Charakter- / Server-Transfer: Das müsst ihr wissen | World of Warcraft: Classic

von Ove Frank (Freitag, 27.12.2019 - 16:18 Uhr)

Auch heute noch kommt es regelmäßig dazu, dass in World of Warcraft: Classic die Server überfüllt sind und, dass es zu langen Warteschlangen kommt. Unter anderem deshalb wechseln einige Spieler gerne mal den Server und transferieren ihren aktuellen Charakter dorthin. In diesem Guide erklären wir euch, wie das geht und, was ihr wissen müsst:

Auch wenn ihr dafür keine 222 Millionen Euro hinlegen müsst: In diesem Guide zeigen wir euch, was ihr tum müsst, um in WoW: Classic euren Charakter auf einen anderen Server zu transferieren.Auch wenn ihr dafür keine 222 Millionen Euro hinlegen müsst: In diesem Guide zeigen wir euch, was ihr tum müsst, um in WoW: Classic euren Charakter auf einen anderen Server zu transferieren.

Wie transferiere ich meinen Charakter?

Durch einen Charakter-Transfer könnt ihr eure hochgelevelten Spiele-Avatare von einem Server zu einem anderen Realm oder sogar auf einen anderen auf euch registrierten Account übertragen. Dies gilt sowohl für das herkömmliche World of Warcraft als auch für World of Warcraft: Classic, wobei letzterem bislang noch keine Transfers zwischen Accounts offen stehen.

Der Charakter-Transfer kann hierbei in der als Zusatzdienst über den in World of Warcraft integrierten Shop gegen Echtgeld erworben werden. Dazu müsst ihr wiederum diesen in der Charakterauswahl öffnen. Während sich alle Transfers für das Hauptspiel eine Abklingzeit von drei Tagen teilen, sieht es bei World of Warcraft: Classic hingegen etwas anders aus: Hier beträgt die Abklingzeit bislang noch drei Monate.

Zuweilen werden auch durch besondere Aktionen Gratis-Transfers angeboten. Das gilt derzeit vor allem für World of Warcraft: Classic, da die Server häufig überfüllt sind. Diese Angebote sind allerdings immer zeitlich sehr begrenzt, weshalb ihr nach solchen Möglichkeiten immer die Augen offen halten solltet.

Ihr müsst bei einem solchen Charakter-Transfer beachten, dass die Dauer eines solchen Dienstes bis zu 24 Stunden betragen kann. Wenn ihr euch nun einloggt, bevor der Transfer abgeschlossn wurde, dann kann es dazu kommen, dass der Transfer fehlschlägt und euer Charakter gesperrt wird. Habt also Geduld!

Für den richtigen Partner tut ihr vieles. Einige von euch wechseln eben auch für diesen den Server. Es gibt generell so einige Dinge, die es zu beachten gilt, wenn ihr mit einem Gamer zusammen seid. In dieser Bilderstrecke listen wir 10 solcher Dinge für euch auf:

Was sind die Voraussetzungen vor einem Transfer?

Damit ihr einen Charakter überhaupt erfolgreich zwischen zwei Servern transferieren könnt, müsst ihr zunächst einige Voraussetzungen erfüllen. Ansonsten funktioniert der gewünschte Transfer nicht:

Vor dem Transfer:

  • Der Briefkasten eures zu transferierenden Charakters muss leer sein.

  • Ihr dürft keine Auktionen offen stehen haben.

  • Es kann dazu kommen, dass ihr eine Fehlermeldung zu ausstehender Post erhaltet, wenn ihr euren Briefkasten leert. Das bedeutet, dass möglicherweise noch Post offen steht, die bislang noch nicht eingetroffen ist. Wartet dann, bis diese da ist und leert dann euren Briefkasten noch einmal.

  • Speichert vor dem Transfer noch einmal alle eure Makros. Die Benutzeroberfläche wird nach dem Transfer nämlich zurückgesetzt.

  • Wenn euer Charakter einen Namen trägt, der auf dem neuen Server bereits vergeben ist, müsst ihr euren Charakter leider umbenennen.

Während des Transfers und danach:

  • Ist euer Charakter ein Gildenmeister, dann müsst ihr die Leitung auf einen anderes Gildenmitglied übertragen oder gegebenenfalls die Gilde auflösen.

  • Während des Transfers solltet ihr zudem eurem Charakter keine Post senden. Dies kann nämlich zu einer Verzögerung des Transfervorgangs führen.

  • Sollten während des Transfers Gegenstände oder Charakterfortschritt verloren gehen, dann ist eine Wiederherstellung derer leider nicht mehr möglich. Dies passiert allerdings nur sehr selten. Speziell dann nicht, wenn ihr euch an diese Anweisungen haltet.

  • Sobald der Transfer erfolgreich abgeschlossen wurde, ist der Name eures Avatars auf dem alten Server wieder verfügbar, falls ihr diesen noch einmal verwenden wollt.

Einschränkungen während des Transfers:

  • Sämtliche Post, die sich vor der Migration in eurem Briefkasten befand, geht verloren.

  • Ihre Gildenzugehörigkeit und das Design eures Wappenrocks werden nicht übertragen. Ihr müsst dann auf eurem neuen Server eine neue Gilde gründen oder einer bestehenden beitreten.

  • Der PvP-Rang wird mit dem Charakter übertragen. Dies gilt jedoch NICHT für jegliche in der Zeit zwischen dem wöchentlichen Reset und dem Transfer errungene Siege auf Schlachtfeldern sowie die Ehre aus diesen Siegen.

  • Die Liste befreundeter Charaktere und die Ignorierliste werden nach dem Transfer zurückgesetzt.

  • Ein ausstehender Transfer kann abgebrochen werden. Dadurch wird die Anfrage aus der Warteschlange entfernt. Sobald der Transfer abgeschlossen ist, kann er nicht zurückgenommen werden. Ihr könnt den Charakter nur erneut übertragen, indem ihr einen Charaktertransfer erwerbt. In WoW: Classic steht dieser erneute Transfer bislang allerdings noch nicht zur Verfügung.

Neben der Frage, auf welchem Server ihr spielen wollt, ist auch die Frage danach, welche Klasse ihr spielen solltet sehr wichtig. Dafür könnt ihr zum einen über den Link HIER zu unseren Klassen-Guides gehen, oder euch folgendes Video des YouTubers Kargoz anschauen, der alle Klassen im Schnelldurchlauf einmal mit einander vergleicht.

Gibt es übergeordnete Einschränkungen?

Neben den Einschränkungen während des Transfers gibt es noch weitere, die übergeordneter Natur sind. Diese diktieren den Rahmen in welchem ihr eure Charaktertransfers vornehmen könnt. Diese Einschränkungen seht ihr hier:

  • Charaktere können nur zwischen Realms und Accounts derselben Region transferiert werden.

  • Es ist möglich, dass einige Server als Zielrealm nicht zur Verfügung stehen.

  • Ihr benötigt auf dem Zielrealm mindestens einen freien Charakterslot.

  • Wenn euer Charaktername auf dem Zielrealm bereits vergeben ist, dann kann nach dem Transfer ein neuer Name gewählt werden.

  • Der zu transferierende Charakter muss mindestens Level 10 sein. Todesritter im herkömmlichen WoW hingegen müssen mindestens Level 60 sein.

  • Spielt ihr nur die Starter Edition, dann steht euch der Charakter-Transfer nicht zur Verfügung

  • Noch laufende Auktionen oder nicht abgeholte Post blockieren einen Transfer (siehe oben).

  • Euer zu transferierender Charakter darf keine WoW-Marke in seinem Inventar, auf seiner Bank oder im Briefkasten haben.

  • Charaktere mit Haustierkäfigen im Inventar können nicht transferiert werden.

  • Eure transferierten Charaktere sind nach dem Transfer 60 Tage lang nicht für Erfolge aus der Kategorie "Erster des Realms" zugelassen.

  • Beuteeinschränkungen für besiegte Bosse bleiben beim Transfer erhalten (Raid Lockout).

  • Ihr könnt keine mythischen Schlachtzüge fortsetzen, welche ihr vor dem Transfer begonnen habt.

  • Die Gegenstandswiederherstellung kann keine Gegenstände wiederherstellen, die euer Charakter vor dem Transfer verkauft, entzaubert oder zerstört hat.

  • Ihr könnt keinen Charakter auf einen PvP- oder RP-PvP-Realm transferieren, wenn ihr auf dem Zielrealm bereits über einen Charakter in der gegnerischen Fraktion verfügt.

  • Ihr könnt nicht von einem PvE- auf einen PvP-Realm transferieren. Umgekehrt ist ein Transfer jedoch möglich.

  • Charakter-Transfers für WoW: Classic haben, wie oben schon erwähnt, eine dreimonatige Abklingzeit.

Wenn ihr vor einem Charakter-Transfer zu einem anderen Server alles richtig macht, dann könnt ihr auch eure Ausrüstung und eure Waffen mitnehmen. Wenn ihr dazu noch wissen wollt, wie ihr an die unserer Meinung nach besten Waffen im Spiel kommt, dann schaut mal in folgende Bilderstrecke rein.

Bei einem Charaktertransfer gelten indes für alle Spieler und alle Charaktere folgende Goldlimits:

Charakter-Level Max. Gold (WoW) Max. Gold (WoW: Classic)
10-30 300 Gold 100 Gold
31-50 1.000 Gold 500 Gold
51-70 5.000 Gold 2.000 Gold
71-80 20.000 Gold -
81-99 50.000 Gold -
100-109 250.000 Gold -
110+ 1.000.000 Gold -

Die Goldeinschränkung könnt ihr gewissermaßen austricksen, indem ihr folgenden Tipp anwendet: Kauft vorher reichlich Verbrauchsgegenstände! Diese könnt ihr anschließend im Auktionshaus oder über den Handelschat gleich wieder verkaufen. Mit ein wenig Glück macht ihr so noch zusätzlichen Profit.

Bevor ihr überhaupt einen Charakter transferieren wollt, solltet ihr euch darüber im Klaren sein, wen oder was ihr eigentlich spielen wollt. Um euch dabei etwas auf die Sprünge zu helfen, haben wir ein kleines Quiz erstellt, in welchem wir ermitteln Welche Rasse aus World of Warcraft zu eurer Persönlichkeit passt.

Wie ihr seht, ist ein Solcher Charakter-Transfer zwischen verschiedenen Server an durchaus viele Voraussetzungen und auch Einschränkungen verknüpft. Hinzu kommt noch ein gewisses Risiko dafür, dass etwas schief gehen kann und dann steht ihr in der Regel etwas blöd dar. Überlegt es euch von daher gut, ob ihr wirklich den Server wechseln wollt!

WoW - Classic
World of Warcraft - Classic spieletipps meint: WoW: Classic ist ein umfangreicher MMO-Spaß, der den Zauber von früher wunderbar einfängt und in eine neue Zeit überträgt. Artikel lesen

Tipp gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft - Classic
Wenn ich die PS5 in der Horizontalen sehe, wird mir ganz übel

Kommentar: Wenn ich die PS5 in der Horizontalen sehe, wird mir ganz übel

Die Enthüllung der PS5 hat natürlich für viel Aufsehen gesorgt und gewisse Fragen aufgeworfen – (...) mehr

Weitere Artikel

ist besser als jedes Fitnessstudio - Community begeistert

Ein erfinderischer Nintendo-Fan will sein Fitnessstudio durch ein Videospiel ersetzen. Die ersten Ergebnisse (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Neverwinter: Avernus
Jetzt mitmachen!

WoW - Classic (Übersicht)

beobachten  (?