Loyalitäts-Glitch: So funktioniert er | FIFA 20

von: Marco Tito Aronica (02. Oktober 2019)

Auch in FIFA 20 ist der Loyalitäts-Glitch allgegenwärtig. Mit einem einfachen Trick sichert ihr euch die Loyalität eurer Spieler, um SBCs abzuschließen oder den einen entscheidenden Chemie-Punkt zu erhalten. Wir erklären euch den Loyalitäts-Glitch in einer einfachen „Schritt-für-Schritt“-Anleitung.

Achtung: Da es sich um einen Glitch handelt, könnte der Trick bereits mit dem nächsten Patch nicht mehr funktionieren.

Ist der Schild auf der Spielerkarte grün, ist auch der Loyalitätsbonus aktiv.Ist der Schild auf der Spielerkarte grün, ist auch der Loyalitätsbonus aktiv.

Wofür ist Loyalität in FIFA 20 wichtig?

Die Loyalität spielt lediglich im FIFA Ultimate Team eine wichtige Rolle und hat Einfluss auf die Effektivität eurer Spieler. Erst wenn ein Akteur zehn Partien für euren Verein abgeschlossen hat, gilt er als loyal und der Bonus wird freigeschaltet. Der Loyalitäts-Bonus erhöht die Chemie einer Karte dauerhaft um 1. Wollt ihr das Maximum von 10 Chemie pro Karte schnell erreichen, könnt ihr unter anderem den Loyalitäts-Glitch nutzen.

Auch in den Squad Building Challenges (kurz: SBCs) sind oftmals loyale Spieler die Voraussetzung für eine Belohnung, da ihr ansonsten nicht die maximale Teamchemie erreicht. Zieht ihr Spielerkarten aus Packs, ist der Loyalitäts-Bonus automatisch aktiv. Andernfalls müsst ihr zehn Partien mit der gewünschten Karte abschließen oder den folgenden Trick verwenden.

So funktioniert der Loyalitäts-Glitch

Der Glitch erspart euch die Spielzeit von zehn Partien und dabei müsst ihr nicht einmal eine Niederlagenserie hinnehmen, die eure Statistik zerstört. Auch euer Multiplikator für FUT-Münzen leidet nicht darunter. So funktioniert der Loyalitäts-Glitch und so könnt ihr ganz einfach Loyalität bekommen:

  • Über das FUT-Hauptmenü wählt ihr „Teams“ an und stellt alle Spieler auf, die Loyalität bekommen sollen - logisch, oder?

  • Geht anschließend auf „Spielen“ und wählt die Squad Battles aus.

  • Startet eine Partie auf einem beliebigen Schwierigkeitsgrad.

  • Direkt nach dem Anstoß geht ihr in das Menü eurer Konsole und deaktiviert die Internetverbindung.

  • PS4: Einstellungen > Netzwerk > Mit dem Internet verbinden.

  • Xbox One: Einstellungen > Konsole > Netzwerk > Offline gehen.

  • Aktiviert die Internetverbindung wieder und startet FIFA 20 neu.

Schon habt ihr den Loyalitäts-Glitch erfolgreich genutzt. Das Spiel wird nicht als Niederlage gewertet, ihr müsst keine Strafen hinnehmen, eure Statistik bleibt rein und die Spieler haben +1 Partie abgeschlossen. Alternativ zur getrennten Internetverbindung, könnt ihr Spiele auch einfach „aufgeben“. Ihr erleidet zwar eine Niederlage, dafür müsst ihr keinen langen Neustart abwarten und könnt gleich weitere Partien starten.

Wichtig beim Loyalitäts-Glitch ist noch zu beachten, genügend Verträge für die Spieler bereit zu legen. Indem ihr Squad Battles abschließt, erhaltet ihr ohne Aufwand viele Packs, in denen immer mal wieder Verträge enthalten sind. Stattet eure Akteure vorher damit aus, damit ihr zwischendurch nicht noch umständlich auf dem Transfermarkt danach suchen müsst.

FIFA 20

FIFA 20
Das bietet der Streaming-Dienst nach der Überarbeitung

PS Now | Das bietet der Streaming-Dienst nach der Überarbeitung

Bisher fristete der "Cloud Gaming"-Service PlayStation Now eher ein Schattendasein im PS-Universum. Nach einem (...) mehr

Weitere Artikel

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt hilft jetzt mit

Games-Förderung | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt hilft jetzt mit

Für die Games-Förderung in Deutschland ist eigentlich das Verkehrsministerium zuständig. Das is (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FIFA 20 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung