Spielzeit für alle Quests und 100% | Dragon Ball Z: Kakarot

von: Marco Tito Aronica (09. Januar 2020)

Viele von euch fragen sich, wie hoch die Spielzeit von Dragon Ball Z: Kakarot ausfällt, schließlich spielt ihr die gesamte Z-Saga nach und schlüpft in die Rolle von Son Goku und einigen seiner bekanntesten Freunde und Feinde wie Vegeta, Piccolo oder Trunks. Wir zeigen euch hier die Spieldauer für die Hauptquests auf und verraten euch, wie viele Spielstunden ihr ungefähr für eine Komplementierung von 100% benötigt.

Wie viel Spielzeit bekommt ihr für euer Geld in DBZ: Kakarot geboten?Wie viel Spielzeit bekommt ihr für euer Geld in DBZ: Kakarot geboten?

Geschätzte Spielzeit von Dragon Ball Z: Kakarot

Anders als vorige Ableger, setzt DBZ: Kakarot den Fokus klar auf eine umfangreiche Einzelspieler-Erfahrung mit ausgeprägten Rollenspielelementen. Wie gut das funktioniert, könnt ihr übrigens in unserer Vorschau nachlesen, in der wir euch erste Eindrücke zum Abenteuer von Goku liefern.

Laut Famitsu, einem japanischen Videospiel-Magazin, werdet ihr zwischen 30 und 40 Spielstunden für die Hauptquests benötigen. Die Story-Länge fällt so umfangreich aus, da ihr die Geschichte von der Ankunft von Radditz auf der Erde bis zur Boo-Saga nachspielt. Dieser Zeitraum umfasst viele angriffslustige Schurken, die die Erde und viele andere Planeten vernichten wollen.

Die Spielzeit im Allgemeinen wird sich automatisch etwas in die Länge ziehen, da ihr euch dieses Mal in teils offenen Gebieten bewegen und hier viele Nebenaktivitäten absolvieren könnt.

So umfangreich könnt ihr eure Charaktere in DBZ - Kakarot anpassen und entwickeln:

Spieldauer für einen Fortschritt von 100%

Nur die wenigsten Spieler werden strikt den Hauptquests folgen und alle anderen Aktivitäten ignorieren. Die Spielzeit wird sich enorm erhöhen, peilt ihr eine Komplementierung von 100% oder die Platin-Trophäe an. Geschätzt wird eine Spielzeit von 80 bis 100 Stunden angegeben, wollt ihr DBZ: Kakarot auch wirklich komplett durchspielen.

Die Spielstunden werdet ihr mit Nebenquests, lustigen Minispielen und vielen weiteren Aktivitäten füllen. Die RPG-Elemente werden vermutlich für eine umfangreiche Langzeitmotivation sorgen, obwohl ein Multiplayer gänzlich fehlt.

War der Guide zur Spielzeit von DBZ: Kakarot hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Dragon Ball Z: Kakarot

Dragon Ball Z: Kakarot spieletipps meint: Reine Einzelspieler-Erfahrung mit RPG-Elementen. Eine Open World und ein Multiplayer bleibt dabei allerdings aus. Bisher durchaus ansprechend! Artikel lesen
Welches Pokémon seid ihr?

Quiz: Welches Pokémon seid ihr?

Pokémon haben verschiedene Qualitäten. Rasaff ist wütend, Relaxo ziemlich faul. Darin könnt ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Tochter mit Handicap kann es dank kreativem Vater endlich zocken

Breath of the Wild | Tochter mit Handicap kann es dank kreativem Vater endlich zocken

Es ist ein Akt der Liebe und gleichzeitig eine super coole Kreation: Ein Vater in den Vereinigten Staaten ha (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Ball Z: Kakarot (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung