Tipps zum Start, die euch das Tutorial nicht sofort verrät | Planet Zoo

von: Mandy Strebe (08. November 2019)

Planet Zoo ist ein Simulationsspiel, das euch viele Freiheiten bietet. Mit diesen Freiheiten kommen allerdings auch allerhand Dinge, die es im Auge zu behalten gilt. Zum Start möchten wir euch daher einige Tipps an die Hand geben, die durch das Tutorial nicht sofort ersichtlich sind.

Kümmert euch gut um eure Tiere in Planet Zoo – sonst besuchen euch ganz schnell Protestanten.Kümmert euch gut um eure Tiere in Planet Zoo – sonst besuchen euch ganz schnell Protestanten.

Schließt das Tutorial ab!

Das Tutorial von Planet Zoo bietet erste nötige Grundlagen, damit ihr eure Tiere ordentlich versorgen könnt. Vom Gehegebau, über den Tierhandel, bis zur richtigen Pflege eurer tierischen Bewohner wird alles abgedeckt. Auch das Mitarbeitermanagement, Forschung und Artenschutz werden behandelt. Daher ist es von Vorteil das Tutorial des Karriere-Modus abzuschließen. Ihr müsst auch lediglich die Bronze-Stufe eines jeden Levels beenden, um die nächsten Szenarien freizuschalten.

Ein wirklich nützliches Feature: Haltet die Zeit an

Die Zeit in Planet Zoo vergeht schnell. So schnell, dass während ihr mit dem Bau eines Geheges beschäftigt seid, viele weitere Ereignisse nebenbei passieren und ihr nicht auf alles gleichzeitig reagieren könnt. Da das Managen des Zoos so schnell sehr anstrengend werden kann, ist es ratsam, wann immer ihr könnt, den Pause-Button in der unteren rechten Ecke zu betätigen.

Planet Zoo | Habt ihr den Launch-Trailer schon gesehen? Klickt hier!

Beginnt klein und fokussiert euch auf wenige Gehege und Tierarten

Da das Tierwohl in Planet Zoo oberste Priorität hat und somit für den Erfolg eures Zoos entscheidend ist, beginnt ihr am besten erstmal ganz klein und versucht dabei langsam zu wachsen. Fokussiert euch somit zu Anfang auf ein Gehege und sorgt dafür, dass es euren Tieren an nichts mangelt.

Die Unterhaltungskosten eines Geheges sind nicht zu unterschätzen. Auch solltet ihr zunächst nur wenig Mitarbeiter und Gebäude unterhalten, damit euch die Kosten für diese nicht zum Verhängnis werden. Ein langsames, aber kontrolliertes Wachstum bewahrt euch davor, dass ihr den Überblick verliert und dann womöglich überfordert seid.

Das Wohlbefinden der Tiere ist der Schlüssel zum Erfolg

Verständlicherweise sind die Tiere der Mittelpunkt eures Zoos und daher solltet ihr immer ein Auge auf das Wohlbefinden eurer tierischen Bewohner haben. Denn abhängig von mehreren Faktoren, ist ein einmal zufrieden gestelltes Tier nicht für immer glücklich. Die Tiere können sehr empfindlich auf wechselnde Bedingungen wie Temperaturen (unterschiedliches Wetter), sinkende Futterqualität, Stress durch Besuchermengen und weitere Faktoren reagieren.

Daher habt stets ein waches Auge auf die Statuswerte eurer Tiere, denn meist ist ein schlechtes Wohlergehen der Auslöser für eine Kettenreaktion von schlechten Ereignissen. Eine unpassende Umgebungstemperatur kann beispielsweise dazu führen, dass ein Tier krank wird und ein krankes Tier sorgt für erhöhte Kosten und unglückliche Besucher.

Klappt auf jeden Fall die einzelnen Punkte in der Tierübersicht auf, sie verraten euch wichtige Details.Klappt auf jeden Fall die einzelnen Punkte in der Tierübersicht auf, sie verraten euch wichtige Details.

Dabei ist es nicht immer so einfach sofort zu erkennen, woran es einem Tier mangelt. Daher solltet ihr stets einen genaueren Blick auf die Unterkategorien der einzelnen Bedürfnisse werfen, denn diese offenbaren Details, die nicht sofort ersichtlich sind.

Werft auf jeden Fall einen Blick in das Zoopedia

Dieses kann euch bei vielen Fragen behilflich sein. Wenn ihr wissen möchtet, wie viele Tiere einer Art ihr in ein Gehege tun sollt und in welchem Verhältnis die Geschlechter verteilt sein sollten, dann schaut zuerst in das Zoopedia.

Außerdem verrät euch das Zoopedia, welche verschiedenen Arten miteinander vergesellschaftet werden können. Dies ist sehr nützlich, da die Vergesellschaftung verschiedener Arten Kostenvorteile bietet, ihr Mitarbeiterressourcen spart und die Tiere es obendrein genießen, wenn sie mit anderen Arten ihr Gehege teilen können. Als netter Zusatz liefert das Zoopedia kuriose Fakten zu allen Tierarten.

Das Zoopedia ist nicht nur nützlich für den Erfolg, sondern stillt auch den Wissensdurst über Tiere.Das Zoopedia ist nicht nur nützlich für den Erfolg, sondern stillt auch den Wissensdurst über Tiere.

Der Standort der Spendenbüchse ist entscheidend

Die Spendenbüchse ist ein wichtiger Einkommensfaktor für euren Zoo, deswegen solltet ihr immer dafür sorgen, dass ihr eine Spendenbox in die Nähe eines Geheges stellt. Allerdings solltet ihr auch darauf achten, wo genau ihr diese platziert. Achtet auf die Besucherströme und wo die Besucher sich vor dem Gehege positionieren. Wie viele Spenden ihr im Endeffekt erhaltet, hängt nämlich auch zu großen Teilen von einem optimalen Standort vor dem Gehege ab.

Besucher geben ihr Geld lieber aus, wenn die Spendenbüchse bequem zu erreichen ist.Besucher geben ihr Geld lieber aus, wenn die Spendenbüchse bequem zu erreichen ist.

Benutzt Analyse- und Filteroptionen, um es euch zu vereinfachen

Die einzelnen Menüs und Listen von Planet Zoo können mitunter sehr überfüllt und überfordernd wirken. Ein wirklich nützliches Feature, um den Überblick in eurem Zoo zu behalten, ist die Heatmap. Diese findet ihr in der unteren linken Ecke des Spielbildschirms.

Damit könnt ihr farblich, nach Kategorien unterteilt, gewisse Bereiche sichtbar machen. So hilft euch die Heatmap zum Beispiel dabei, die Stromversorgung in eurem Zoo sichtbar zu machen und diese dann optimal auszubauen.

Ein weiteres geniales Feature ist die Filtermöglichkeit, wenn ihr zum Beispiel nach Objekten oder Tieren suchen möchtet. Diese erleichtert euch die Suche und ihr spart dadurch viel Zeit. Wenn ihr zum Beispiel die richtigen Beschäftigungsmöglichkeiten für einen mittelamerikanischen Tapir aufgeführt haben möchtet, könnt ihr mit der Filterfunktion oben rechts in der Auswahlleiste diese Art auswählen und bekommt dann nur noch die passenden Gegenstände angezeigt.

Praktische Mitarbeiterwege sparen Zeit

Besonders in Hinblick auf eure Mitarbeiter ist Zeit ein wirklich wichtiger Faktor, den ihr stets bedenken solltet. Denn wenn eure Mitarbeiter nicht effizient arbeiten können, werden eure Tiere darunter leiden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie ihr dabei helfen könnt, dass eure Mitarbeiter ihre Zeit am optimalsten nutzen. Kurze Laufwege von Mitarbeiterräumen zu den Gehegen ist eine davon. Daher solltet ihr dies beim Bau eurer Gebäude auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.

Außerdem können Besucherströme die Mitarbeiter aufhalten. Daher ist es ratsam spezielle Mitarbeiterwege zu benutzen. Dies verhindert, dass sich Mitarbeiter durch große Besuchermassen drängen müssen und positiver Nebeneffekt ist, dass Besucher so nicht an unansehnlichen Mitarbeitergebäuden vorbeischlendern müssen.

Das Tierwohl ist auch von der Geschwindikeit eurer Mitarbeiter abhängig - Mitarbeiterwege helfen.Das Tierwohl ist auch von der Geschwindikeit eurer Mitarbeiter abhängig - Mitarbeiterwege helfen.

Shortcuts machen euch das Leben leichter und sparen Zeit

Shortcuts sind ein wirklich wesentlicher Bestandteil von Planet Zoo, werden aber nicht immer erklärt. Folgende Shortcuts werden euch viel Zeit sparen und das Spielerlebnis angenehmer machen:

  • Nutzt die "Entf"-Taste auf eurer Tastatur um Objekte zu löschen

  • Wege könnt ihr bequem mit der "rechten Maustaste" entfernen

  • Wege anheben könnt ihr mit "U"

  • Wege absenken könnt ihr mit "J"

  • Die Höhe von Wegen könnt ihr mit "Linker Maustaste und ziehen der Maus" verändern

Für weitere nützliche Shortcuts könnt ihr außerdem immer die praktische Hilfe-Funktion in der oberen linken Ecke benutzen. Diese kann euch viele Antworten auf eure Fragen liefern.

Wenn ihr nicht mehr weiter wisst, kann euch die Hilfe-Funktion meist weiterbringen.Wenn ihr nicht mehr weiter wisst, kann euch die Hilfe-Funktion meist weiterbringen.

Konnten diese Tipps zu Planet Zoo euch zum Start helfen? Habt ihr weitere Anfängertipps, die ihr anderen empfehlen würdet? Lasst es uns gerne wissen! Habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung!

Planet Zoo

Planet Zoo
Endlich von der "Pay 2 Win"-Kette gelassen

ArcheAge Unchained | Endlich von der "Pay 2 Win"-Kette gelassen

Ob Legends of Aria, Black Desert Online, Astellia oder Kingdom Under Fire 2: Immer mehr MMORPGs entscheiden sich gegen (...) mehr

Weitere Artikel

Prequel-Serienteil exklusiv für VR angekündigt

Half-Life: Alyx | Prequel-Serienteil exklusiv für VR angekündigt

Nach über zwölf Jahren meldet sich Valve mit einem neuen Half-Life-Spiel zurück, welches nicht d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Planet Zoo (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung