Account erstellen - so klappts| League of Legends

von: Timo Schwichtenberg (24. September 2019)

Einer der großen Klassiker des MOBA-Genres startet in Kürze mit seiner Weltmeisterschaft in eine neue und aufregende Runde. Wenn ihr pünklich zum Beginn der 9. World Championship von League of Legends Teil der LoL-Community sein wollt, verraten wir euch, wie ihr in wenigen, einfachen Schritten einen Account erstellen könnt und was ihr dabei unbedingt beachten solltet.

In League of Legends treten zwei Teams mit bis zu fünf Kämpfern gegeneinander an. Ihr könnt dabei aus mehr als 140 einzigartigen Champions wählen!In League of Legends treten zwei Teams mit bis zu fünf Kämpfern gegeneinander an. Ihr könnt dabei aus mehr als 140 einzigartigen Champions wählen!

Account anlegen - so klappts

Beim ersten Schritt habt ihr gleich zwei Möglichkeiten. Solltet ihr bereits den LoL-Spiele-Client von Riot Games heruntergeladen und installiert haben, dann startet ihn einfach und klickt im Login-Bereich auf Konto erstellen. In eurem Browser sollte sich nun die entsprechenden Seite öffnen. Schneller und einfacher geht es, wenn ihr einfach auf die Login-Seite geht.

Im zweiten Schritt müsst ihr nun einfach auf der Webseite eure E-Mail-Adresse angeben, mit der ihr euch registrieren wollt und auf START klicken. Für den dritten Schritt müsst ihr lediglich euer Geburtsdatum angeben und auf WEITER klicken. Wenn ihr mit euren Freunden auf dem gleichen Server spielt wollt, müsst ihr vorher aber unbedingt einen Blick auf den oberen rechten Bereich der Seite werfen, denn ein Fehler kann teuer werden!

Wichtig, aber optional: die verbindliche Serverwahl

Für alle, die eine deutsche Seite sehen, sollte dort auch Region: WESTEUROPA (DEUTSCH) stehen. Für Deutschland gibt es keine Alternative. Hierbei handelt es nämlich nicht nur um die Spracheinstellung, sondern auch um den Server, auf dem ihr euren Account registriert. Wenn ihr also eine englische Spracheinstellung bevorzugt, dann achtet darauf, dass ihr EU WEST (ENGLISH) einstellt, falls dies nicht dort steht.

Auf jeder Seite des Registrierungsverfahrens könnt ihr euren gewählten Server überprüfen, damit ihr sichergehen könnt, dass ihr euch auf dem richtigen befindet. Natürlich dürft ihr den Server auswählen, der euch gefällt, aber denkt daran, dass ihr und eure Freunde auf dem gleichen Server registriert sein müsst, um zusammen spielen zu können. Ein Serverwechsel mit eurem bestehenden Account kostet derzeit 2600 RP (Riot Points), welche rund 20 Euro entsprechen. Ein neuer Account wäre dann die günstige Alternative.Ihr könnt natürlich auch für jeden Server einen neuen Account erstellen, wenn ihr das möchtet.

Schaut euch hier den animierten Trailer „Licht und Schatten“ an:

Die Registrierung abschließen

Im letzten Schritt wählt ihr nun euren Benutzernamen, der öfter auch Beschwörername genannt wird. Dazu ein Passwort, das mindestens 8 Zeichen lang sein muss. Das Passwort darf nicht nur aus Zahlen bestehen, sondern muss mindestens einen Buchstaben und ein Zeichen beinhalten, das weder Zahl noch Buchstabe ist. Verratet dieses Passwort auf keinen Fall im Chat, auch wenn ihr bei technischen Problemen dazu aufgefordert werdet. Der Support von Riot Games wird euch niemals nach eurem Passwort fragen und jeder andere will nur eure Account-Daten missbrauchen.

Nun müsst ihr nur noch die AGB bestätigen und angeben, ob ihr gelegentlich E-Mails von Riot Games erhalten möchtet. Das war auch schon alles zum Thema Account erstellen. Jetzt kann der Spaß auch schon beginnen! Ihr könnt euch mit eurem Benutznamen und Passwort im Spiele-Client einloggen und dazu auch auf der Seite von League of Legends. Eure E-Mail-Adresse müsst ihr nicht bestätigen, aber wir empfehlen euch diesen Schritt, falls ihr auch den Support von League of Legends in Anspruch nehmen wollt.

Habt ihr Gefallen an MOBA (Multiplayer Online Battle Arena) gefunden und wünscht euch noch mehr Abwechslung? Dann solltet ihr auf jeden Fall einen Blick auf Heroes of the Storm werfen. Blizzard wartet mit seinen berühmten und beliebten Charakteren auf und bietet dazu noch unterhaltsame Spielmodi.

Schon gewusst? Am 2. Oktober 2019 beginnt die 9. League of Legends World Championship hier in Deutschland und zwar direkt in Berlin. 16 Teams werden in drei spannenden Phasen alles geben, um am 10. November den begehrten Titel für sich beanspruchen zu können. Lasst euch das nicht entgehen!

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Testet, ob ihr Schüler oder Meister seid

Minecraft-Quiz | Testet, ob ihr Schüler oder Meister seid

Ihr möchtet eure XP in Minecraft herausfinden? Dann stellt euch unserer Kombo aus Grundlagen- und Experten-Quiz. (...) mehr

Weitere Artikel

Neue Hardware ist mit 3.000 Klassikern kompatibel

Analogue Pocket | Neue Hardware ist mit 3.000 Klassikern kompatibel

Das US-amerikanische Unternehmen Analogue, welches für die Entwicklung der Konsolen Mega Sg, Super Nt un (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung