Restaurant bauen und als erfolgreicher Restaurantchef durchstarten | Die Sims 4

von Laura Heinrich (Dienstag, 17.12.2019 - 12:08 Uhr)

Mit der Gaumenfreuden-Erweiterung für Sims 4 könnt ihr euer eigenes Restaurant eröffnen und euch an die Spitze der Gastronomie hinaufarbeiten. Ihr könnt Gäste empfangen und bewirten lassen, Speisekarten zusammenstellen und euch dadurch ein goldenes Näschen verdienen. Wie ihr ein Restaurant platzieren oder bauen könnt und wie ihr euren Betrieb erfolgreich führt, zeigen wir euch hier.

Achtet darauf stets den besten Service zu ermöglichen. Auch wenn das bedeutet, dass der Chef des Hauses selbst bei den Gästen vorbeischauen muss. Achtet darauf stets den besten Service zu ermöglichen. Auch wenn das bedeutet, dass der Chef des Hauses selbst bei den Gästen vorbeischauen muss.

Wie kann ich Restaurantchef werden?

Die Erweiterung Gaumenfreuden weicht etwas vom üblichen Betriebsschema ab. Ihr könnt als Restaurantleiter durchstarten, sobald ihr euch ein Lokal gekauft habt. Allerdings gibt es diesmal weder eine Möglichkeit für eine Beförderung, noch könnt ihr direkt ins Geschehen eingreifen. Sobald das Restaurant geöffnet ist, achtet ihr als Chef lediglich auf eure Mitarbeiter und könnt maximal die Gäste grüßen und ihnen einige nette Worte oder ein gratis Essen zukommen lassen. Für Küche, Service und Empfang müsst ihr euch auf eure Angestellten verlassen.

Wie kaufe oder baue ich ein Restaurant?

Rechts unten in der Simsleiste gibt es nun ein neues Kassensymbol neben dem Bedürfnissymbol. Wenn ihr darauf klickt, könnt ihr einen Betrieb anmelden. In diesem Fall wählen wir Restaurant kaufen aus und kommen in die Weltenübersicht. Im Übrigen könnt ihr auch mehrere Restaurants gleichzeitig leiten. Es ist nicht notwendig, dass ihr vor Ort seid, sobald das Lokal geöffnet hat.

Um euren Betrieb zu finanzieren, müsst ihr einen Teil eures Haushaltsgeldes auf das Restaurantskonto überweisen. Mit diesem Geld werden nun alle Kosten für das Restaurant bezahlt, unter anderem der Bau des Lokals, die Werbung und die Gehälter und Schulungen für die Mitarbeiter. Ihr könnt jederzeit mehr Geld auf das Konto überweisen, wenn es notwendig ist.

So könnte euer zukünftiges Restaurant aussehen - die Vorlage findet ihr in der Galerie.So könnte euer zukünftiges Restaurant aussehen - die Vorlage findet ihr in der Galerie.

Kauft euch ein leeres Grundstück und platziert dort ein Restaurant aus der Galerie. Insgesamt gibt es zwölf verschiedene Gebäude, welche auch komplett eingerichtet und startbereit sind. Für alle Baulustigen gibt es auch die Möglichkeit das Restaurant selbst zu erbauen. Links am Bildschirm erscheint ein Überblicksfenster. Dort könnt ihr Grundstücksmerkmale festlegen, durch welche das Grundstück zusätzliche Eigenschaften erhält und bestimmte Stimmungen der Sims fördert. Um das Restaurant überhaupt erst eröffnen zu können, müsst ihr bestimmte Objekte kaufen:

  • Waschbecken
  • Toilette
  • Küchenprofistation
  • Gastronomiebereich (Tische und Stühle)
  • Kellnerstation
  • Empfang

Das Restaurant könnt ihr ansonsten gestalten, wie ihr wollt. Der bedeutendste Faktor für die Gäste ist allerdings das Ambiente, also achtet darauf, dass ihr ein angenehmes Restaurantflair schafft und mit der Deko nicht geizt.

Alle, die am liebsten zu jeder Jahreszeit ein Eis essen würden, können mit dem Coolen Küchenaccessoires-Pack eine Eismaschine ergattern. Und weil es kaum jemanden gibt, der kein Eis mag, könnt ihr die Maschine auch in eurem Restaurant aufstellen und den Gästen verschiedene Eisvariationen servieren.

Angestellte verwalten und Werbung schalten

Mitarbeiter

Wenn ihr rechts unten auf das Kassenzeichen klickt, kommt ihr nun zur Restaurantübersicht. Hier könnt ihr unter anderem Angestellte verwalten. Zu Beginn könnt ihr lediglich einen Mitarbeiter pro Kategorie einstellen. Ihr braucht daher drei Mitarbeiter für die Bereiche: Küche, Empfang und Service. Wählt die Sims aus, welche die höchsten Fähigkeitsleisten besitzen. Denkt daran, ihr könnt für keinen die Aufgaben übernehmen, also spart hier besser nicht ein.

Die Mitarbeiter bekommen ein Gehalt, welches sich nach ihrem Beförderungslevel richtet. Je nachdem, ob der Sim seine Arbeit gut oder schlecht erledigt, könnt ihr ihn befördern, degradieren oder sogar feuern. Positiv fürs Betriebsklima wäre es, wenn ihr eure Angestellten regelmäßig lobt. Dadurch freuen sie sich nicht nur, sondern ihre Arbeitsmotivation und Leistung werden ebenfalls gesteigert. Damit eure Mitarbeiter eines Tages das Restaurant auch ohne Verlust durch den Tag bringen, solltet ihr sie auf Schulungen schicken, damit die Erfahrung und die Fähigkeiten gesteigert werden.

Unter Restaurant-Einstellungen könnt ihr die jeweiligen Outfits der Mitarbeiter einstellen. Entweder ihr wählt eines der vorhandenen Designs aus oder stellt euer Eigenes im Erstelle einen Sim-Modus (CaS) zusammen. Auch für Kunden könnt ihr die Kleiderwahl vorschreiben. Ob ihr ein eher elegantes, lässiges oder freizügiges Restaurant führt, bleibt euch überlassen.

Werbung

Damit euch die Kunden die Bude einrennen, müsst ihr Werbung schalten. Ihr habt dabei die Wahl zwischen:

  • Silber-Paket (120 Simeleons/Tag)
  • Gold-Paket (240 Simeleons/Tag)
  • Platin-Paket (480 Simeleons/Tag)
  • Diamant-Paket (1.200 Simeleons/Tag)

Während eurer Anfangszeit ist es hilfreich Werbung zu schalten, um auf das Restaurant aufmerksam zu machen. Sobald euer Restraunt hochwertiger ist und gute Bewertungen bekommt, kommt die Kundschaft auch von selbst.

Zutatenqualität

Es zeugt von einem guten Restaurant, wenn die Zutaten frisch und hochwertig sind. Zu Beginn steht lediglich die Option Standard zur Verfügung, welche später um die Varianten Ausschussware, Frisch und Organisch und Lokal-GVO frei und frisch geerntet erweitert wird. Entscheidet ihr euch für die Ausschussware, werden die Kosten für die Zutaten zwar billiger, der Geschmack aber auch schlechter. Für die beiden anderen Varianten legt ihr zwar etwas mehr Geld hin, dafür kommen eure Gerichte aber umso besser an.

Die Gewinnspanne könnt ihr zwischen 100% und 300% regulieren. Den Preis könnt ihr vor allem von der Hochwertigkeit eurer Gerichte und den Fähigkeiten der Mitarbeiter abhängig machen. Aber Achtung, wenn ihr viel verlangt, der Service und das Essen aber schlecht sind, verschwinden die Kunden scharenweise und ihr seid die einzige Kundschaft bei eurem Koch.

Speisekarte erstellen

Zu guter Letzt müsst ihr noch eine Speisekarte zusammenstellen, aus welcher die Gäste ihre Speisen und Getränke auswählen können. Je nachdem, wie hoch das Level eures Koch/eurer Köche ist, desto schwierigere und aufwendigere Speisen könnt ihr auf die Liste setzen. Aber Achtung, wählt ihr zu komplizierte Speisen aus, die nicht dem Level des Kochs entsprechen, wird das Essen eine schlechte Qualität erhalten und eure Gäste geben euch im Gegenzug eine schlechte Bewertung.

Speisenlevel Kochfähigkeit
1 und 2 1 bis 2
2 und 3 3 bis 4
3 und 4 5 bis 6
4 und 5 7 bis 8
5 9 bis 10

Hier seht ihr eine kleine Auswahl an leckeren Gerichten, die ihr für euer Restaurant auswählen könnt.Hier seht ihr eine kleine Auswahl an leckeren Gerichten, die ihr für euer Restaurant auswählen könnt.

Um Essen und Getränke auszuwählen, klickt auf das große Plus in der Speisekartenübersicht. Alles was ihr auswählt, wird grün hinterlegt. Je mehr Erweiterungen ihr habt, desto mehr Speisen werden für euch freigeschaltet. Solltet ihr zum Beispiel Popcorn auf die Karte setzen, müsst ihr auch die dazugehörige Popcornmaschine in der Küche platzieren. Ansonsten können die Gäste zwar Popcorn bestellen, aber es wird nie am Tisch ankommen.

Wenn ihr wollt, könnt ihr auch eine der Vorlagen für eure Speisekarte auswählen. Empfehlenswert ist es allerdings nicht, da sie bunt durchgemischt sind und dadurch leichte und schwere Objekte beinhalten. Zu Beginn wird euer Koch damit überfordert sein und sobald das Geschäft ordentlich läuft, würde die Auswahl eher für Geldeinbußen sorgen, da ihr eure Speisekarte umso exklusiver gestalten könnt, je weiter euer Koch ist.

Restaurant-Vorteile freischalten

Mit Vorteilspunkten könnt ihr bestimmte Erweiterungen für euer Restaurant freischalten. Punkte sammelt ihr, wenn ihr Gäste begrüßt und sie am Tisch bewirtet. Ihr könnt entweder die Bestellung favorisieren, sodass sie schneller erledigt wird oder besonderen Gästen ein gratis Essen servieren lassen. Wenn ihr genug Punkte habt, könnt ihr folgende Vorteile freischalten:

  • Neugierige Gäste
  • Zusätzlicher Kellner Nr.1
  • Gästeansturm
  • Zutatenqualität
  • Überernte
  • Geduldige Gäste
  • Neugierigere Gäste
  • Zusätzlicher Koch
  • Motivationsrede
  • Zusätzlicher Kellner Nr.2
  • Schnelle Esser
  • Niedrigere Ausbildungskosten
  • Zutatenrabatt (gering)
  • Gut situierte Gourmets
  • Großzügiges Trinkgeld
  • Zutatenrabatt (hoch)
  • Gut geführt
  • Die Kochmütze

Ein Restaurant zu führen ist nicht immer einfach, immerhin müsst ihr alle von eurem Essen und eurem Service überzeugen. Auch für's Zocken lässt sich der ein oder andere eher schwer begeistern. Wie einige von euch es trotzdem geschafft haben, seht ihr in der Bilderstrecke.

Nun müsst ihr nur noch dafür sorgen, dass euer Restaurant erfolgreich läuft. Schickt eure Mitarbeiter auf Schulungen, seid freundlich und zuvorkommend gegenüber den Gästen und verbessert stetig die Qualität eurer Speisen, sodass ihr als Leiter eines fünf Sterne Restaurants in die Simsgeschichte eingeht.

Die Sims 4
Die Sims 4 spieletipps meint: Mit Emotionen und Launen erfinden sich die Sims neu und punkten mit dem genialen Erstellungsmodus. Die Sims 4 ist ein tolles und herausforderndes Spiel. Artikel lesen
Spieletipps-Award 93
Meistert ihr das ultimative Quiz?

Animal Crossing: Meistert ihr das ultimative Quiz?

Animal Crossing: New Horizons ist in aller Munde. Aber wie gut kennt ihr euch mit dem Franchise aus? Nehmt an unserem (...) mehr

Weitere Artikel

27 Zoll IPS-Bildschirm mit RGB jetzt günstig

Bei Amazon gibt es aktuell einen Knaller-Deal für alle Gamer, die nach einem blitzschnellen Gaming-Mo (...) mehr

Weitere News

Die Sims 4 (Übersicht)

beobachten  (?