Superhupen-Mission abschließen | Mario Kart Tour

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Mittwoch, 09.10.2019 - 12:21 Uhr)

Nach dem siebten Cup schaltet ihr in Mario Kart Tour die Missionen frei, in denen ihr euch diverse Belohnungen erspielen könnt. Bei einer solchen Mission müsst ihr die Superhupe einsetzen, um 3 Treffer zu landen. Was damit gemeint ist, erklären wir euch.

So sieht die Superhupe in Mario Kart Tour aus.So sieht die Superhupe in Mario Kart Tour aus.

Was ist die Superhupe?

Die Mario Kart-Veteranen wissen natürlich, was die Superhupe ist, aber Neulingen ist sie womöglich noch fremd. Die Superhupe könnt ihr nicht einfach so einsetzen. Es ist ein Item (siehe Bild oben), das in Mario Kart 8 zum ersten Mal eingeführt wurde und in erster Linie als Konter für den Stachi-Panzer dient. Es erzeugt nämlich eine Schallwelle, die nicht nur Gegner aus dem Weg räumt, sondern auch den gefürchteten „Blauen Panzer“ zerstören kann.

Mit der Superhupe Treffer landen

Die Tokio-Tour-Mission lautet „Erziele 3 Treffer mit Superhupen“. Da die Superhupe als Antwort auf den Stachi-Panzer gedacht ist, erhaltet ihr dieses Item öfter auf den vorderen Plätzen. Es ist aber leider wirklich sehr selten. Um eure Chancen zu erhöhen, solltet ihr für euren Fahrer eine Strecke auswählen, die er favorisiert. Das bedeutet, dass ihr auf dieser Strecke drei Items erhaltet, wenn ihr eine Item-Box einsammelt.

Am einfachsten wird diese Mission, wenn ihr Pauline habt und auf ihren Spezial-Strecken fahrt – diese sind:

  • New-York-Speedway
  • New-York-Speedway R/X
Trailer: Das erwartet euch in Mario Kart Tour!

Paulines Spezial-Item ist nämlich die „Glückssieben“, das dafür sorgt, dass ihr sieben Items auf einmal erhaltet. Über diesen Umweg ist es wahrscheinlicher, die Superhupe zu bekommen als normal. Leider gehört Pauline zu den seltensten Charakteren im Spiel. Ihr braucht viel Geduld, um sie aus einer Röhre zu zünden – vielleicht hilft zu Spielbeginn der Reroll-Trick.

Sobald ihr eine Superhupe habt, müsst ihr in die Nähe eines Gegners fahren und das Item aktivieren. Es ist zum Glück nicht notwendig, 3 Treffer in einem Rennen zu landen. Die Mission ist fortlaufend und euer Fortschritt wird gespeichert.

Wichtig: In den Standardeinstellungen ist aktiviert, dass eure gehaltenen Items automatisch eingesetzt werden, wenn ihr eine neue Item-Box berührt. Das ist natürlich tückisch, wenn ihr gerade eine Superhupe habt und sie so aus Versehen einsetzt. Geht deshalb vorher in die Einstellungen und schaltet das „Auto-Item“ unter dem Punkt „Steuerungsart“ aus.

Ihr seid ein Mario-Kart-Experte? Dann beweist euer Wissen in unserem Quiz!

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Mario Kart Tour
Mario Kart Tour
Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

PlayStation | Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

Im Jahr 1995 erschien die erste PlayStation-Konsole und legte damit das Fundament für eine mächtige (...) mehr

Weitere Artikel

witzelt über Epilepsie-Episode, keiner lacht

The Pokémon Company macht Anspielungen auf Kosten der Zuschauer.The Pokémon Company postet (...) mehr

Weitere News

Mario Kart Tour (Übersicht)

beobachten  (?