Komplettlösung: Ölvergießen - Teil 1-4 | Red Dead Redemption 2

von Ove Frank (aktualisiert am Dienstag, 29.09.2020 - 16:47 Uhr)

Ölvergießen

Inhaltsverzeichnis öffnen

Kehrt zurück ins Lager eurer Bande und unterhaltet euch mit John. Es gilt, einen weiteren Zug auszurauben, weshalb John den Plan gefasst hat, dieses Mal etwas raffinierter vorzugehen. Er möchte den Zug zum Anhalten zwingen, weshalb er einen mit Öl beladenen Wagen auf den Schienen abstellen will, sodass der Lokführer weiß, dass, wenn er durch diesen hindurch fährt, der Wagen explodiert und alle sterben werden. Dafür braucht John allerdings einen entsprechenden mit Öl beladenen Wagen, wobei ihr ihm helfen sollt.

Teil 1:

Auf der Karte und auf eurem Radar wird der Standort zweier eben solcher Ölwagen angezeigt. Dafür müsst ihr ein Stückchen nach Nordosten zu den Heartland Oil Fields reiten. Diese sind allerdings gut bewacht und ihr könnt das Gelände nicht betreten, ohne angegriffen zu werden, weshalb eine Schießerei hier sehr gefährlich werden kann. Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten, wie ihr hier vorgehen könnt:

  • Erstens: Ihr geht mit Gewalt vor (ihr könnt die ersten Wachen zunächst lautlos mit eurem Bogen oder mit Wurfwaffen erledigen).

  • Zweitens: Ihr schreckt die Pferde einer Ölkutsche mit Pistolenschüssen auf, woraufhin sie aus dem abgeriegelten Gelände heraus fliehen. Springt in diesem Fall einfach auf den Wagen und reitet los.

  • Drittens: Ihr wartet ab, bis einer der Ölwagen weggefahren wird. Verfolgt ihn nun und solbald er weit genug vom Raffeneiregelände entfernt ist, schmeißt ihr den Kutscher herunter und übernehmt den Wagen selbst.

Teil 2:

Optionale Ziele für eine Goldwertung:
★ Fahrt den Wagen innerhalb von 1 Minute und 45 Sekunden zum Zielort.

Dies ist der einfachste Teil der Mission. Nachdem ihr euch eines der beiden Ölwagen eines gewissen Mr. Cornwall, mit dem man es schon beim vorherigen Zugüberfall zu tun hatte bemächtigt habt, müsst ihr diesen Wagen einfach zum abgesprochenen Punkt auf der Karte bringen und dort abstellen. Der entsprechende Ort wird auf der Karte und auf dem Radar markiert. Er befindet sich ein Stück südöstlich. Beeilt euch, damit ihr eine Goldwertung erhaltet. Seht allerdings davon ab "offroad" zu fahren, da ansonsten eine Achse brechen könnte.

Folgt den markierten Straßen, um den Ölwagen neben dem verlassenen Haus abzustellen.Folgt den markierten Straßen, um den Ölwagen neben dem verlassenen Haus abzustellen.

Teil 3:

Jetzt gilt es, eure Gang-Mitglieder über den erfolgreichen Raub des Ölwagens zu informieren. Reitet dafür zurück ins Camp. Folgt ihr der Hauptstraße, kann es passieren, dass ihr Javier begegnet, der euch mitteilt, dass Kopfgeldjäger Bill geschnappt hätten. Folgt Javier dafür zu deren Lager. Es sind nicht allzu viele Kopfgeldjäger - schaltet sie aus und schneidet Bill los. Ihr könnt nun deren Leichen und Lager plündern. Reitet anschließend weiter nach Horseshoe Overlook, um mit John zu sprechen.

Im Camp sprecht ihr ihn an. John sagt allerdings, dass noch nicht die rechte Zeit für den Überfall ist, außerdem braucht ihr noch mindestens einen weiteren zuverlässigen Mann. Wenn es darum geht, ist Charles am besten geeignet, weshalb John nach ihm suchen will. Ihr müsst nun so lange warten, bis eine neue Missionsmarkierung mit einem "J" auf eurer Karte und eurem Radar erscheint. In der zwischenzeit könnt ihr euch mit euren Gangmitgliedern unterhalten oder andere Missionen absschließen.

Teil 4:

Optionale Ziele für eine Goldwertung:
★ Tötet alle Zugwachen bevor Sean einen Schuss abgibt.
★ Plündert den Gepäckwagen vollständig.
★ Entkommt den Gesetzeshütern innerhalb von 1 Minute und 30 Sekunden.
★ Schließt die Mission ohne die Nutzung von Gesundheitsgegenständen ab.

Ist nun das "J" als Missionssymbol erschienen, könnt ihr dorthin reiten, um den vierten Teil der Questreihe zu starten. Ihr müsst zum selben Ort, an welchem ihr den Ölwagen abgestellt habt. Dort trefft ihr auf Sean, der gerade Schießübungen macht. Er möchte an dem Raubzug teilnehmen, was Arthur wegen Seans unreifen Verhaltens nicht gefällt. Nach einem kurzen Nickerchen kommen bei Nacht auch John und Charles hinzu, welche über Seans Teilnahme auch nicht allzu begeistert wirken.

Steigt nun mit euren drei Kumpanen auf den Ölwagen und fahrt zum markierten Ort. Um keinen Achsenbruch zu riskieren, solltet ihr weder zu schnell noch abseits der Straßen fahren. Am Zielort angekommen, stellt ihr den Wagen auf den Gleisen ab und Arthur stellt sich breitbeinig auf diesen drauf, während John, Charles und Sean sich im Gebüsch verstecken.

Arthur, John, Charles und Sean halten sich alle bereit, um den herannahenden Zug auszurauben.Arthur, John, Charles und Sean halten sich alle bereit, um den herannahenden Zug auszurauben.

Der Überfall

Es läuft nach Plan und der Lokführer hält den Zug an. Als er hinaustritt, um zu sehen, was vor sich geht, wird er von Charles niedergeschlagen. Betretet nun den markierten Wagen. In diesem sammelt John alle Wertgegenstände der Passagiere ein. Einer jedoch weigert sich, weshalb ihr diesen Mit der Kreis- / B-Taste einen Schlag verpassen müsst. Gleiches gilt es bei ein zwei weiteren sturen Fahrgästen im nächsten Waggon zu tun.

Durchquert auch den dirtten Waggon mit Passagieren und raubt sie aus, indem ihr diese mit L2 / LT anwählt und sie mit der Dreieck- / Taste bedroht. Beim Gepäckwaggon öffnet Sean die Tür, als ein bewaffneter Mann darin erscheint. Wie bei einem Pistolenduell wird jetzt automatisch das Dead Eye aktiviert und ihr müsst diesen erschießen, ehe er Sean töten kann.

Im "Dead Eye"-Modus müsst ihr die angreifende Wache erschießen, ehe diese Sean töten kann.Im "Dead Eye"-Modus müsst ihr die angreifende Wache erschießen, ehe diese Sean töten kann.

Auf dem Dach und im Inneren des Waggons tauchen noch drei weitere Wachen auf, die ihr erschießen müsst. Wollt ihr eine Goldwertung erhalten, dann müsst ihr euch beeilen, da Sean sich langsam wieder aufrappelt und ihr die Angreifer erledigen sollt, ehe euer vorlauter irischer Freund einen Schuss abgeben kann. Plündert anschließend das gelb-markierte Gepäck.

Eine Falle?

Nun tauchen allerdings viele berittene Gesetzeshüter auf. Entledigt euch dieser. Hier lohnt es sich vor allem, das Dead Eye einzusetzen. Sucht während der Schießerei hinter hohen Objekten auf dem Zu Deckung. Da die Angreifer von beiden Seiten gleichzeitig kommen, wird es schnell hektisch und unübersichtlich.

Habt ihr alle Angreifer der ersten Welle erschossen, gilt es sich zu beeilen. Springt vom Zug herunter, steigt auf euer Pferd und sucht das Weite. Währenddessen nähern sich euch mehrere Gesetzeshüter von Osten her. Reitet also schnellstmöglich nach Westen, bis es zu einer Cutscene kommt, in welcher ihr sich Arthur und die anderen über das schnelle Auftauchen der Gesetzeshüter wundern und allmählich misstrauisch werden. Euer Anteil der Beute liegt bei über 200 Dollar.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

RDR 2
Red Dead Redemption 2
Wir wurden von einem Meister unterwiesen

CoD: Warzone - Wir wurden von einem Meister unterwiesen

Battle Royale galt als out, da hat CoD: Warzone das Feuer neu entfacht - und hunderttausende Spieler stellten sich (...) mehr

Weitere Artikel

Gaming-Laptops von MSI und HP im Angebot

Aktuell könnt ihr mit den Angeboten der Woche bei Notebooksbilliger.de schicke und vor allem superschnell (...) mehr

Weitere News

RDR 2 (Übersicht)

beobachten  (?