, die vereinzelt auf dem Boden und auf jedem Planeten zu finden sind. Es handelt sich hier um Eridium, einer sehr seltenen und kostbaren Währung. Wir verraten euch, wie ihr Eridium abbauen und mit welchen Methoden ihr Eridium farmen könnt.

Wunderschöne, lila Kristalle: Eridium könnt ihr erst ab Kapitel 10 abbauen.Wunderschöne, lila Kristalle: Eridium könnt ihr erst ab Kapitel 10 abbauen.

Was ist Eridium und wofür ist es gut?

Eridium gibt es seit Borderlands 2 und wird seither, neben Geld, als zweite wichtige Währung gehandelt. Eridium könnt ihr auf der untersten Ebene eures Raumschiffes namens Sanctuary gegen seltene Ausrüstung oder kosmetische Gegenstände tauschen. Crazy Earl höchstpersönlich verkauft euch Skins, Schmuckstücke, Dekorationen und mehr. Am Automaten gegenüber tauscht ihr Eridium gegen besonders seltene Waffen, Granaten- oder Schild-Mods. Wer sich im Glücksspiel versuchen will, kann einen lila Automaten bei Moxxi bedienen und für maximal 10 Eridium eine Drehung spielen.

Wenn ihr wissen wollt, wie viel Eridium ihr bisher gesammelt habt, könnt ihr das Inventar öffnen und unterhalb der Inhalte eures Rucksacks nach dem Zeichen für Eridium Ausschau halten: ein lilafarbenes „E“ mit jeweils zwei kleinen Zipfeln oben und unten.

Stattet Crazy Earl auf Sanctuary einen Besuch ab, wenn ihr etwas Eridium gesammelt habt.Stattet Crazy Earl auf Sanctuary einen Besuch ab, wenn ihr etwas Eridium gesammelt habt.

Eridium abbauen - so klappts

Schon auf Pandora, dem ersten Ziel eurer jungen Reise als Kammerjäger, werdet ihr lila Steine finden. Diese Kristalle ragen aus dem Boden und sind zunächst unzerstörbar. Verschwendet keine Munition und haut auch nicht wie ein wildgewordener Skag auf das Eridium ein. Zu diesem Zeitpunkt im Spiel könnt ihr es schlichtweg nicht abbauen.

Wollt ihr endlich etwas Eridium abbauen, müsst ihr Kapitel 10 und damit die Hauptquest „Unter Meridian“ abschließen. Wir wollen euch nicht spoilern, daher halten wir uns kurz: Erledigt den Boss „Der Wüter“ und schnappt euch den Eridianischen Resonator in der Kammer. Mit dieser Nahkampfwaffe könnt ihr fortan Eridium abbauen. Verpassen könnt ihr diesen nützlichen Gegenstand nicht.

Auch schön: Endlich könnt ihr einfach über Eridium hinweg laufen und müsst nicht jeden zerschlagenen Stein einzeln aufsammeln - war das eine Qual damals...

Eridium farmen - diese Möglichkeiten gibt es

Eridium erhaltet ihr anfangs nur in sehr kleinen Mengen. Meistens lassen Bosse etwas Eridium nach ihrem Ableben fallen. Besonders tolle Gegenstände könnt ihr euch davon aber nicht leisten. Daher ist es ratsam, einige Methoden zu testen, mit denen ihr viel Eridium farmen könnt. Nachfolgend stellen wir euch einige Möglichkeiten und Orte vor, wo das besonders gut klappt.

Eridium im Varkid-Tal auf Pandora farmen

Auf Pandora können wir euch das Varkid-Tal empfehlen, wenn ihr einiges an Eridium farmen wollt. Reist zum ersten Planeten zurück (Schnellreisepunkt: Weg der Hingabe) und schnappt euch ein Fahrzeug aus dem Catch-A-Ride, direkt gegenüber eures Spawns. Haltet euch jetzt ganz links und folgt dem Pfad, ehe euch eine große Wand und ein paar überdimensionale Hörner den Weg versperren.

Wie ihr schon auf Pandora etwas Eridium farmen könnt, zeigen wir euch in diesem Video:

Steigt ihr aus und hüpft über die Hindernisse, erreicht ihr das Varkid-Tal. Hier gibt es bereits Eridium-Vorkommen in Form der lila Steine, die aus dem Boden ragen - diese baut ihr natürlich ab. Etwa 200 Meter weiter in das Tal hinein, findet ihr in der Mitte der Landschaft eine Höhle, aus der ein benannter Varkid kommt - genannt Lavender Crawly. Diese Kreatur ist übrigens auch ein Jagdziel von Sir Hammerlock und wird euch mit einem Totenkopfsymbol auf der Karte markiert.

Aus dieser Höhle kommt ein Varkid gekrochen, der sich nach dem Tod in mehrere Feinde aufteilt.Aus dieser Höhle kommt ein Varkid gekrochen, der sich nach dem Tod in mehrere Feinde aufteilt.

Der Varkid wird sich einige Male verwandeln und im letzten Stadium lassen die Monster Eridium fallen, wenn ihr sie tötet. Mit etwas Glück findet ihr neben Eridium auch seltenen Loot. Pausiert das Spiel, verlasst die Sitzung und startet erneut. Ihr landet an eurem Spawn in Pandora und könnt den beschriebenen Weg ganz einfach erneut ablaufen.

Eridium im Carnivora-Gebiet farmen

Das Carnivora-Gebiet befindet sich auf Pandora und wird erst später freigeschaltet. Im YouTube-Video von Hassio könnt ihr sehen, wie ihr hier jede Menge Eridium in Containern finden könnt.

Ab 2:54 seht ihr eine spezielle Methode, die etwas Fingerspitzengefühl am Lenker eines Fahrzeugs benötigt. Mit ein wenig Übung schafft ihr den Sprung in eine verschlossene Kammer, indem ihr „hindurch glitcht“.

Eridium auf Eden-6 farmen

Seid ihr in der Kampagne schon etwas weiter vorangeschritten und habt Eden-6 erreicht, haben wir hier noch eine geeignete Methode, um im Endgame etwas Eridium zu farmen. Im YouTube-Video von lucki-lives könnt ihr euch in bewegten Bildern ansehen, wie genau das funktioniert.

In dem gezeigten Gebiet auf Eden-6 gibt es sehr viel Eridium auf engem Raum. Außerdem spawnt ihr direkt in der Nähe, wenn ihr das Spiel an Ort und Stelle verlasst und neu startet. So könnt ihr innerhalb kürzester Zeit, viel Eridium abbauen und den Vorgang beliebig oft wiederholen. Vom Hauptspawn auf Eden-6 müsst ihr euch nördlich zu den schmalen Schluchten begeben. Dort springt ihr in die Höhle mit Eridium herunter.

So erhaltet ihr noch mehr Eridium

Habt ihr die Möglichkeiten ausgeschöpft, könnt ihr auf andere Weise noch etwas Eridium verdienen. Nachfolgend listen wir euch alle auf:

  • Lila Feinde töten: Etwa ab Eden-6 greifen euch lilafarbene Feinde an, die nach ihrem Tod etwas Eridium fallen lassen. Ihr müsst das Kristallvorkommen nur noch abbauen.

  • Eridianische Schriften untersuchen: Im späten Spielverlauf könnt ihr Eridianische Schriften (Rote Symbole an den Wänden) entziffern. Als Belohnung erhaltet ihr Eridium.

  • Crew-Herausforderungen abschließen: Sammelt Typhon-Logs oder Claptrap-Wracks ein, um etwas Eridium zu erhalten. Dies ist in fast allen Gebieten möglich.

  • Ring des Gemetzels abschließen: Diesen Horde-Modus erreicht ihr über Menü > Social > Spielersuche > Ring des Gemetzels. Beim Abschluss winken lila Steine.

Habt ihr die Kampagne durchgespielt, solltet ihr den Chaos-Modus (auch Mayhem-Modus genannt) aktivieren. Dieser erhöht nämlich die Chance auf Eridium enorm. Sollten weitere Farming-Methoden auftauchen, werden wir diese hier mit euch teilen.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Borderlands 3

Borderlands 3
Der beste Shooter, bevor Call of Duty kam

007: Nightfire | Der beste Shooter, bevor Call of Duty kam

Ein Jahr bevor Call of Duty der Ego-Shooter-Szene für immer seinen Stempel aufdrückte, trugen meine Clique und (...) mehr

Weitere Artikel

Fallout-Spiele bis zu 70% günstiger

Steam-Sale | Fallout-Spiele bis zu 70% günstiger

Am 23. November 2077 ging im Fallout-Universum die Welt zugrunde, für Bethesda ein Grund zum Feiern: U (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Borderlands 3 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung