Dragon Ball Z: Kakarot

Z-Kugeln farmen: Effektive Methode im Video | Dragon Ball Z: Kakarot

von Marco Tito Aronica (aktualisiert am Montag, 20.01.2020 - 12:25 Uhr)

Wollt ihr Charaktere verbessern oder Superangriffe freischalten, müsst ihr in Dragon Ball Z: Kakarot eine Menge Z-Kugeln farmen. Es handelt sich hierbei um die bunten Orbs, die in der gesamten Spielwelt verteilt sind. Besonders selten sind dabei die Regenbogen-, Super- und Ultimativen Kugeln. Wir möchten euch zeigen, wir ihr effektiv Z-Kugeln farmen könnt und welche Methoden es sonst noch gibt.

Z-Kugeln werdet ihr früher oder später für Upgrades farmen müssen.
Z-Kugeln werdet ihr früher oder später für Upgrades farmen müssen.

So könnt ihr Z-Kugeln bekommen

Fast alle Aktivitäten werden euch mit roten, blauen oder grünen Z-Kugeln belohnen. Auch könnt ihr Z-Kugeln farmen, indem ihr einfach durch die Spielwelt fliegt und sie einsammelt - besonders effektiv ist das allerdings nicht. Hier alle Möglichkeiten an Z-Kugeln zu kommen:

  • erkundet die Spielwelt
  • schließt Haupt-Quests ab
  • besiegt Feinde in der offenen Spielwelt
  • sammelt die sieben Dragonballs und wünscht euch Z-Kugeln

Nett zu wissen: Verbessert die Götter-Community rund um Mr. Popo, um den Erhalt von Z-Kugeln nach Kämpfen zu erhöhen.

Z-Kugeln farmen leicht gemacht

Es gibt eine sehr effektive Methode, wie ihr Z-Kugeln farmen könnt, ohne dabei auch nur einen Kampf einzugehen. Es handelt sich hierbei um die Zufallsbegegnungen mit Gegnern in der offenen Spielwelt und den sogenannten Sofortsiegen, wie sie in den Trophäen genannt werden. Im folgenden Video zeigen wir euch die Methode in bewegten Bildern. Die Beschreibung findet ihr darunter:

So einfach könnt ihr Z-Kugeln farme So einfach könnt ihr Z-Kugeln farmen

Schwebt ihr gemütlich in der Spielwelt herum, werden euch immer wieder Feinde angreifen, sobald sie euch entdecken. Ein entsprechender Ton erklingt und ein Pfeil zeigt an, von wo sich Gegner nähern. Sollten euch die Roboter oder Freezers Schergen mal erwischen, könnt ihr einfach aus Kämpfen fliehen. Soweit solltet ihr es aber erst gar nicht kommen lassen, wenn ihr Z-Kugeln farmen wollt.

Aktiviert im Flug durch Drücken des linken Sticks (L3 oder LS) den Boost und fliegt direkt in die heraneilenden Feinde hinein. Trefft ihr sie, erzielt ihr einen Sofortsieg und erhaltet die Belohnungen in Form von EP und Z-Kugeln, als hättet ihr sie im Kampf besiegt. Das spart nicht nur viel Zeit, ihr könnt diese Methode auch beliebig oft wiederholen. Die Feinde werden immer wieder spawnen und ihr könnt theoretisch einfach im Kreis fliegen und sie farmen. Positiver Nebeneffekt: Ihr erhaltet außerdem etwas Erfahrungspunkte!

Ein Ort, an dem ihr besonders leicht Z-Kugeln farmen könnt, ist das Kame-Haus von Muten-Roshi. Hier könnt ihr viele blaue Z-Kugeln einsammeln und gleichzeitig Gegner per Sofortsieg erledigen, ohne von großen Hindernissen eingeschränkt zu werden.

Seltene Z-Kugeln bekommen

Es gibt insgesamt sechs Arten von Z-Kugeln. Die ersten drei, Blau, Rot und Grün, erhaltet ihr sehr schnell und einfach. Die anderen drei hingegen, sind ziemlich selten. Das sind Regenbogenkugeln, Superkugeln und Ultimative Kugeln.

Regenbogenkugeln zum Beispiel, könnt ihr nur sehr selten in der Spielwelt finden. Dafür müsst ihr Zeitkugeln oder Luftwege nutzen, die glücklicherweise immer wieder an denselben Stellen auftauchen, wenn ihr zum Beispiel das Gebiet verlasst oder das Spiel speichert und neu ladet. Wir können hier zum Farmen den südöstlichen Bereich der Berge auf der Erde empfehlen. Hier gibt es eine Schule und einen großen Fußballplatz, wo ihr eine Zeitkugel aktivieren und ganz einfach zwei Regenbogenkugeln einsammeln könnt.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Dragon Ball Z: Kakarot
  4. Tipps
  5. Z-Kugeln farmen: Effektive Methode im Video

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website