Mods finden und installieren | Sims 4

von: Laura Heinrich (15. Oktober 2019)

Mithilfe von Mods habt ihr nun die endgültige Herrschaft über Sims 4. Ob neue Schauplätze, übertriebene Emotionen oder Schwangerschaften für alle; mit Mods könnt ihr allerlei Inhalte dem Spiel hinzufügen, welche es normalerweise nicht gibt. Dies ist allerdings nur für PC-Spieler verfügbar. Wenn ihr wissen wollt, was für Mods es gibt, wo ihr sie findet und wie sie installiert werden, hilft euch dieser Guide.

Euer Sim kann ein ganz entspanntes und unzensiertes Bad nehmen mithilfe einer Mod.Euer Sim kann ein ganz entspanntes und unzensiertes Bad nehmen mithilfe einer Mod.

Was sind Mods?

Mods (kurz für Modifikation) ist ein allgemeiner Begriff für Funktionen, welche das Spiel in ihrer Art und Spielweise beeinflussen. Damit könnt ihr beispielsweise nicht nur zusätzliche Karrieren, sondern auch das Verhalten eurer Sims verändern und neue Interaktionen hinzufügen. Sie werden nicht von EA und Maxis erstellt, sondern von Spielern aus der Sims-Community. Wie bereits erwähnt, sind die Mods lediglich für PC-Spieler anwendbar, Konsolenspieler gehen leider leer aus.

Oft werden die Begriffe Mods und CC (Custom Content) gleichgesetzt. Allerdings liegt zwischen beiden ein wesentlicher Unterschied: Während Mods die Spielweise beeinflussen, bringt der Custom Content lediglich zusätzliche Objekte im Bau- und Kaufmodus sowie im „Erstelle einen Sim-Modus“ (CaS). Im Deutschen werden Mods auch häufig Downloads genannt.

Welche Mods gibt es und wo finde ich sie?

Mit Hilfe des MC Command Center, könnt ihr euren Sim nach belieben verändern und steuern.Mit Hilfe des MC Command Center, könnt ihr euren Sim nach belieben verändern und steuern.

Es gibt kaum etwas, das es nicht als Mod gibt. Das Tolle an Mods ist, sie sind sehr einfach zu downloaden und brauchen nur selten Voraussetzungen. Es gibt zum Beispiel Mods für:

  • Neue Bestreben und Lebensziele
  • Zusätzliche Emotionen und Merkmale
  • Neue Karrieren und neue Schauplätze in der Arbeit/Schule
  • Bauobjekte ineinanderschieben und willkürliche Platzierung
  • Nackte Simskörper (keine Verpixelung)
  • Schwangerschaften
  • Zeit beschleunigen

Es gibt unzählig viele Mods, die Einfluss auf Spiel und Sim nehmen. Die vermutlich berühmteste und beliebteste Mod heißt MC Command Center. Damit könnt ihr verschiedene Module beeinflussen. Cheats sind sofort abrufbar, ihr könnt euren Sim schwängern, altern oder sterben lassen, Beziehungen beeinflussen und vieles mehr. Im Spiel findet ihr die Optionen, wenn ihr auf euren Sim klickt. Dann erscheint oberhalb des Sim ein Button mit dem Wort „Mc Command“.

Diese Mod benötigt immer den aktuellen Patchlevel. Das bedeutet, sobald ein größeres Sims-Update installiert wurde, müsst ihr euch die neue Version vom MC Command Center downloaden. Der Ersteller fertigt die neue Version meist binnen einiger Tage an.

Auf der Seite ModtheSims könnt ihr kostenlos und ohne Anmeldung Mods runterladen. Einige spannende und lustige davon haben wir für euch herausgesucht. Ihr müsst lediglich die Verlinkung anklicken und könnt dann unter „Files“ die Dateien downloaden.

Kategorie Verlinkungen
Allgemein Ausblenden von Objekten ausschalten
Hyper-Geschwindigkeit
Körper Unterschiedliche Größe
Keine Zensur (nicht verpixelt)
Männerschwangerschaft
Karriere Berühmte Bäckerin-Lebensziel
Astronauten-Karriere
Erste Liebe-Lebensziel
interaktiver Highschool-Schauplatz
Befinden und Emotionen Neue Merkmale
Deaktivieren der Baby-Bedürfnisse
Realistische Reaktionen
Bau- und Kaufmodus Autos
Angelteiche
Elektronik überall hinstellen

Wie können Mods installiert werden?

Solltet ihr mit der folgenden Erklärung Probleme haben oder braucht zusätzlich etwas Videomaterial, empfehlen wir euch das Video von der Userin "Simfinity", welche die Installation von Mods Stück für Stück erklärt.

Dank EA und Maxis wurde das Einbinden von Mods in Sims 4 erheblich erleichtert. Alles was ihr braucht, findet ihr im Sims 4 Ordner unter „Dokumente“ - „Electronic Arts“ - „Sims 4“. Hier ist der Mod-Ordner das Werkzeug, das ihr braucht.

Im Mod-Ordner selbst befindet sich bereits eine Datei namens Resource.cfg. Diese Datei darf nicht gelöscht werden, nur durch sie funktionieren die Mods. Solltet ihr sie aus Versehen doch einmal löschen, holt sie euch aus dem Papierkorb wieder oder ladet sie aus dem Internet runter.

Die Mod-Dateien können unterschiedliche Endungen haben. Dabei wird unterschieden zwischen Mods und Script-Mods. Der Unterschied zwischen beiden ist, dass Script-Mods komplett neu codierte Inhalte hinzufügt werden, während Mods lediglich bereits existierende Codierungen erweitern oder bearbeiten. Script-Mods haben die Endungen „ts4 script“. Diese müssen NICHT entpackt werden. Ihr zieht sie einfach in den Sims Mod-Ordner.

Mods sind meistens komprimiert und haben deswegen die Endungen „zip“ und „rar“ und müssen entpackt werden, damit sie zu einer „package-Datei“ werden. Dies macht ihr mithilfe von Winrar oder 7zip. Wenn ihr eines der Programme runtergeladen und installiert habt, könnt ihr auf euren Download klicken und „hier entpacken“ auswählen, um den Inhalt verfügbar zu machen. Sobald ihr am Ende vor den Endungen „ts4script“ oder „package“ sitzt und sich diese im Mod-Ordner befinden, habt ihr alles richtig gemacht.

Um einen besseren Überblick über alle Mods zu haben, fertigt am besten Unterordner an, in welche ihr die Mods hineinzieht.

Problemen bei der Installation vorbeugen

Kleiner Tipp: Wenn ihr euch neue Mods runterladet, packt diese zuerst in einen extra Ordner und probiert im Spiel aus, ob sie funktionieren oder ob eine Fehlermeldung auftritt. So ist es einfacher, die Fehlerdatei zu finden und wieder zu entfernen.

Zudem solltet ihr eure Spielstände zusätzlich absichern, sollte das Spiel aus Versehen komplett abstürzen. Geht dazu wieder in den Sims 4 Ordner unter Dokumente und öffnet den Save-Folder. Das Spiel legt von selbst eine Speicherdatei mit mehreren Backups an. Die Hauptspeicherdatei heißt Slot_(Nummer).save, die Backups Slot_(Nummer).sav.ver(Nummer). Kopiert die Dateien und fügt sie in einen extra erstellten Ordner ein. Wenn ihr mit einem Backup spielen wollt, löscht ihr einfach die ver(Nummer)-Endung, verschiebt die Datei in den Save-Ordner und schon könnt ihr jederzeit auf eine alte Spieldatei zugreifen, die noch funktioniert.

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, den Sim herumzukommandieren, der findet eventuell auch hier einige Denkanstöße für die Zukunft.

Jetzt müsst ihr nur noch darauf achten, dass ihr im Spiel die benutzerdefinierten Inhalte und Mods aktiviert habt. Dies könnt ihr unter Spieloptionen einstellen. Und nun wünschen wir euch viel Spaß beim Ausprobieren der Mods.

Die Sims 4

Die Sims 4 spieletipps meint: Mit Emotionen und Launen erfinden sich die Sims neu und punkten mit dem genialen Erstellungsmodus. Die Sims 4 ist ein tolles und herausforderndes Spiel. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
Könnt ihr 7 Game-Charakter anhand von bescheuerten Beschreibungen erraten?

WTF | Könnt ihr 7 Game-Charakter anhand von bescheuerten Beschreibungen erraten?

Dieses lustige Quiz ist in Zusammenarbeit mit unserer Community entstanden. Die Aufgabe lautete, Figuren so bescheuert (...) mehr

Weitere Artikel

Nachfolger und Update 3.9 angekündigt

Path of Exile | Nachfolger und Update 3.9 angekündigt

Überraschung seitens Entwickler Grinding Gear Games: Im Rahmen der Hausmesse Exilecon hat das Unte (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Die Sims 4 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung