Alle Infos zum Koop-Modus | Anno 1800

von Ben von Staa (Dienstag, 31.12.2019 - 19:16 Uhr)

Videospiele werden in der Regel durch einen Multiplayer oder Koop-Modus bedeutend besser. Das liegt unter anderem an den vielen Möglichkeiten, die das Zusammenspiel mit anderen Spielern mit sich bringt. Auch in Anno 1800 ist es euch seit Update 6 möglich, die Spielwelt im Koop zu erkunden.

Besiedelt Annos Welt mit bis zu vier Freunden

Eine Multiplayer-Partie von Anno 1800 bietet Platz für vier Spieler. Ihr entscheidet selber, ob ihr alle Plätze mit euren Freunden nutzen wollt oder Nichtspielercharaktere mit ins Boot holt. Ein Spiel im Koop lässt sich aber auch zu zweit oder dritt starten, wenn ihr ohne weitere Spieler starten wollt.

Der Ersteller und die eingeladenen Personen können weitere Personen aus ihrer Freundesliste der Sitzung hinzufügen. Ihr habt bei der Erstellung des Spiels die volle Kontrolle über die Einstellungen. So bestimmt ihr die Start- und Siegbedingungen und ob zu Beginn der Partie ein Allianzvertrag zwischen allen Spielern existieren soll.

Ihr entscheidet über das Vorhandensein von geteilten Siegbedingungen oder ob jeder sein Ding machen soll. Euch steht die gesamte Bandbreite an Siegbedingungen zur Verfügung, die ihr aus dem Sandbox-Modus gewohnt seid. Darunter fallen unter anderem das Errichten eines Monuments, das Anhäufen eines gewissen Vermögens und die Auslöschung aller Gegenspieler.

In der Mehrspieler-Lobby von Anno 1800 habt ihr die Wahl zwischen vielen unterschiedlichen Optionen und Siegbedingungen.In der Mehrspieler-Lobby von Anno 1800 habt ihr die Wahl zwischen vielen unterschiedlichen Optionen und Siegbedingungen.

Entdeckt die Möglichkeiten des neuen Spielmodus Quick-Match

Im Quick-Match legt ihr selber ein Spiel an oder tretet einer Sitzung eines anderen Spielers bei. Partien in der Schnellsuche sind voreingestellte Partien, die aus zwei, drei oder vier Spielern bestehen. Anders als im selbstangelegten Spiel trefft ihr im Quick-Match nicht auf computergesteuerte Mitspieler, außer den NPC-Händlern.

Die Spielersuche wird vom Matchmaking-System übernommen. Es sucht für euch die richtigen Spieler aus allen Teilen der Welt zusammen. Jede voreingestellte Partie kommt mit ihren eigenen Siegbedingungen.

Der große Nachteil im Koop-Modus von Anno 1800

Freunde der Serie dürften sich an die Mehrspielermodi der vergangenen Anno-Teile erinnern, die stets mit einem bitteren Beigeschmack daherkamen: Das Spiel konnte nicht vorgespult werden und lief durchgehend in Echtzeit. Das erwartet euch leider auch im Koop-Modus von Anno 1800.

Die Entwickler erklären den Umstand mit der starken Belastung für die CPU, die beim Vorspulen entsprechend schneller berechnen müsse. Ob auch High-End-CPUs unter dieser Last zusammenbrechen würden und ob die Zeit jemals in einem Anno-Mehrspieler vorzuspulen sein wird bleibt ungeklärt.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung. Bis dahin, habt viel Spaß mit Anno 1800 oder mit dem, was ihr sonst so gerade zockt.

Anno 1800
Anno 1800 spieletipps meint: Aufbaustrategie vom Feinsten: Anno 1800 begeistert mit motivierendem Städtebau, durchdachten Produktionsketten und Endlos-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award 92
Wisst ihr, in welchen Spielen diese 10 Easter Eggs zu finden sind?

Osterhase | Wisst ihr, in welchen Spielen diese 10 Easter Eggs zu finden sind?

Wer in Spielen genau Ausschau hält, kann Geheimnisse entdecken, die die Entwickler dort für eifrige Spieler (...) mehr

Weitere Artikel

ist ab heute für kurze Zeit kostenlos

Epic Games ist nicht knauserig, wenn es darum geht Spiele zu verschenken. Mit A Total War Saga: Troy bekom (...) mehr

Weitere News

Anno 1800 (Übersicht)

beobachten  (?