Gilden - Alles, was ihr wissen müsst | World of Warcraft: Classic

von: Ove Frank (27. Dezember 2019)

World of Warcraft: Classic ist ein MMORPG, in welchem das soziale Miteinander eine zentrale Rolle einnimmt. Egal, ob ihr zusammen Instanzen abgrasen oder ob ihr untereinanander Items tauschen wollt, das Interagieren mit anderen Spielern ist essenziell. Von daher bietet es sich an, mit anderen netten Mitspielern eine gemeinsame Gilde zu gründen. In diesem Guide zeigen wir euch, wie das geht und, was ihr über Gilden im Allgemeinen wissen müsst.

Ihr solltet auch darauf achten, dass eine Gilde zu euch passt. Wenn ihr mehr über Gilden in WoW: Classic erfahren wollt, dann solltet ihr diesen Guide lesen.Ihr solltet auch darauf achten, dass eine Gilde zu euch passt. Wenn ihr mehr über Gilden in WoW: Classic erfahren wollt, dann solltet ihr diesen Guide lesen.

Was ist eine Gilde?

Eine Gilde in World of Warcraft: Classic ist ein zusammenschluss von mehreren Spielern, welche sich dabei gegenseitig unterstützen und häufig auch etwas gemeinsam unternehmen. Dabei können Gilden in internen Chats mit einander kommunizieren und generell eine gute Zeit miteinander verbringen. Die Gilde stellt hierbei einen dauerhaften Verbund von Spielern dar, welche zumeist gemeinsame Aktivitäten koordinieren, um zusammen Spaß am Spiel zu haben.

Dabei gibt es tatsächlich auch mehrere praktische Vorteile, wie ein gemeinsames Bankschließfach, eine Gildenkasse oder, für diejenigen, die darauf Wert legen, ein individuelles Gildenwappen. Es ist normal und es gehört sich gewissermaßen auch, Gegenstände, die ihr nicht braucht, aber anderen Mitgliedern eventuell weiterhelfen könnten, ins gemeinsame Bankschließfach zu hinterlegen. Der Gildenleiter oder seine Offiziere moderieren dann die Verteilung.

Des weiteren können Mitspieler einander helfen, indem sie ihr Fachwissen bezüglich ihrer jeweiligen Berufe der Gilde zur Verfügung stellen. So kann zum Beispiel ein Meister der Schmiedekunst für einen Mitspieler eine bestimmte Waffe herstellen, die dieser braucht oder will. Außerhalb einer Gilde eine solche Großzügigkeit anzutreffen ist sehr selten. Innerhalb einer Gilde hingegen, wird dies von einem erwartet.

Gemeinsam mit euren Gildenmitgliedern könnt ihr so eingigen lustigen Quatsch erleben und eine gute Zeit haben. Um euch schon mal in eine heiter beschwingte Stimmung zu bringen, präsentieren wir euch in dieser Bilderstrecke 25 lustige Fakten zu World of Warcraft, von denen ihr bestimmt noch nicht gehört habt.

Gilden unterscheiden sich dabei gemäß ihrer inhaltlichen Schwerpunkte grundsätzlich in drei Kategorien:

  • PvE-Gilde (Player vs Environment = Spieler gegen Umgebung)
  • PvP-Gilde (Player vs Player = Spieler gegen Spieler)
  • Casual-Gilde (Casual = gelegentlich)

Das Ziel von PvE-Gilden ist es zumeist, dass alle Mitglieder möglichst schnell Level 60 erreichen, damit ihr dann gemeinsam Instanzen und Schlachtzügen abgrasen könnt, um so an ein möglichst gutes Ausrüstungsset oder an starke Waffen zu gelangen. Ihr wollt immer Mehr Bosse legen und euch dabei regelmäßig selbst übertreffen, was eure Langzeitmotivation befeuert. Hierbei wird allerdings zumeist eine Mindestspielzeit erwartet, sodass die gemeinsamen Ziele auch erreicht werden können.

PvP-Gilden wiederum verfolgen das Ziel anderen Spielern gekonnt den Allerwertesten zu versohlen. Dabei versuchen die Spieler entweder auf Schlachtfeldern, durch große organisierte Massenkeilerein oder durch das alltägliche World-PvP ihren Ruf und ihre Ehre zu verbessern, was sich ebenfalls durch besondere PvP-exklusive Ausrüstungsgegenstände und Waffen bezahlt machen kann. Wie auch bei PvE-Gilden solltet ihr auch hier mit einer mehr oder weniger vorgschriebenen Mindestspielzeit rechnen.

In einer Casual-Gilde hingegen wird die ganze Sache etwas lockerer gesehen und entspannter angegangen. Die Mitglieder sind in der Regel Spieler, die nicht den halben Tag im Spiel verbringen und in Azeroth einfach nur eine schöne Zeit haben möchten. Dabei untehält man sich und hilft einander hier und beim Questen oder mit lästigen Gegenspielern aus. Hier spielt ihr nur so viel, wie ihr Zeit und Lust habt.

Wenn ihr nach ein paar guten Tipps sucht, wie ihr eine für euch geeignete Gilde findet, dann könnt ihr euch dieses Video des YouTubers Tips Out ansehen, der sich eben jener Frage stellt.

Wie ist eine Gilde organisiert?

In der Regel bestehen Gilden aus Spielern, die entweder schon im Real-Life miteinander befreundet sind oder sich im Spiel gegenseitig kennen und schätzen gelernt haben. Dabei hat jede Gilde einen Gildenleiter, zumeist der Spieler, der die Gilde auch gegründet hat, welcher dann Aufgaben und Privilegien verteilen kann.

In World of Warcraft: Classic müsst ihr nicht Teil einer Gilde werden, wenn ihr dies nicht wünscht und anders herum könnt ihr eine Gilde auch jederzeit verlassen. Es gibt viele Spieler, die einfach nur so für sich das Spiel zocken und sich nie einer Gilde anschließen und trotzdem Spaß haben. Wenn ihr allerdings in eine andere Gilde wechseln wollt, dann müsst ihr zudem aus der aktuellen Gilde austreten, ehe ihr euch dann einer anderen Gilde anschließen könnt.

Innerhalb einer Gilde werden dank eines Rechtesystems die Hierachien festgelegt. So wird hierdurch entschieden, welche Mitglieder andere Spieler in die Gilde einladen kann und wer nicht. Dabei werden die Hierarchien zumeist immer steiler, je "professioneller" und intensiver das Spiel gezockt wird. In Casual-Gilden hingegen ist es ganz normal, dass einjedes Mitglied andere Spieler in die Gilde einladen kann.

Solange sich alle untereinander verstehen ist auch soweit alles in Ordnung und hin und wieder gibt es innerhalb der Gilde auch Aufstiegsmöglichkeiten. Weiß sich ein Mitglied allerdings nicht zu benehmen, so kann dieses auch ruckzuck vom Gildenleiter rausgeschmissen werden. Also, benehmt euch!

Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, wie zumindest eine Top-Gilde organisiert ist, wie ihre inneren Strukturen, ihre Ziele und ihr Alltag aussieht, dann können wir euch empfehlen unser Interview mit der internationalen Top-Gilde APES zu lesen. Diese hatten nach dem Launch von WoW: Classic als weltweit erste Gilde sowohl Ragnaros als auch Onyxia gestürzt. Den Link zum Interview findet ihr hier.

Für viele Spieler gehören die gemeinsamen Erinnerungen mit zusammen mit den alten Gildenmitgliedern zu den schönten im ganzen Spiel.* Ihr habt tolle Momente und Geschichten gemeinsam erlebt, die zu erzählen sich auch noch Jahre später lohnen.** Passend dazu haben wir eine Bilderstrecke mit den schönsten WoW-Momenten unserer Community zusammengestellt.*

Wie gründe ich eine Gilde?

Prinzipiell ist es jedem Spieler möglich eine Gilde zu gründen. Ihr müsst dafür allerdings gewisse Voraussetzungen erfüllen. Wenn ihr eine Gilde gründen wollt, müsst ihr in den Hauptstädten das Gildenbüro aufsuchen, um dort einen benötigten Gildenbrief zu erwerben. Wenn ihr nicht wisst, wo in den Hauptstädten die Gildenbüros liegen, so ist es ein guter Tipp, eine Wache danach zu fragen. Habt ihr das getan, dann wird sowohl auf eurer Karte als auch auf einer Minimap durch einen Pfeil beziehungsweise durch einen Maker angezeigt, wo sich da Büro befindet.

Habt ihr dann für 1 Gold einen Gildenbrief erworben, dann könnt ihr auch gleich den Namen für eure Gilde festlegen. Diesen Gildennamen Trägt dann jedes Mitglied unter dem eigenen Charakternamen, sodass für jeden anderen Spieler ersichtlich ist, welcher Gilde ihr angehört. Ihr könnt nun ebenfalls das Wappendesign für eure Gilde erstellen, welches dann in Form eines für 25 Silber erwerblichen Gildenwappenrocks offen zur Schau gestellt wwerden kann.

Damit ihr allerdings eure Gilde gründen könnt, müsst ihr euren Gildenbrief** von mindestens acht Spielern von unterschiedlichen Accounts unterschreiben lassen.** Es bringt also nichts, wenn ihr euren Brief von einem Spieler mit zwei verschiedenen Charakteren, jedoch vom selben Account unterschreiben zu lassen. Ihr selbst seid dabei der erste Unterzeichner.

Um euren Gildenbrief unterschreiben zu lassen, könnt ihr einfach andere Spieler der gleichen Fraktion (Horde oder Allianz) ansprechen und bitten, diesen zu unterschreiben. Der angesprochene Spieler kann die Anfrage nun annehmen oder ablehnen. Seid also freundlich und versucht die anderen Spieler mit einer geehörigen Portion Charme um den Finger zu wickeln.

Habt ihr dann alle benötigten Unterschriften beisammen, dann geht es für euch zurück zum Gildenbüro, wo ihr die Gilde dann offiziell gründen könnt, wobei alle Unterzeichner automatisch zu Gildenmitgliedern werden. Über das Gildenmenü könnt ihr anschießend weitere Spieler in eure Gilde einladen und zudem die jeweiligen Aufgaben und Privilegien verteilen.

Damit ihr Spaß habt, ist es wichtig, dass ihr eine Gilde findet, in welche ihr mit eurer Persönlichkeit gut reinpasst. Aber wie ist es um eure Persönlichkeit bestellt? Dieser Frage versuchen wir in diesem Quiz auf den Grund zu gehen, in welchem wir euch verraten, welches spielbare Volk von World of Warcraft eure Persönlichkeit am meisten widerspiegelt.

Da es speziell für kleinere Gruppierungen nicht immer leicht ist, die benötigte Spieleranzahl für eine Gilde zu generieren, kann es euch in den Hauptstädten und in den Startgebieten häufiger passieren, dass ihr, wenn ihr noch in keiner Gilde seid, gefragt werdet, ob ihn nicht Mitglied werden wollt. Dabei kann es allerdings auch passieren, dass ihr, sobald die Gilde gegründet wurde, gleich wieder aus der Gilde rausgeworfen werdet, da man lediglich eure Unterschrift benötigte. Macht euch also keinen Kopf, sollte euch das passieren.

WoW - Classic

World of Warcraft - Classic spieletipps meint: WoW: Classic ist ein umfangreicher MMO-Spaß, der den Zauber von früher wunderbar einfängt und in eine neue Zeit überträgt. Artikel lesen
Lässt Racer-Herzen im Highspeed schlagen

Grip: Lässt Racer-Herzen im Highspeed schlagen

Wer in Mario Kart bereits alle Sterne auf jeder Strecke gesammelt hat, dürfte wohl in Sachen Fingerfertigkeiten, (...) mehr

Weitere Artikel

Leute wollen einen Glitch aus dem Spiel in Staffel 2

"The Witcher"-Serie | Leute wollen einen Glitch aus dem Spiel in Staffel 2

Die Witcher-Serie ist ein voller Erfolg und wird von Spielern sowie Nicht-Spielern gleichermaßen (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Conqueror's Blade
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WoW - Classic (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung