Miira besiegen und "Nieder mit dem Dämonenreich" freischalten | Dragon Ball Z: Kakarot

von Olaf Fries (Montag, 27.01.2020 - 18:14 Uhr)

Miira taucht in Dragon Ball Z: Kakarot als geheimer Bosskampf auf. Im Folgenden zeigen wir euch, wie ihr Miira freischalten und besiegen könnt. Miira ist für den Kampf bereit.Miira ist für den Kampf bereit.

Eigentlich gehört Miira gar nicht zur offiziellen Lore der Dragon-Ball-Serie. Dafür tauchte er aber in Dragon Ball Xenoverse, Xenoverse 2 und Dragon Ball Online auf. In Dragon Ball Z: Kakarot gehört er zu den schwereren Herausforderungen des Spiels. Aufgrund seines hohen Levels (Stufe 100) zählt er zu den Endgame-Gegner.

Miira freischalten - so funktionierts

Im ersten Schritt müsst ihr die erste Saga (Saiyajin-Saga) abschließen. Danach erscheinen in allen Bereichen der Open-World die Berserker-Gruppen. Es handelt es sich um Gegner, die eine rote Aura um sich herum besitzen und stärker als normale Gegner sind. Zudem weist der rote Schriftzug "Bösartige Gegner" euch auf der Weltkarte auf sie hin.

Auf der Map erkennt ihr sie mit einem Symbol, das einer roten Krone gleicht. Im zweiten Schritt müsst ihr alle Berserker-Gruppen besiegen. Am besten bekämpft ihr sie nach der Handlung des Spiels, da sie dann durch euer hohes Level leichter zu besiegen sind.

Tipps für den Kampf gegen Miira

Nachdem ihr alle Berserker-Gruppen besiegt habt, schaltet ihr nicht nur das Achievement "Die Plage ausmerzen" frei, sondern könnt auch gegen Miira antreten.

Drückt auf der Weltkarte Dreieck/Y (PS4/Xbox), um die anderen Planeten anzeigen zu lassen. Reist dann zum Planeten der Kaiō. Mirra erscheint gemeinsam mit Towa, zum Glück tretet ihr jedoch nur gegen Miira alleine an.

Wie oben bereits erwähnt, ist er auf Level 100. Folgende Tipps solltet ihr beim Kampf beherzigen:

  • Erreicht mindestens Level 70+, bevor ihr euch in den Kampf wagt.

  • Haltet viele Heilungsgegenstände parat. Am besten rüstet ihr sie in der Schnellauswahl aus (Gegenstände --> Viereck/X)

    • Da Heilungsgegenstände ziemlich teuer sein können, solltet ihr die Erwachsenen-Community stärken, um die Kaufpreise zu senken.

    • Kauft die Heilgegenstände bei Händlern und holt euch regelmäßig Senzu-Bohnen bei Meister Quitte ab.

    • Zudem könnt ihr euch zusätzliche Zeni bei Shenlong wünschen, sobald ihr alle Dragonballs gefunden habt.

    • Ebenfalls könnt ihr Tauschgegenstände bei Händlern verkaufen.

  • Nehmt zwei weitere Charaktere mit hohem Level in euer Team auf, damit der Kampf durch ihre Unterstützungsfähigkeiten (R1/RB) und Z-Kombos (L1+R1/LB+RB) etwas leichter wird.

  • Verwendet die Saiyajin-3-Transformation (L2+R2/LT+RT) so oft wie möglich. Hierdurch erhöhen sich eure Werte und der ausgerichtete Schaden.

  • Wenn ihr unterlevelt sein solltet, solltet ihr euch auf Nahkampfangriffe beschränken. Aufgrund des Levelunterschieds richten Spezialangriffe nur wenig Schaden aus.

Das folgende Video des YouTube-Kanals PowerPyx zeigt euch, wie es gegen Miira ablaufen kann:

Wenn ihr den Kampf erfolgreich abschließt, erhaltet ihr des Weiteren das Achievement „Nieder mit dem Dämonenreich!“. Als Belohnung erhaltet ihr zusätzlich je 11.000 grüne, rote und blaue Z-Kugeln. Außerdem gibt es 33 Regenbogen-Kugeln dazu.

Dragon Ball Z: Kakarot
Dragon Ball Z: Kakarot spieletipps meint: Pure Nostalgie begleitet ein sehr umfangreiches Abenteuer. Das Rollenspiel hinkt hinterher. Artikel lesen
80
Schafft ihr das ultimative Quiz?

Skyrim | Schafft ihr das ultimative Quiz?

Eine gigantische Welt mit einer Bibliotheken füllenden Geschichte, dutzende Völker, dutzende Konflikte, Magie, (...) mehr

Weitere Artikel

Bilder zeigen, wie Fall Guys von innen aussehen

Das Innenleben der Fall Guys ist ziemlich gruselig.Der offizielle Twitter-Account von Fall Guys hat Konze (...) mehr

Weitere News

Dragon Ball Z: Kakarot (Übersicht)

beobachten  (?