Multiplayer, Koop oder Splitscreen? Das ist möglich! | Dragon Ball Z: Kakarot

von: Marco Tito Aronica (09. Januar 2020)

Bietet Dragon Ball Z: Kakarot einen Multiplayer, Koop oder gar Splitscreen an? Diese Frage werden sich viele unter euch berechtigterweise stellen, bieten doch die meisten Spiele der Reihe solche Mehrspieler-Funktionen an. Wir möchten euch hier verraten, was im Bezug auf den Multiplayer alles möglich ist und liefern euch unten im Text noch ein paar interessante Alternativen.

Mit Freunden zusammen im Jenseits abhängen? Das wird leider nichts in DBZ: Kakarot.Mit Freunden zusammen im Jenseits abhängen? Das wird leider nichts in DBZ: Kakarot.

Gibt es einen Multiplayer in DBZ: Kakarot?

Ihr wollt euch DBZ: Kakarot zulegen und euren Freunden gepflegt eins über die Rübe hauen, während ihr Zuhause gemütlich zusammen auf der Couch sitzt und im Koop spielt? Dann haben wir eine schlechte Nachricht für euch: Das neueste Abenteuer von Son Goku rückt RPG-Elemente in den Vordergrund und schließt sämtliche Mehrspieler-Funktionen wie einen lokalen Koop oder Splitscreen komplett aus. Der Fokus liegt klar auf einer Einzelspieler-Erfahrung, die wir euch in unserer Vorschau zum ersten Mal vorgestellt haben.

Durch den fehlenden Multiplayer erübrigt sich natürlich auch die Frage zu einer möglichen Crossplay-Funktion. Doch wer weiß, DBZ: Kakarot erscheint auch auf dem PC und wie schnell Mods innerhalb der Community entstehen können, wisst ihr am besten!

Erste Details zur Spielwelt, den Kämpfen und Erkundungstouren in DBZ - Kakarot gibt es hier zu sehen:

Alternativen im "Dragon Ball"-Universum

Durch den Fokus auf die Geschichte der kompletten Z-Saga, wird die Spielzeit ordentlich hoch ausfallen. Sollte euch das als Solo-Spieler genügen, seid ihr mit DBZ: Kakarot vermutlich gut bedient. Andernfalls müsst ihr euch nach Alternativen umsehen, von denen es im „Dragon Ball“-Universum glücklicherweise sehr viele gibt.

Sucht ihr nach preisgünstigen Alternativen mit Multiplayer, können wir euch Dragon Ball: Xenoverse und den Nachfolger Xenoverse 2 empfehlen. Hier könnt ihr eigene Charaktere erstellen und ihre Kraft im Mehrspieler-Modus mit anderen Spielern messen. Die Hub-Welt ist sehr lebendig und lädt zur Kommunikation mit anderen Spielern ein.

Wollt ihr euch mit Freunden an einem gemütlichen Abend treffen und im Koop zocken, dann können wir bedenkenlos Dragon Ball FighterZ empfehlen. Der klassische Prügler wurde in der Vergangenheit mit sehr beliebten DLC-Charakteren erweitert und überzeugt mit hübscher Grafik und rasantem Gameplay.

War der Guide zum Multiplayer hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Dragon Ball Z: Kakarot

Dragon Ball Z: Kakarot spieletipps meint: Reine Einzelspieler-Erfahrung mit RPG-Elementen. Eine Open World und ein Multiplayer bleibt dabei allerdings aus. Bisher durchaus ansprechend! Artikel lesen
Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Pokédex-Einträge?

Quiz: Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Pokédex-Einträge?

Der Pokédex darf bei keinem Pokémon-Trainer fehlen. Er versorgt euch mit wichtigen Informationen über (...) mehr

Weitere Artikel

Tochter mit Handicap kann es dank kreativem Vater endlich zocken

Breath of the Wild | Tochter mit Handicap kann es dank kreativem Vater endlich zocken

Es ist ein Akt der Liebe und gleichzeitig eine super coole Kreation: Ein Vater in den Vereinigten Staaten ha (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Ball Z: Kakarot (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung