Likes bekommen und schnell leveln | Death Stranding

von: Michael Sonntag (07. November 2019)

In Death Stranding levelt ihr nicht über Erfahrungspunkte, sondern durch Likes. Um viele Likes zu bekommen, müsst ihr euch in der Multiplayer-Community engagieren. In diesem Guide verraten wir euch, wie ihr möglichst schnell viele Likes bekommt und damit schnell euren Charakter auflevelt.

Wie funktionieren Likes und wozu braucht ihr sie?

Wenn ihr etwas Gutes oder Nettes in Death Stranding macht, könnt ihr von Charakteren und Mitspielern mit Likes gelobt werden. Um zu liken, müsst ihr das Controller-Tab drücken.

Anhand eurer Likes ergibt sich eure Boten-Stufe. Je höher diese Stufe liegt, desto mehr Gewicht könnt ihr aufnehmen, desto besser könnt ihr das Gleichgewicht halten und desto mehr Spieler können eure Objekte sehen. Also: Sozial sein lohnt sich.

Brücken, Briefkästen, Generatoren - Überlegt immer, wo welche Konstruktion den Spielern am meisten helfen könnte.Brücken, Briefkästen, Generatoren - Überlegt immer, wo welche Konstruktion den Spielern am meisten helfen könnte.

Viele Likes bekommen und schnell leveln - So geht’s

Es gibt nicht die eine perfekte Methode, um Likes zu bekommen. Der beste Weg ist es, viele Strategien parallel zu verfolgen. Dazu gehören folgende:

  1. Positioniert Schilder: Überlegt, welcher Hinweis Spielern am meisten bringt. Eine Warnung, ein Fundort, eine Aufmunterung. Oder denkt euch etwas Witziges aus. Um ein Schild zu platzieren, müsst ihr mit L1 die Ego-Perspektive aufrufen und mit Dreieck das Schild auswählen.

  2. Baut Konstruktionen: Platziert Leitern und Kletterverankerungen an guten Positionen. Andere Spieler freuen sich aber auch über Generatoren, Schutzhütten, Briefkästen, Schutzdächer, Musikboxen und Seilzüge.

  3. Ergänzt und verbessert Konstruktionen anderer Mitspieler: Überlegt, ob ihr eine Konstruktion mit einer anderen kombinieren könnt, beispielsweise eine Brücke mit einer weiteren. Zudem könnt ihr unfertige Konstruktionen mit Material unterstützen.

  4. Investiert in Straßenbaugeräte: Zu den nützlichsten Bauwerken gehören Straßennetze, deren Terminals in der Welt umherstehen. Der Aufwand ist enorm, aber genauso groß wird das Feedback sein.

  5. Liefert die Fracht anderer Spieler aus: Schaut nach, ob Spieler Objekte im Gemeinschaftskasten abgelegt haben. Wenn ihr diese ausliefert, bekommt ihr einen großen Likeschub.

  6. Spendet Materialien, Fahrzeuge und Waffen: Solltet ihr etwas übrig haben und es nicht brauchen, legt es in den Gemeinschaftskasten. Zudem solltet ihr ungebrauchte Fahrzeuge für andere in der Garage parken.

  7. Lest Emails: Die Charaktere lassen euch nicht nur an ihrem interessanten Leben teilhaben, ihre Mails zu lesen, bringt außerdem auch Likes ein.

Es geht darum, Dinge zu verpinkeln - Unsere User haben interessante Theorien zu Death Stranding

Wie viele Likes ihr insgesamt bekommen habt, erfahrt ihr in den Ergebnisberichten, die ihr dem Erfüllen einer Mission erhaltet. Probiert alle möglichen Wege aus, um so über viele Quellen Likes zu bekommen. Mit etwas Glück macht ihr euch einen Namen in der Community und andere Spieler schließen Brücken-Links mit euch.

Zu Brücken-Links: Wenn ihr die Konstruktionen bestimmter Spieler in euren Welten sehen wollt, - weil sie als besonders beliebt oder clever gelten - solltet ihr einen Vertrag oder Brückenlink mit ihnen knüpfen. Hierfür ruft ihr über Options euer Handschellen-Menü auf und könnt über "Brücken-Links" eine Liste aller Spieler einsehen. Über das Anwählen der Spieler schließt ihr einen Vertrag ab. Beachtet aber, dass die Anzahl der möglichen Verträge begrenzt ist.

War der Guide zu Death Stranding hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Cheats zu Death Stranding (4 Themen)

Death Stranding

Death Stranding spieletipps meint: Das Mystery-Spiel hält keinen Spaß für euch bereit, dafür aber eine Erfahrung, zu was Gamer fähig sein können. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Depressive "Fallout 76"-Spieler vereint in der Postapokalypse

"Ihr seid nicht allein" | Depressive "Fallout 76"-Spieler vereint in der Postapokalypse

Einsamkeit, Antriebslosigkeit, Unzufriedenheit: Die Symptome einer Depression unterscheiden sich von Mensch zu Mensch. (...) mehr

Weitere Artikel

Diese 35 Pokémon alter Editionen sind wohl doch dabei

Pokémon: Schwert & Schild | Diese 35 Pokémon alter Editionen sind wohl doch dabei

Pokémon: Schwert & Schild steht kurz vor der Veröffentlichung und Fans sind gespannt, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Death Stranding (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung