Komplettlösung: Das Horn des Jurgen Windrufer | The Elder Scrolls 5 - Skyrim

von Ove Frank (Mittwoch, 29.01.2020 - 13:23 Uhr)

Das Horn des Jurgen Windrufer

Inhaltsverzeichnis öffnen

Nun steht eure letzte Prüfung an. Bei dieser sollt ihr das Horn von Jurgen Windrufer aus seinem Grab besorgen. Damit ihr dies erledigen könnt, müsst ihr euch auf den weiten und beschwerlichen Weg nach Ustengrav machen. Kommt ihr dabei an Drelas' Hütte vorbei, seht ihr nordwestlich davon einen Drachen um den dortigen Berg fliegen.

Dieser greift euch an, wenn ihr euch ihm nähert und bringt euch, nachdem ihr ihn getötet habt, eine Drachenseele ein. Benutzt für den Kampf die übliche Vorgehensweise wie bei dem Tipp zuvor. Diese normalen Drachen erfordern keine besondere Taktik.

Der besondere Klang hat einen großen Einfluss auf die Atmosphäre des Spiels:

Ustengrav

Bei Ustengrav angekommen, betretet das unterirdische Gewölbe. Hier unten begegnen euch Ruhelose Draugr, Totenbeschwörer, Diebe, Skelette und Frostbissspinnen. Einige von ihnen scheinen allerdings schon tot zu sein.

Folgt dem vorgegebenen Weg bis zu einer verschlossenen Tür (zu Ustengrav Tiefengewölbe) am Ende. Und wenn ihr mal an eine Weggabelung kommt, so führen alle bis auf einen in eine Sackgasse, wo man Gegenstände, Waffen und Rüstungen, oder auch mal eine geheime Tür im Fels finden kann. Schaut euch also in Ruhe um.

Die hiesigen Feinde sollten soweit für euch kein größeres Problem darstellen.Die hiesigen Feinde sollten soweit für euch kein größeres Problem darstellen.

Ustengrav Tiefgewölbe

Nach dem Draugr-Bogenschützen geht es links eine Treppe hinunter. Achtet während des weiteren Wegs geradeaus bei der Erhöhung auf die Feuerfalle am Boden. Um diese zu umgehen, lauft links so eng wie möglich am Felsen über die Platten.

Nach einer Weile gelangt ihr dann in eine riesige Höhle, worin ein paar Tannen wachsen und unterhalb eine Quelle plätschert. Habt ihr diese Höhle betreten, lauft gleich nach rechts über die Steinbrücke und den Abgrund.

Auf der anderen Seite seht ihr dann drei kleine, bunt leuchtende Steine am Boden und drei Fallgatter dahinter. Jeder dieser Steine öffnet kurzzeitig eines der Fallgatter. Es ist jetzt Zeit euch mit dem Schrei "Wirbelwindsprint" auszurüsten. Rennt dann schnell geradeaus an den drei Steinen vorbei und nutzt kurz danach den Schrei, um hindurch zu gelangen.

Das Grab

Hinter den Toren geht es eine Treppe hinauf. Oberhalb müsst ihr allerdings äußerste Vorsicht walten lassen, denn der gesamte Boden ist dort mit Flammenfallen ausgelegt. Benutzt erneut euren Schrei "Wirbelwindsprint", um schnell von einem sicheren Platz zum nächsten zu Huschen oder springt über kurze Distanzen hinweg. Weiter hinten gilt es dann drei Frostbissspinnen zu töten, um anschließend das Netz vor dem Durchgang zu zerstören, welches eine Tür zu einem Grab freigibt.

Nachricht statt Horn

Öffnet die Tür und betretet den Raum. Daraufhin tauchen vier Drachengebilde neben dem Laufsteg aus dem Wasser auf. Ihr lauft zu dem Altar hinüber und erlebt ein blaues Wunder, denn das Horn wurde bereits entwendet. Stattdessen findet ihr eine Nachricht mit Anweisungen. Diese besagen, dass ihr euch ein Zimmer in Flusswald nehmen sollt.

Hinter dem Altar geht es dann durch eine Tür. Der Weg dahinter bringt euch dann zurück an die Oberfläche. Nun wird es Zeit nach Flusswald zurückzukehren, um herauszufinden, wer der geheimnisvolle "Freund" der Nachricht ist.

Treffen mit dem Dieb des Horns

In Flusswald angekommen, nehmt euch nun das "Zimmer unter dem Dach" im Gasthaus "Schlafender Riese". Betretet das Zimmer und wartet einen kurzen Moment. Daraufhin kommt die Gastwirtin Delphine herein und übergibt euch das Horn. Nun allerdings sollt ihr dieser folgen, da sie etwas mit euch bereden möchte.

Folgt Delphine in ein anderes Zimmer, schließt die Tür und begebt euch dann mit ihr durch einen Geheimgang. Bei der dortigen Unterhaltung stellt sich heraus, dass ihr mit Delphine einen Drachen töten sollt, welcher vermutlich als nächstes erweckt werden wird. Euer nächstes Hauptziel lautet also das Drachengrab.

Skyrim kann nicht zueltzt durch einen großartigen Soundtrack Punkten. Wie sieht es aber mit eurem persönlichen Musikgeschmack aus? Nehmt an unserem Quiz teil und seht, ob wir tatsächlich euren Musikgeschmack anhand eures Spieleverhaltens erraten können:

Zurück in Hoch-Hrothgar

Doch bevor ihr das Drachengrab besucht, schaut erst noch mal in Hoch-Hrothgar bei Meister Arngeir vorbei, um ihm das Horn von Jurgen Windrufer zu übergeben. Habt ihr dies getan, so folgt Meister Anrgeir und sprecht ihn an, sobald er stehen bleibt.

Meister Wulfgar soll euch nun zum Abschluss eurer Prüfung das letzte Wort von "Unerbittliche Macht" lehren. Nehmt das geschriebene Wort in euch auf und lasst anschließend die Zeremonie über euch ergehen. Nun seid ihr offiziell ein Drachenblut, der Dovahkiin.

Sprecht dann erneut mit Meister Arngeir. Dieser kann euch etwas zu der Zeremonie erzählen und von ihm bekommt ihr ab sofort auch sämtliche Orte genannt, wo ihr die weitere Wörter der Macht finden könnt, ohne euch selbst in jede Quest zu stürzen.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Skyrim
The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres.
Spieletipps-Award 92
Welcher Charakter bist du?

Nintendo: Welcher Charakter bist du?

Von Mario bis Kirby, von Wario bis Ganondorf - das Nintendo-Universum steckt voller wundervoller und kurioser (...) mehr

Weitere Artikel

Alle legendären Vorgänger, die den Weg geebnet haben

Final Fantasy bringt nun schon seit 33 Jahren ein starkes Spiel nach dem nächsten hervor.Das nächste (...) mehr

Weitere News

Skyrim (Übersicht)

beobachten  (?