Ikonen: Alle FUT-Icons im Überblick | FIFA 20

von: Ove Frank (30. September 2019)

Seitdem der FUT-Modus ein Teil der FIFA-Reihe von EA ist, erfreut er sich großer Beliebtheit. Jedes Jahr kommen neben den herkömmlichen Spieler-Karten auch einige Ikonen der Vergangenheit hinzu. In diesem Guide fassen wir alle Ikonen in FIFA 20 für euch zusammen und zeigen euch, welche Icons dieses Jahr das erste Mal neu mit dabei sind.

FIFA 20 | Diese Spieler haben es echt drauf. In diesem Video seht ihr die Ikonen von morgen.

Mit den Helden der eigenen Kindheit noch einmal zocken zu dürfen und das, obwohl sie in der Realität schon lange nicht mehr das Runde ins Eckige befördern, das wünschen sich bekanntlich viele Fußball- und FIFA-Fans.

Dementsprechend sind die Icon-Karten, die sich durch ihre weiße Grundfarbe und den goldenen Rand von den anderen Spieler-Karten merklich abheben, natürlich heiß begehrt.

Diese Ikonen wecken nicht nur süße Nostalgie, sondern bringen auch ein hohes Maß an Qualität mit sich. Durch ihre hohen Ratings sind diese Karten somit auf dem Transfermarkt freilich sehr teuer und es ist zudem sehr schwer, sie via Squad Building Challenges ins eigene Team zu holen.

Endlich! Zinédine Zidane bekommt in FIFA 20 seiene Ikonen-Karte.Endlich! Zinédine Zidane bekommt in FIFA 20 seiene Ikonen-Karte.

Zu den Ikonen, die dieses Jahr hinzukommen, zählt unter anderem der schon seit Jahren geforderte französische Spielmacher Zinédine Zidane. Die "Juventus Turin"- und "Real Madrid"-Legende ziert zudem das Cover der diesjährigen Ultimate Edition.

Neben "Zizou" vervollständigen in diesem Jahr noch 13 weitere Legenden den Ikonen-Pool in FUT. In dieser Bilderstrecke listen wir die neuen Icons für euch auf.

Neue Ikonen in FIFA 20

Liste aller Ikonen aus älteren Ablegern

  • Alan Shearer (England)
  • Alessandro Del Piero (Italien)
  • Alessandro Nesta (Italien)
  • Andriy Shevchenko (Ukraine)
  • Bobby Moore (England)
  • Carles Puyol (Spanien)
  • Christian Vieri (Italien)
  • Clarence Seedorf (Niederlande)
  • Claude Makelele (Frankreich)
  • David Trezeguet (Frankreich)
  • Deco (Portugal)
  • Dennis Bergkamp (Niederlande)
  • Diego Maradona (Argentinien)
  • Edwin Van Der Sar (Niederlande)
  • Emilio Butragueño (Spanien)
  • Emmanuel Petit (Frankreich)
  • Eusébio (Portugal)
  • Fabio Cannavaro (Italien)
  • Fernando Hierro (Spanien)
  • Filippo Inzaghi (Italien)
  • Franco Baresi (Italien)
  • Frank Lampard (England)
  • Frank Rijkaard (Niederlande)
  • Gary Lineker (England)
  • Gennaro Gattuso (Italien)
  • George Best (Nordirland)
  • Gheorge Hagi (Rumänien)
  • Gianfranco Zola (Italien)
  • Henrik Larsson (Schweden)
  • Hernán Crespo (Argentinien)
  • Hidetoshi Nakata (Japan)
  • Hristo Stoichkov (Bulgarien)
  • Jari Litmanen (Finnland)
  • Javier Zanetti (Argentinien)
  • Jay-jay Okocha (Nigeria)
  • Jens Lehmann (Deutschland)
  • Johan Cruyff (Niederlande)
  • Juan Sebastián Verón (Argentinien)
  • Laurent Blanc (Frankreich)
  • Lev Yashin (Russland)
  • Lothar Matthäus (Deutschland)
  • Luís Figo (Portugal)
  • Luís Hernández (Mexiko)
  • Marc Overmars (Niederlande)
  • Marcel Desailly (Frankreich)
  • Marco Van Basten (Niederlande)
  • Michael Ballack (Deutschland)
  • Michael Laudrup (Dänemark)
  • Michael Owen (England)
  • Miroslav Klose (Deutschland)
  • Paolo Maldini (Italien)
  • Patrick Kluivert (Niederlande)
  • Patrick Vieira (Frankreich)
  • Paul Scholes (England)
  • Pavel Nedvěd (Tschechien)
  • Pelé (Brasilien)
  • Peter Schmeichel (Dänemark)
  • Raúl González (Spanien)
  • Rio Ferdinand (England)
  • Rivaldo (Brasilien)
  • Robert Pirès (Frankreich)
  • Roberto Baggio (Italien)
  • Roberto Carlos (Brasilien)
  • Ronaldinho (Brasilien)
  • Ronaldo Nazário (Brasilien)
  • Roy Keane (Irland)
  • Rui Costa (Portugal)
  • Ruud Gullit (Niederlande)
  • Ruud Van Nistelrooy (Niederlande)
  • Ryan Giggs (Wales)
  • Sócrates (Brasilien)
  • Sol Campbell (England)
  • Steven Gerrard (England)
  • Thierry Henry (Frankreich)

Mit dem neuen FIFA kommt auch eine neue Tracklist, die ihr im Hintergrund immer wieder hören werdet. Aber mögt ihr diese Musik überhaupt? In diesem Quiz erratern wir euren Musikgeschmack anhand eurer Spielgewohnheten.

Wichtig zu beachten ist allerdings, dass die Ratings der älteren Ikonen sich im Vergleich zu den früheren FIFA-Ablegern unterscheiden können. Dennoch sind diese Karten unterm Strich alle sehr nützlich und verstärken jedes Team. In diesem Sinne wünschen wir euch viel Erfolg beim Sammeln.

FIFA 20

FIFA 20
Leicht, Mittel, Brutal-Schwer - stellt euch der Quiz-Herausforderung

Skyrim | Leicht, Mittel, Brutal-Schwer - stellt euch der Quiz-Herausforderung

Willkommen zum Quiz-Duell rund um Skyrim! Heute haben wir eine besondere Herausforderung für euch: Könnt ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Innenminister fordert strengeren Blick auf die "Gamer-Szene"

Attentat in Halle | Innenminister fordert strengeren Blick auf die "Gamer-Szene"

Nach den tragischen Geschehnissen von Halle fordert Horst Seehofer, Bundesminister des Innern, für Bau (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FIFA 20 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung