REP farmen leicht gemacht | Need for Speed: Heat

von: Marco Tito Aronica (15. November 2019)

In der Nacht von Need for Speed: Heat geht es nur darum euren Ruf aufzupolieren. Wollt ihr Rufpunkte verdienen, die im Spiel auch mit REP abgekürzt werden, müsst ihr in erster Instanz gefährliche Verfolgungsjagden mit der Polizei initiieren und erfolgreich entkommen - das ist gar nicht so einfach. Wir verraten euch, wie ihr euren Ruf erhöhen und schnell REP farmen könnt.

Wie funktioniert REP in NfS: Heat?

Während ihr tagsüber an Events teilnehmt, um Geld zu sammeln, geht es nachts lediglich um Rufpunkte, also REP. Als Belohnung für abgeschlossene Events erhaltet ihr Rufpunkte, die eurem Konto gutgeschrieben werden. Die REP jeder Nacht müsst ihr allerdings sichern, indem ihr zu einem Versteck fahrt und die Dunkelheit vorerst beendet. Werdet ihr vorher von der Polizei geschnappt, verliert ihr Rufpunkte, Geld und den Heat-Multiplikator - das tut richtig weh!

Erwischt! Die Cops nehmen euch Geld und vor allem verdiente Rufpunkte weg.Erwischt! Die Cops nehmen euch Geld und vor allem verdiente Rufpunkte weg.

Apropos Heat-Multiplikator: Je mehr Aufmerksamkeit ihr nachts erregt, desto weiter wird eure Heat-Stufe steigen. Das schafft ihr, indem ihr Events abschließt, Verfolgungsjagden entkommt oder Aktivitäten wie Weitsprünge oder Radarfallen abschließt. Maximal könnt ihr Heat-Stufe 5 erreichen. Die Cops werden dementsprechend aufrüsten und aggressiv vorgehen. Schafft ihr es, 1.000.000 REP in nur einer Nacht zu farmen, erhaltet ihr übrigens die Trophäe „Abkassiert“.

Tipps, wie ihr leichter REP farmen könnt

In unserem allgemeinen Tipps-Guide haben wir euch schon einige Hinweise geliefert, wie ihr der Polizei leichter entkommen könnt. Da diese essentiell sind, wenn ihr REP farmen wollt, hier noch einmal die wichtigsten Tricks:

  • Haltet euch vermehrt am Wasser auf, steuert direkt darauf zu und legt kurz davor einen Drift per Handbremse hin, damit die Cops ins Wasser plumpsen und automatisch zerstört werden.

  • Geschwindigkeit bringt euch nur in den ersten beiden Heat-Stufen wirklich weiter. Fahrt lieber durch dichte Häusersiedlungen und versucht die Polizei mit ständigen Richtungswechseln abzuhängen.

  • Seid ihr erst einmal entkommen, solltet ihr euch verstecken und den Motor abstellen, indem ihr L1 + Viereck bzw. LB + X drückt.

Wollt ihr eine Verfolgungsjagd verhindern, könnt ihr Cops auch bestechen.Wollt ihr eine Verfolgungsjagd verhindern, könnt ihr Cops auch bestechen.

Rufpunkte könnt ihr ganz einfach farmen, indem ihr auf der Flucht ständig Aktivitäten auf der Karte abschließt. Das können Weitsprünge, Radarfallen oder Drift-Zonen sein, wobei wir letztere bei dieser Methode nicht wirklich empfehlen können. Ihr müsst lediglich einen Stern in einer beliebigen Aktivität erhalten und je nach Heat-Stufe bekommt ihr dadurch zusätzliche Rufpunkte.

Ihr könnt natürlich auch erst euer Heat-Level auf 5 bringen und dann die Aktivitäten absolvieren. Hier bietet sich zum Beispiel Downtown Palm City an. Hier gibt es jeweils zwei Speed-Traps (eine östlich und eine mittig Richtung Süden), die ihr mit einem Mittelklasse-Wagen mit Leichtigkeit abschließen könnt. Ihr fahrt hier immer hin und her und könnt im Notfall leicht entkommen, weil im Nordwesten ein Versteck liegt. Die Radarfallen liefern euch auf Heat-Stufe 5 ca. 10.000 REP pro Durchfahrt.

Ganz wichtig, wenn ihr REP farmen und euren Ruf erhöhen wollt: Denkt daran, dass ihr jede Nacht nur drei Mal durch eine Tankstelle fahren und euer Fahrzeug reparieren könnt. Auch bei einem Totalschaden verliert ihr all eure Rufpunkte.

3 Millionen REP in einer Stunde verdienen

Eine sehr einfache und effektive Methode hat YouTuber GarnZenture auf seinem Kanal entdeckt. Diese möchten wir euch hier keinesfalls vorenthalten. Mit minimaler Heat-Stufe und damit sehr geringem Risiko, könnt ihr knapp drei Millionen REP in einer Stunde verdienen.

Im Gebiet Palm City Raceway gibt es nachts das Sprintrennen „Fliegender Holländer“. Bei einer empfohlenen Performancebewertung von 340 erhaltet ihr knapp 39.000 REP als Belohnung - und das auch schon bei Heat-Stufe 0. Das Rennen ist nicht sehr anspruchsvoll und dauert nur knapp zwei Minuten. Mit entsprechenden Boni wandern knapp 100.000 REP auf euer Konto, wenn ihr das Event abschließt.

Schon gewusst? Wenn ihr eure Crew auflevelt, erhaltet ihr noch mehr REP- und Heat-Boni.

Wollt ihr noch mehr Rufpunkte verdienen, könnt ihr das Sprintrennen auch einfach neu starten. Das funktioniert allerdings nur, wenn ihr nicht von den Cops verfolgt werdet. Brecht den Start direkt ab und ihr landet automatisch in der Garage. Die gesammelten REP sind damit sicher.

Event-Stufe erhöhen und mehr REP verdienen

Einen Hinweis, den wir euch schon im Guide zum Geldverdienen geliefert haben, kann auch in der nacht ganz nützlich sein. Achtet bei Events auf der Karte auf gelbe Ausrufezeichen. Ihr könnt die Stufe von Rennen erhöhen und erhaltet dadurch mehr REP. Anforderung ist lediglich ein schnellerer Wagen.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

NFS: Heat

Need for Speed: Heat spieletipps meint: Arcadelastige Straßenrennen in einer kompakten Open World bringen dank Tag/Nacht-Mechanik viel Fahrspaß. Dennoch kommt es nicht an Forza Horizon heran. Artikel lesen
81
Sind diese Bilder Realität oder Videospiel?

Echt oder Fake: Sind diese Bilder Realität oder Videospiel?

Die Ära der 8-Bit-Spiele ist schon lange vorbei. Heutzutage haben Games so eine gute Grafik, dass man sie kaum von (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler gelangt nach fast 20 Jahren in geheimen Entwicklerraum

Majora's Mask | Spieler gelangt nach fast 20 Jahren in geheimen Entwicklerraum

Ein Spieler hat im fast 20 Jahre alten The Legend of Zelda: Majora’s Mask einen geheimen Raum entdeckt, d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NFS: Heat (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung