Verteidigen: Tipps für eine kompakte Abwehr | FIFA 20

von: Marco Tito Aronica (01. Oktober 2019)

Das Gameplay von FIFA 20 hat sich nur im Detail verändert. Was vielen Spielern allerdings immense Probleme bereitet, ist das Verteidigen. Bälle abfangen, Spieler abdrängen, Grätschen ansetzen: All das ist gar nicht mehr so einfach und daher möchten wir euch einige Tipps für eine kompakte Abwehr liefern. Mithilfe einiger Lektionen lernt ihr das Verteidigen neu kennen und kassiert weniger Tore.

Eines vorweg: Seit mehreren Jahren gibt es das sogenannte Tactical Defending in FIFA. Ihr könnt diese Art der Verteidigung in den Optionen zwar umstellen und die klassische Variante wählen, in Online-Partien ist die taktische Abwehr aber pflicht. Daher fokussieren wir unsere Tipps und Lektionen auf das Tactical Defending.

Hinten muss die Null stehen! Unsere Tipps helfen euch beim Verteidigen in FIFA 20.Hinten muss die Null stehen! Unsere Tipps helfen euch beim Verteidigen in FIFA 20.

Grundlegendes: Besser verteidigen in FIFA 20

Bevor wir ins Detail gehen und euch einige Tipps für eine kompakte Defensive geben, möchten wir auf die Grundlagen des Verteidigens in FIFA 20 eingehen. Noch nie zuvor war es so wichtig, selber aktiv zu werden und zu verteidigen. Während die KI in den letzten FIFA-Ablegern noch einen guten Job gemacht und euch maßgeblich unterstützt hat, müsst ihr dieses Jahr selbstständig verteidigen.

Ihr müsst Bälle abfangen und erobern, Laufwege zu stellen, Schüsse blocken und das Stellungsspiel eurer Verteidigung optimieren. Das ist gar nicht so einfach und dürfte euch vor allem am Anfang vor eine große Herausforderung stellen. Wenn ihr eure Fähigkeiten im Verteidigen allerdings schult und euch kontinuierlich verbessert, werden Gegner verzweifelt anrennen und aus Frust unnötige Fehler machen - vertraut uns!

Kleiner Tipp für den Beginn: In der Verteidigung müsst ihr auf die Aktionen des Angreifers reagieren. Wartet also, bis euer Kontrahent aktiv wird und schaltet euch erst dann ein. Ansonsten gebt ihr ihm zu viele Möglichkeiten zu attackieren.

Über die Taktiken könnt ihr das Verhalten eurer Defensive vor jedem Spiel anpassen.Über die Taktiken könnt ihr das Verhalten eurer Defensive vor jedem Spiel anpassen.

Zweikämpfe gewinnen und Bälle erobern

Für alle Tipps und Lektionen solltet ihr euch schon mal davon verabschieden, einfach die X- bzw. A-Taste gedrückt zu halten. Euer Verteidiger spiegelt folglich die Aktionen und den Laufweg des Angreifers, befindet sich dabei aber viel zu weit weg vom Gegenspieler. Demnach schwindet eure Gelegenheit, den Ball zu erobern oder den Gegner in einen Zweikampf zu zwingen.

Bei uns hat das gleichzeitige Drücken von L2 + R2 bzw. LT + RT wahre Wunder bewirkt. Vor allem in Situationen, in denen der Gegner einen Vorstoß mit mehreren Spielern wagt und unsere Abwehrkette gefordert wird. Wählt den Spieler aus, der dem Ballführenden am nächsten ist. Haltet ihr die beiden Tasten gedrückt, wird euer Verteidiger energisch vorgehen, den Ball abfangen, den Gegenspieler abdrängen oder einen Tackle ansetzen - und das ganz automatisch. Ihr müsst ihn nur in Position bringen und solltet die Innenverteidiger nie zu weit aus der Abwehrkette ziehen, ansonsten hat der Angreifer mit einem Doppelpass das Tor alleine vor sich.

Die Kombination L2 + R2 oder LT + RT ist besonders stark für die Verteidigung in FIFA 20.Die Kombination L2 + R2 oder LT + RT ist besonders stark für die Verteidigung in FIFA 20.

Online könnt ihr Gegner mit einer Finte verunsichern und zu Fehlern zwingen. Haltet L2 + R2 oder LT + RT gedrückt und macht eine Bewegung zum Gegenspieler hin, während ihr den Spieler sofort wieder zurückzieht. Im besten Fall versucht euer Kontrahent diese Situation mit einem Pass in die Spitze zu umgehen, doch durch den Rückzug eures Verteidigers steht ihr immer noch kompakt, bietet wenig Räume und gelangt nie in Unterzahl.

Das Spiel lesen und neutralisieren

Ein ganz wichtiger Aspekt in FIFA 20 ist das Lesen des Spiels, die Vorhersage des nächsten Spielzuges sozusagen. Das setzt etwas Erfahrung voraus, wird euch in Matches gegen ebenbürtige Kontrahenten aber den entscheidenden Vorteil verschaffen.

Wenn ihr besser verteidigen wollt, hier gleich der nächste Tipp, der euch dabei helfen wird: Anstatt den aktiven Spieler mit L1 oder LT zu wechseln, solltet ihr dafür den rechten Stick benutzen. Ihr könnt in die jeweilige Richtung drücken und so gezielter Passwege zustellen oder Räume dicht machen. Dies ist notwendig, wenn ihr das Spiel erfolgreich lesen wollt.

Abgefangen! Schon früh werdet ihr die Passwege der KI oder anderer Spieler einschätzen können.Abgefangen! Schon früh werdet ihr die Passwege der KI oder anderer Spieler einschätzen können.

Außerdem verschafft ihr euch einen großen Vorteil, wenn ihr den starken Fuß des angreifenden Spielers kennt. So könnt ihr ihn entsprechend angehen und in eine für ihn schwierige Position drängen. Zudem kennt ihr somit die Möglichkeiten, die der Gegner womöglich für einen Torabschluss in Erwägung zieht - ob er in die Mitte zieht oder den Weg ins kurze Eck sucht zum Beispiel.

Das solltet ihr beim Verteidigen vermeiden

In FIFA 20 ist es weniger klug, einen zweiten Verteidiger mit R1 bzw. RB als Verstärkung zu rufen. Viel zu oft reißt ihr so Lücken in eine kompakte Defensive, die der Gegner mit einem Steilpass komplett aushebeln kann. Wollt ihr Druck ausüben, könnt ihr einen zweiten Spieler in der Hälfte eures Kontrahenten als Hilfe rufen, in der eigenen Spielhälfte solltet ihr das aber vermeiden.

Auch Grätschen sind viel zu riskant. Ihr nehmt euren Verteidiger damit zu lange aus dem Spiel und offenbart erneut Lücken in der Abwehr. Solange ihr L2 oder LT gedrückt haltet, bleibt der verteidigende Spieler beweglich und hat eine Chance auf eine Balleroberung, auch ohne riskante Grätsche.

Das sind die Ratings der besten Spieler in FIFA 20. Diese Fußballer verstärken jede Verteidigung!

Zusammenfassung für eine kompakte Defensive

Hier haben wir die wichtigsten Tipps und Lektionen zum Verteidigen noch einmal zusammengefasst:

  • Werdet selber aktiv und verlasst euch nicht auf die KI.

  • Reagiert auf die Aktionen des Gegners, handelt nicht voreilig.

  • Zieht Spieler nie zu weit aus der Abwehr, stellt lieber den Passweg zu oder macht Räume dicht.

  • Lest das Spiel! Meist gibt es nur zwei Optionen für den Angreifer.

  • Nutzt L2 + R2 und LT + RT zum Verteidigen. Spieler bleiben beweglicher und agieren energisch gegen den Ball.

  • Schlagt Finten mit Abwehrspielern, um fehler zu provozieren und euren Gegner zu Aktionen zu verleiten.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

FIFA 20

FIFA 20
Leicht, Mittel, Brutal-Schwer - stellt euch der Quiz-Herausforderung

Skyrim | Leicht, Mittel, Brutal-Schwer - stellt euch der Quiz-Herausforderung

Willkommen zum Quiz-Duell rund um Skyrim! Heute haben wir eine besondere Herausforderung für euch: Könnt ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Neue Hardware ist mit 3.000 Klassikern kompatibel

Analogue Pocket | Neue Hardware ist mit 3.000 Klassikern kompatibel

Das US-amerikanische Unternehmen Analogue, welches für die Entwicklung der Konsolen Mega Sg, Super Nt un (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FIFA 20 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung